Wegweiser im Leben des täglichen Schmerzes


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Eine meiner Lieblingszeitschriften, die ich seit 30 Jahren lese, ist Guideposts Magazin, gegründet von Rev. Norman Vincent Peale und seiner Frau Ruth Stafford Peale. Ich habe diese besondere Veröffentlichung in guten und schlechten Zeiten genossen.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Eine meiner Lieblingszeitschriften, die ich seit 30 Jahren lese, ist Guideposts Magazin, gegründet von Rev. Norman Vincent Peale und seiner Frau Ruth Stafford Peale. Ich habe diese besondere Veröffentlichung in guten und schlechten Zeiten genossen. Einer der Aspekte, die ich am meisten mag, ist, dass es alle religiösen Glaubensrichtungen umfasst, ohne Vorurteile oder Vorlieben zu zeigen, so dass niemand getrennt oder ausgeschlossen wird. Diese Frage, unseren Weg im Leben zu finden und unseren eigenen Wegweisern zu folgen, scheint unabhängig von einem bestimmten religiösen Glauben zu sein. Glaube ist Glaube. Ich entschuldige mich, wenn das jemanden beleidigt; aber ich glaube daran, wie ich eine beträchtliche Anzahl von Jahren gelebt habe und Zeuge der Schwierigkeiten der Juden im Laufe der Jahre, der Bigotterie gegenüber den Katholiken in einigen Teilen des Landes und des Urteils gegen die Protestanten im Laufe der Jahrhunderte wurde. Hängt unser Glaube nicht davon ab, wie wir als Kind Glauben und Liebe lernen? Manchmal verursachte das Fehlen eines Bedürfnisses ein Bedürfnis und das ist die Richtung, die wir wählen. Wir brauchen eine Richtung: mehr, wenn unser Leben in Aufruhr gerät.

Gibt es einen Aspekt des Lebens, der persönlicher ist, als wie wir uns entschließen, unserer inneren Stimme zu folgen, unseren eigenen Weg zu suchen und welchen Wegweisern wir folgen? Wir alle wissen, dass Sie zwei Menschen auf der Welt in eine Krise bringen können und sie werden anders reagieren. Die meisten Menschen gehen entweder den Weg aus der Grube oder sie werfen eine riesige Mitleidsparty und suhlen sich dort unten herum. Sie bleiben von Dunkelheit umgeben. Dieselben Personen gehen sofort auf die Düsternis und das Unheil "ein bisschen". Andere erleben die Trauer über das, was sie verloren haben, und suchen dann nach einer vernünftigen, menschlichen Zeit der Trauer nach dem Licht und finden schließlich ihren Weg aus dem Loch, in dem sie sich befinden.

Es ist meine Erfahrung, dass wir Lerne die Wegweiser unseres Verhaltens sehr früh im Leben kennen. Einige glauben, dass wir mit einer gewissen Veranlagung für die negative oder die positive Seite des Lebens geboren sind. Wir alle reagieren grundsätzlich auf große und kleine, enorme und unbedeutende Herausforderungen auf unsere ganz eigene Weise. Wir können unser Dezibel-Niveau des Kreischens und Kreischens erhöhen, wir können mit den "großen" Ereignissen und Veränderungen ein wenig mehr Haare ausreißen, aber im Grunde sind wir, wer wir sind. Ich bin mir nicht sicher, ob ich mit dieser Denkweise völlig einverstanden bin. Ich glaube, dass Leute sich ändern können. Nur weil wir eine Veranlagung haben, positiv oder negativ zu denken, bedeutet das nicht, dass wir nicht daran arbeiten können, die Art von Denken zu haben, die wir haben wollen.

Unsere Einstellungen ähneln unseren Pflanzen. Wir beide sind was wir "essen". An manchen Tagen müssen wir die Nachrichten ausschalten und die Musik einschalten. Wir müssen vielleicht etwas inspirierenderes als deprimierendes lesen. Zu anderen Zeiten zahlt es sich wirklich aus, mit einem Freund zu sprechen, der eine gute Einstellung gegenüber einem Doomsday Buddy hat. Es gibt eine unendliche Anzahl von Möglichkeiten und Möglichkeiten für uns: spazieren gehen, eine Geranie pflanzen, ein Stück Obst oder Süßigkeiten essen, eine neue Art von Kräutertee finden und weiter und weiter gehen.

Wir können wählen, wie wir fühlen uns zumindest mental. Oft habe ich festgestellt, dass wir uns "down" oder "Blues" fühlen, weil wir einen arthritischen oder Fibro-Flare haben. Manchmal spüre ich, wie es über mich kommt und ich merke, dass ich zu lange auf meinem traurigen alten Mann gesessen habe und mich hinlegen musste. Wiederum habe ich die Zeit verstreichen lassen und vergessen, eine Schmerztablette oder ein Muskelrelaxans einzunehmen. Mit der Zeit lernen wir uns selbst kennen. Wir sind vielleicht nicht dieselben Selbste, die wir einmal waren. Wir sind mit den Beschränkungen und Verschärfungen von "neuen Körpern" konfrontiert, oder vielleicht sollte ich recycelte Körper sagen. Da unsere Körper sich ständig verändern, mehr für einige von uns als für andere; Warum nicht auch unseren Geist verändern?

Niemand kennt dich so gut wie du dich kennst. Sie können wählen, sich zu ändern, weil wir jeden Tag mit Entscheidungen konfrontiert sind. "Wer ist hier verantwortlich?" Lasst uns alle ein Fenster öffnen und die Nachbarn überraschen und rufen: "Ich bin verantwortlich für diesen miesen Körper und ich möchte, dass die Welt es erfährt." Okay, dann sag es dir selbst. schreibe es auf ein Stück Papier und klebe es an die Wand des Badezimmers oder murmele es den ganzen Tag als Mantra.

Hier müssen keine Opfer sein. Die Wahl liegt bei Ihnen.Letzte Aktualisierung: 27.05.2009Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind die des Autors und nicht die Gesundheit des Alltags. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar