Haben Sie Ihre Quote an chronischen Schmerzen erfüllt?


Wir Respektieren Sie Ihre Privatsphäre. Wenn Sie seit Jahren krank sind, gibt es eine Frage, die Sie oft nicht hören können. Diese Frage ist, ?? Wie geht es dir ??? Es scheint so viele Leute zu geben, die jedes Gespräch auf diese Weise beginnen.

Wir Respektieren Sie Ihre Privatsphäre.

Wenn Sie seit Jahren krank sind, gibt es eine Frage, die Sie oft nicht hören können. Diese Frage ist, ?? Wie geht es dir ??? Es scheint so viele Leute zu geben, die jedes Gespräch auf diese Weise beginnen. Es ist eine gesellschaftlich akzeptable und gewohnheitsmäßige Form der Kommunikation, aber einige von uns sind es ehrlich gesagt leid, als Antwort auf diese Frage zu lügen. Mir geht es immer gut.?? Es gibt keine Möglichkeit, die Wahrheit zu sagen. Ich bin es leid, darüber zu reden, wie ich mich fühle. Ich weiß, dass andere es satt haben, darüber zu reden, wie ich mich fühle, und ich bin es leid zu fühlen, was ich fühle. Gespräche ändern nichts. Ich brauche die Sympathie nicht, brauche nur gelegentlich Empathie, aber ich möchte normalerweise von dem ganzen Thema Gesundheit und Krankheit weglaufen. Ich möchte mein Leben auf meine Art leben, trotz allem, was ich jeden Tag mit mir herumtrage. Ich suche Freude. Ich suche Vergnügen. Ich suche Schönheit und versuche es auszudrücken. Nur weil mein Körper mich betrogen hat, bedeutet das nicht, dass ich es in jede pingelige, leere Konversation beherrschen werde.

Neulich ging ich raus, um die Post zu holen, und redete mit der Nachbarin, die es war zu dieser Zeit ungefähr neuneinhalb Monate schwanger. Es gab viel zu reden. Ich war nur für eine kurze Reise angezogen, um die Post zu holen, und mir wurde während des Gesprächs ziemlich kalt. Als ich anfing, unsere Treppen hochzuklettern, bewegten sich meine Beine nicht richtig, weil ich so kalt war, und ich verfehlte die oberste Stufe und fiel auf unserer Veranda auf die Knie. Es tat so weh, dass mir übel wurde, weil einer meiner Knie sowieso die ganze Zeit schmerzte, ohne gegen die Veranda geschlagen zu werden. Ich saß da, auf der kalten Veranda, beschimpfte mich und erinnerte mich augenblicklich an all die Zeiten in der Vergangenheit, wo ein kleiner Fall wie dieser überhaupt nichts gewesen wäre. Ich schaffte es schließlich ins Haus, legte mich auf das Bett und begann mich selbst zu bemitleiden. Ich habe auch gemerkt, dass der Fall? kann so schmerzhaft sein wie ein Herabfallen. ??

Manchmal scheint das Leben einfach anzuhäufen und ich finde es oft schwierig, mich unter diesem Haufen zu finden. Ich bin eine Person, die das Leben liebt, genießt Lachen und hat einen großen Sinn für Humor. Wenn ich humorlos bin, ist es ein seltener Tag. Das war einer dieser Tage. Ich fand, dass ich niemandem davon erzählen wollte. Natürlich rief ich meinen Mann Jim an, der mich tröstete, indem ich einen Kraftausdruck aussprach, den ich für sehr passend hielt. Mein Verstand sagte ... dito. ??

Ich weiß, dass andere mich und meine Probleme satt haben. Ich wünschte, ich könnte etwas dagegen tun, aber ich weiß nicht, was das wäre, außer weiter nicht über meine Probleme zu reden. Ein paar Tage später sprach ich mit einem Freund und erzählte es ihr, und sie sagte: "Du meinst jetzt hast du Probleme mit deinem Knie ??? Oh, dieses sinkende Gefühl. Ein weiteres Problem. Offenbar habe ich meine Quote an Problemen und Leiden erfüllt. Niemand hat mich gewarnt, dass ich in der Nähe von diesem Punkt war. Wenn ich nur gewusst hätte, wäre ich sowieso gestolpert, aber es wäre schön gewesen, das zu wissen.

Es ist so natürlich und leicht für andere, uns zu verurteilen und zu denken, wir sind neurotisch? wenn wir zu viele Probleme haben. Nun, sie sollten besser die Schaufel rausbringen, weil an manchen Tagen so viele Dinge mit mir nicht stimmen, ich kann es kaum glauben. Die Last ist unglaublich schwer.

Vor einiger Zeit habe ich beschlossen, alle außer den wirklich ernsten und alarmierenden Problemen, denen ich gegenüberstehe, zurückzuhalten, wenn es darum geht, mit anderen zu teilen. Gelegentlich, wenn ich es nicht zu einer Aktivität schaffen kann, muss ich immer noch eine Ausrede anbieten. Schäme ich mich für all meine Probleme? Ja, ich denke ein Teil von mir ist beschämt, vielleicht ungefähr 5 Prozent von mir. Der Rest ist nur ich versuche, meine Gesundheit aus jeder Konversation herauszuhalten und diesen Urteilston nicht einmal von einem guten Freund zu hören. Es ist zu viel von jemandem zu erwarten, wenn sie nicht jeden Tag Probleme haben. Sie können es unmöglich verstehen.

Hallmark macht eine Menge Geld damit, Karten an nette Leute zu verkaufen, die sich Sorgen um einen Freund machen wollen, der ins Krankenhaus eingeliefert wird, eine Grippe hat oder operiert wird. Soweit ich weiß, haben die Kartenfirmen keine für die Langstrecken leidenden. Ich glaube, dass ein Anfall von etwas, worüber man schließlich hinwegkommt, einen Blumenstrauß, Ballons oder zumindest eine freundliche oder humorvolle Karte wert ist. Wie drückt man die tiefe Müdigkeit und Angst aus, einen chronisch kranken Freund zu haben, der nie oder selten einen guten Tag hat? Jedes Mal, wenn mich ein Freund fragt: "Geht es dir besser?" Es ist eine andere Herausforderung. Das echte Ich will sagen: "Nein, und ich werde es nie tun." Mir ist jedoch klar, dass das zu viel ist, um auf einen Freund zu legen, der in einer anderen Welt lebt als in der ich lebe.

Habe ich meine Quote an Schmerzen und Problemen erfüllt? Ja, tatsächlich habe ich, wahrscheinlich für ein ganzes Leben. Rufen Sie die Quotenpolizei an, weil es nicht so aussieht, als wäre eine Erleichterung in Sicht.

-SueLast Aktualisiert: 13.03.2007Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind die des Autors und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar