Liebe dein Herz Dieser Valentinstag mit diesen 8 Tipps


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. In den letzten Jahren gab es eine Explosion der Informationsverknüpfung Schlaf und Herzkrankheit. Wir verstehen nun nicht nur die Risiken einer unbehandelten Schlafapnoe, sondern auch die Folgen von Schlafmangel.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

In den letzten Jahren gab es eine Explosion der Informationsverknüpfung Schlaf und Herzkrankheit. Wir verstehen nun nicht nur die Risiken einer unbehandelten Schlafapnoe, sondern auch die Folgen von Schlafmangel. Jedes Jahr werden neue Studien veröffentlicht, die zusätzlich zu den Mechanismen, durch die sie auftreten, die Risiken aufzeigen, die durch Schlafstörungen verursacht werden. Hier sind acht Dinge, die Sie über die Auswirkungen des Schlafes auf Ihre kardiovaskuläre Gesundheit wissen sollten.

1. Es wurde gezeigt, dass Schlafapnoe eine Ursache für subklinische Atherosklerose ist. Diejenigen mit Schlafapnoe zeigen sowohl eine erhöhte Dicke als auch eine Steifheit der Arterien, die mit Atherosklerose in Einklang stehen.

2. Wie in der Schlafherz-Gesundheitsstudie gezeigt wurde, treten Herzrhythmusstörungen wie Vorhofflimmern viermal häufiger bei Schlafapnoe auf. Nach der elektrischen Kardioversion ist bei Patienten mit unbehandelter Schlafapnoe das Auftreten von Vorhofflimmern doppelt so häufig.

3. Herzinfarkte: In einer neueren Studie, die im International Journal of Cardiology veröffentlicht wurde, hatten Patienten, die einen Herzinfarkt erlitten und ihre Schlafapnoe erhielten, dreimal seltener ein Rezidiv als diejenigen, die unbehandelt blieben.

4. Herzinsuffizienz: Wenn eine assoziierte Schlafapnoe behandelt wird, wird eine signifikante Verbesserung der Herzfunktion und der Lebensqualität festgestellt. Unbehandelte Schlafapnoe führt zu weiterem Verlust und Verletzung des verbleibenden Herzmuskels und frühem Tod.

5. Die Häufigkeit von Schlafapnoe bei Patienten mit Schlaganfall oder TIA (Transient Ischemic Attack) liegt in verschiedenen Studien bei 44 - 72 Prozent. Dies ist statistisch viel höher als erwartet. Unbehandelt ist nicht nur die Rezidivrate hoch, sondern auch die Rehabilitation beeinträchtigt.

6. Eine chronische Schlafdauer von sechs Stunden oder weniger wurde in einer größeren Serie von Studien mit der Bezeichnung Penn State Cohort nachgewiesen, die zu einer erhöhten Inzidenz von Hypertonie und Diabetes führte.

7. Unzureichender Schlaf führt zu einer Auslösung der HPA (Hypothalamic Hypophytic Axis) und Freisetzung von Entzündungsmediatoren. Diese wiederum führen zu einer erhöhten Inzidenz von Bluthochdruck, Atherosklerose und Herzinfarkt.

8. Kinder: Adipositas im frühen Leben fördert atherosklerotische Erkrankungen in vaskulären Strukturen wie der Aorta und den Koronararterien. Unzureichender Schlaf ist eine Hauptursache für Fettleibigkeit bei Kindern. In vielen Fällen wissen die Eltern einfach nicht, wie viele Stunden Schlaf ihre Kinder tatsächlich brauchen. Nimm dir die Zeit, dich selbst zu erziehen. Die Informationen sind leicht verfügbar. Letzte Aktualisierung: 2/10 / 2014Wichtig: Die Ansichten und Meinungen in diesem Artikel sind die des Autors und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar