Es ist Zeit für Erneuerung? Ich glaube nicht, dass ich es wieder tun kann


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Der Frühling ist gekommen; die Zwiebeln knallen aus dem feuchten Boden heraus, spähen in manchen Teilen des Landes aus verschneiten Hügeln hervor, und die Katze hat diesen bestimmten Blick in ihren Augen.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Der Frühling ist gekommen; die Zwiebeln knallen aus dem feuchten Boden heraus, spähen in manchen Teilen des Landes aus verschneiten Hügeln hervor, und die Katze hat diesen bestimmten Blick in ihren Augen. Der Dichter erzählt uns im Frühling, dass sich die Phantasie eines jungen Mannes in Liebe verwandelt. Da ich weder jung noch männlich bin, kann ich das nicht wirklich bestätigen. Ich weiß, dass dies die Zeit der Erneuerung für die ganze Natur ist, wenn dieser Prozess einen Zyklus der Neugeburt erfüllt. Bären kommen aus dem Winterschlaf, vielleicht ausdehnen und gähnen. Junge Küken und Entenküken brechen durch weiße und gesprenkelte Muscheln, picken ihren Weg in eine Welt, die sie verblüffen wird und wir Menschen warten auf mehr Strahlen, um unser ermüdetes Selbst zu wärmen, das aus einem Winter eintaucht, von dem wir dachten, dass es kein Ende hat Frühling, wie wir das Leben heilen wollen, aber tief in uns fragen wir uns, ob wir noch eine andere Anstrengung in uns haben. Wo finden wir die Kraft, diesem Zyklus wieder zu folgen? Wir kennen den Prozess, wie er so oft, jährlich zuverlässig und meist willkommen ist. Wir sind müde, abgenutzt, gekühlt und fragen uns, wo der nächste Tag die Kraft bringen wird, die wir brauchen. Wir erwarten nicht, hohe Gebäude zu überholen, Ruhm oder Glück zu erobern, weil unsere Erwartungen basischer geworden sind.

Haben wir uns daran gewöhnt, weniger zu erwarten, wenn wir uns nach den Grundlagen des Lebens wie dem nächsten Atemzug oder einem Tag sehnen eine Stunde ohne Schmerz und gerade genug Mut für einen halben Tag häuslichen Lebens, wie er uns fordert? Oh Liebes, die Sonne scheint und jeder Strahl deckt eine Staubkugel, ein Spinnennetz oder irgendeinen anderen Unfug auf, der während des Winters nun schmelzend vorkommt. Diese Jahreszeit der Wiedergeburt sollte uns begeistern, wenn wir eine Reise planen, eine neue Terrasse Chaiselongue kaufen oder einen Garten von Kräutern oder Gemüse planen. Leider oder vielleicht zum Glück haben wir eine kürzere Liste, was der Frühling bringen wird. Ich frage mich oft, was ist der Unterschied zwischen der Realität und dem Aufgeben eines Traumes? Ich frage mich oft, ob die Zyklen und Jahreszeiten auf irgendeine mysteriöse Weise verändert werden, nur diese Jahreszeit allein. Es wäre interessant zu sehen, dass die Zyklen umgekehrt sind, aber wir wissen, dass es nicht so sein wird. Vielleicht wusste Gott in seiner Weisheit, dass wir nicht mehr kalt, mehr Schlamm oder mehr Schlamm nehmen können. Es sind nicht wirklich die Elemente dieser Welt, die wir nicht mögen, weil wir wissen, dass sie Schönheit in allen Stadien haben, aber wir sind es, die uns wirklich frustriert.

Unsere Erinnerungen schmerzen, wenn wir uns daran erinnern, was wir früher tun konnten und nicht mehr tun können . Wir bauen keine Schneemänner mehr, stampfen durch Schlammpfützen oder rutschen über einen grasbewachsenen Hügel auf unseren Gesäßtaschen und malen unsere Blue Jeans grün und schleimig braun. Wir haben unser kindliches Wunder an der Herausforderung verloren und fürchten nun, was getan werden muss.

Wie ist diese Erneuerung? Nur weil wir eine Menge Probleme haben, sowohl physisch herausfordernd als auch mental belastend, können wir nicht in die Saison aufsteigen und neues Leben annehmen? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Was denken Sie? Können Sie? Es ist eine Frage, die jeder von uns selbst beantworten muss. Schauen wir uns die Entscheidungen an, die uns bevorstehen. Wir können den Frühling mit den zusätzlichen paar Pfunden vom Winter betreten, die Muskeln sind ein wenig abgestanden, weil wir in der Wärme drinnen schweben, und unsere Geister sind eng gewickelt; davon sind wir überzeugt. Aber was folgt, liegt an uns, individuell, unterschiedlich und einzigartig. Vielleicht gibt es Schönheit, Hoffnung und Erneuerung, wenn wir alle unsere Herzen suchen und dieses individuelle verborgene Verlangen, Traum und geheime Freude finden. Was wird es sein? Eine neue Rose, die auf einem alten Bergsteiger blüht, ein Hof aus gelbem Gingham, ein neues Hemd oder eine Reise, um einen geliebten Menschen zu sehen; die Liste könnte endlos sein.

