Lassen Sie uns einen Cyberrezeptaustausch durchführen!


Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Wie wäre es, wenn wir eine Pause von unseren Schmerzen, unseren Wetterproblemen und den Launen von Mutter Natur nehmen, um ein paar Urlaubserinnerungen zu teilen? Warum teilen wir nicht einige unserer Lieblingsferienrezepte, so wie wir es tun würden, wenn wir uns am Morgen um den Küchentisch versammeln und Rezepte bei einer Tasse Kaffee oder heißem Kräutertee teilen könnten? Dies ist der Nordwesten, also regnet es draußen, große Überraschung dort. Es ist warm und gemütlich drinnen, da ist der schwache Duft von Zimt-Tannenzapfen und Potpourri in der Luft, da liegt ein Hund zu deinen Füßen und wir teilen ihn, wie es gute Freunde tun. Wir haben ein weiteres Jahr überlebt. Grund genug zum Feiern.

Meine Urlaubserinnerungen sind voll mit Gedanken an leckeres Essen, nicht bei dir? Wenn ich an die Vergangenheit von Weihnachten denke, sind die Geschmäcker und Gerüche der Saison ein wesentlicher Bestandteil davon. Ich erinnere mich daran, wie meine Mutter ihre speziellen Urlaubsrezepte herausgebracht hat, ich erinnere mich daran, wie Mom einen Dinosaurierbraten am Spieß über einem offenen Feuer in der Höhle gebraten hat. Erwischt! Ich bin alt, aber ich bin nicht so alt. Ich habe die Flintstones nie getroffen. Ich erinnere mich an meine Kindergärtnerin, die Rezepte für Dattelriegel und kandierte Orangenschalen mit meiner Mutter teilte. Das hatten wir jedes Jahr in den Ferien.

Wenn ich an Traditionen denke, sind diese Erinnerungen in Düfte gehüllt, die Erinnerungen zurückbringen. Wir hatten normalerweise einen großen, feuchten Schinken mit brauner Zucker- / Senfglasur, weil meine Mutter den Truthahn nicht mochte. Als wir einen gebratenen Truthahn hatten, kochte sie ihn immer in der Brust, damit alle diese Säfte in das trockene, weiße Fleisch fließen und es saftig machen. Sie machte immer ihre eigene Füllung aus selbstgemachtem Maisbrot, genau wie ich. Es gab immer einen großen Topf mit gebackenen Bohnen. Mom hatte die trockenen Bohnen über Nacht eingeweicht und dann morgens mit Speck, braunem Zucker und anderen Gewürzen in den Ofen gestellt. Natürlich gab es immer kandierte Süßkartoffeln mit Marshmallows, frischen Heferollen und einer hausgemachten Erdbeermarmelade aus der Sommerkonservenherstellung, sowie ihre hausgemachten Knoblauch-Dill-Gurken oder besser noch ihre grünen Tomatengurken. Natürlich gab es immer eine große Schüssel mit cremigem Kartoffelpüree mit einem großen Klecks Butter in der Mitte.

Meine Wurzeln liegen im Süden, genau wie mein Geschmack beim Essen und Kochen. Im Laufe der Jahre hat es Spaß gemacht, mit einigen der traditionellen Rezepte, wie dem berühmten grünen Bohneneintopf, zu spielen. Ich füge jetzt frische Sojasprossen und eine Dose geschnittene Wasserkastanien zu den Bohnen hinzu. Ein weiterer Fund bestand darin, dem traditionellen Pekannusskuchen eine Tasse getrockneter Preiselbeeren hinzuzufügen. Es schneidet die übermäßig süße Natur dieser bestimmten Torte ab. Köstlich. Es war schwierig, nur zwei Rezepte zu finden, die ich mit dir teilen könnte. Vielleicht ändere ich später meine Meinung und teile sie später. Aber jetzt werde ich mit meinem ältesten Liebling, Karottenkuchen mit Frischkäseglasur und geröstetem Wurzelgemüse, rennen meiner neuesten Akquisitionen. Das Kuchenrezept, das ich vor vielen Jahren von einem Koch in einem Lager erhalten habe, das ich in den Bergen von Kalifornien besuchte. Jeder, mit dem ich es im Laufe der Jahre geteilt habe, sagt, dass es der beste Karottenkuchen ist, den sie je gegessen haben. Das gebratene Gemüse kam von meinem Lieblingsessen, A Taste of the South. So, hier sind sie.

Sues Möhrenkuchen mit Frischkäseglasur

3 Eier
2 c. Zucker
1 1/2 c. Pflanzenöl
2 c. Mehl
1 TL Salz
2 TL. Backpulver
2 TL Zimt
2 TL. Vanille
1 c. gehackte Nüsse (Pekannüsse oder Walnüsse)
2 c. geriebene Karotten
1 kleine Dose zerdrückte Ananas mit Saft
4 oz. Engelsflocken-Kokos
Die Eier und den Zucker zusammensahnen, nach und nach das Öl hinzufügen. Dann die trockenen Zutaten sieben, bis sie meistens glatt sind, dann die restlichen Zutaten hinzufügen. In Kuchenform oder in zwei runden Pfannen ca. 40-45 Minuten backen. in einem 350 Grad Ofen. Testen Sie die Mitte, um sicherzustellen, dass es vollständig gekocht ist. Frost mit deiner liebsten Frischkäseglasur oder benutze meine.

Frischkäseglasur:
1 großes (8 oz) Pkg. Frischkäse oder Neufchatel
1 Würfel Butter oder Margarine
1 TL. echte Vanille
1 Kiste Puderzucker
Alles glatt mischen

Geröstetes Wurzelgemüse

8 Karotten, geschält, in Scheiben geschnitten etwa ½ inch dick
4 Pastinaken, geschält und in Scheiben geschnitten ½ inch dick
1 Steckrübe, geschält und gewürfelt ½ inch dick
1 (10 oz.) Beutel Perlzwiebeln, geschält
¼ c. Olivenöl
2 EL. gehackter frischer Thymian
½ TL. gemahlener schwarzer Pfeffer
1 ½ TL koscheres Salz

Ofen auf 450 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Alufolie auslegen. Kombinieren Sie alle gehackten Gemüse in einer großen Plastiktüte, fügen Sie alle anderen Zutaten hinzu und werfen Sie, um alle Gemüse zu beschichten. Auf das Backblech geben und eine Stunde backen, halb durchrühren. Diese sind köstlich und kommen gebräunt und würzig. Am nächsten Tag sind sie sogar gut, kalt oder warm. Ihre natürlichen Zucker werden während des Backens freigesetzt und das Öl gibt ihnen eine schöne Glasur.

Ich hoffe, Sie probieren und genießen. Wir würden alle gerne sehen und versuchen Sie einige Ihrer Favoriten während dieser gesegnetesten aller Jahreszeiten. Letzte Aktualisierung: 12/18 / 2007Wichtig: Die Ansichten und Meinungen in diesem Artikel ausgedrückt sind die des Autors und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Empfohlen


Lassen Sie Ihren Kommentar