Jeder von uns, der vom Frühling erwacht ist, muss mehr Entscheidungen treffen, wenn das Leben draußen heller ist. Schauen wir oder entscheiden wir, dass es sich nicht lohnt. Nur ein kleiner Blick aus dem Fenster, um zu sehen, wie ein Robin auf einem Ast eine solche Belohnung für einen gebrochenen Geist ernten kann. Ein Rehkitz, das seiner Mutter über ein leeres, bewaldetes Grundstück folgt, kann dem traurigsten Herzen eine Freude bereiten. Die weißen Wurzeln, die aus einem Topf kriechen, der sich danach sehnt, in den Boden gesteckt zu werden, haben Ranken wie Hände, die nach Sonne und Nahrung greifen. Alle von ihnen buchstabieren Leben und Hoffnung.

Erneuerung kommt für die Natur, aber wird es für dich und mich kommen? Es könnte an uns liegen, ob wir auf das Klopfen an der Tür antworten sollen. Wir mögen durch die vielen Formen des Elends geschwächt sein, die das Leben auf uns gehäuft hat, aber sind wir wirklich in den Boden gefallen? Ich glaube nicht, weil wir noch leben.

Es braucht nur einen Funken, um ein Feuer zu machen und sein Gebrüll zu beginnen. Es braucht nur eine Wurzel, die nach Stickstoff sucht, um in eine Pflanze zu wachsen. Ein kleines Baby beginnt als befruchtete Eizelle und wird zu einem schönen Menschen. Ich finde es immer erstaunlich und lebensbejahend, die Kraft des Wachstums zu sehen, Zelle um Zelle, sich zu vermehren und zu teilen, das Leben aufzubauen. Ich habe vor drei Tagen eine traurig aussehende Mohnpflanze gepflanzt und als ob sie darauf warten würde, auf die Bühne zu gehen, heute morgen stehen ihre herabhängenden Blüten aufrecht, Nummer vierzehn, und einer ist in einen Aufruhr von Orange mit Ebenholz ausgebrochen Center. Wenn diese Pflanze singen könnte, würde ich den Hallelujah-Chor hören.

Es gibt eine winzige Primel, die im dritten Jahr wiederkommt. Bedeckt und geschützt von braunen Blättern wartet es und enthüllt bereits winzige pinke Knospen, die Lust zeigen, einen Hauch von Sonnenschein zu haben, so dass es mit jedem Tag größer blühen kann. Ich frage mich, ob wir eine winzige Knospe in unseren Geistern und schmerzenden Körpern wachsen haben.

Wieder einmal ist eine Anstrengung von uns erforderlich. Da wir keine Pflanzen, Bären oder Kitze sind, müssen wir wählen; sich zu bewegen, zu strecken, zu putzen, zu lächeln und glücklich zu sein.

Ich vermute, jeder hat die Nase eines Traumes, wenn wir den Mut haben, danach zu suchen. Es ist leichter, im Dunkeln und im Schmerz zu bleiben, als sich zu bemühen, aber am Ende dieser Anstrengung gibt es Leben ... das ist die Belohnung.

Leben wir oder sind wir tot? Kannst du ein bisschen am Leben sein? Kannst du ein bisschen tot sein? Im frühen Frühling, wenn wir im Garten arbeiten, auch wenn es nur um einen Topf geht, ist die Frage ständig da. Ist das lebendig oder ist es tot? Wir entfernen die hohlen toten Stängel, weil es kein Lebenszeichen in ihnen gibt. Gelegentlich hat ein Stängel den Anschein, tot zu sein, aber am äußersten Ende reicht ein neues Blatt. Lasst uns zustimmen, sollen wir, nach diesen winzigen Knospen in uns selbst suchen und sie mit Liebe, Glauben und Vorfreude ernähren. Wir leben. Lasst uns so handeln und alles erreichen, was wir können. Wir müssen die Dinge vielleicht anders machen, aber das ist kreativ. Wir mögen jeden Tag Schmerzen haben, aber das lehrt uns Mitgefühl und wir sind vielleicht nicht so, wie wir einmal waren, aber wir können besser sein.

Du und ich mögen nicht so verspielt sein wie ein Kätzchen, aber wir können immer noch unseren Bootie schütteln; ein-oder zweimal. Wir mögen nicht wie eine mächtige Eiche ausstrecken, aber wir können so groß sein, wie es unsere Körper zulassen, und unser Bestes tun, um sie zu stärken. Eine Sache, die wir alle machen können, davon bin ich überzeugt; wir können alle blühen.

Sue hat jetzt eine Facebook-Seite - schau sie dir an und "mag" sie jetzt!

Letzte Aktualisierung: 28.03.2013Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen und Meinungen sind die des Autors und nicht jeden Tag Gesundheit. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar