Umgang mit Negativität im Leben chronischer Schmerzen


Wir respektiere deine Privatsphäre. In dieser Erfahrung nennen wir manchmal lachend das Leben; Es gibt definitiv zwei Kategorien von Individuen. Da sind die halb leeren Gläser; dann sind da noch die halbvollen Glasflaschen.

Wir respektiere deine Privatsphäre.

In dieser Erfahrung nennen wir manchmal lachend das Leben; Es gibt definitiv zwei Kategorien von Individuen. Da sind die halb leeren Gläser; dann sind da noch die halbvollen Glasflaschen. Für mich können die halb leeren Gläser, die mit Negativität belastet sind, einige sehr reale Probleme verursachen. Ein paar Leute in meinem Leben sind sehr negativ und einer von ihnen kann meinen Tag umdrehen, indem er so viel negative Energie in meine Richtung wirft, dass ich nur auf den Boden "fallen" und meinen Kopf mit meinen Armen bedecken kann. Natürlich mache ich das eigentlich nicht, aber Sie bekommen das Bild. Genau wie dieses kleine Kind in Peanuts, Pigpen, die niemals badet, haben diese Individuen immer einen Schleier oder eine Wolke von Negativität um sich herum. Sie wollen nicht, dass irgendeine dieser Wolken auf Sie trifft. Es gibt Tage, an denen diese Wolke der Dunkelheit einfach zu viel für mich ist. Du siehst, ich, wie du, trägst bereits eine schwere Last von Müdigkeit, Schmerzen an vielen Stellen und was auch immer Komplikation beschlossen hat, mitzukommen. Ich kann kein anderes Ding tragen. Gib mir nicht einmal ein Reiskorn; es wäre zu viel.

Als ich ein Schulkind war, lernten wir in der Schule die Technik der "Ente und Deckung" im Falle eines nuklearen Angriffs, und diese Situation erinnert mich irgendwie daran. Es erinnert mich auch an diese Chemikaliendecke, die sie von Flugzeugen auf wilde Feuer fallen lassen. Ich kann es sehen, aber ich kann nichts dagegen tun, außer mich zu bedecken. Dieser Ansturm der Negativität kann auf dich zukommen, dich auf den Boden rollen, das "Herz" aus dir nehmen und dich zerschlagen lassen, wie eine zerdrückte Traube auf dem Boden liegen.

Was tun? Was ist zu tun? Nur weil jemand die negative Straße die ganze Zeit nimmt, bedeutet das nicht, dass ich diese Straße reisen muss oder sie können nicht in meinem Leben sein; es bedeutet nur, dass ich sprechen muss, versuche, die Fallen ihres Lebensstils zu vermeiden und manchmal zu fliehen. Glücklicherweise kenne ich meine eigenen Gedanken, treffe meine eigenen Entscheidungen und kenne die Art zu denken, die mich dort hält, wo ich sein muss. Ich weiß nicht, wie die extrem pessimistischen und niedergeschlagenen Individuen es aushalten. Wie leben sie mit sich selbst? So viel Angst, so viel Schwere und so wenig Freude. Es gibt drei Schritte, die ich unternehme, um mich zu säubern, mich selbst zu begasen und die Verunreinigung des niedergeschlagenen Denkens loszuwerden.

SCHAU dem LICHT entgegen: Nein, nicht dieses Licht. Ich spreche vom Licht des Lebens. Stellen Sie sich vor, Sie sind in einem Tunnel verloren. Du bist verloren gegangen und kannst nicht mehr raus. Schau geradeaus. Schau nicht zurück, wo du warst, schau vorwärts. Siehst du das kleine Licht dort am Ende des langen dunklen Tunnels? Konzentriere dich auf dieses Licht. Es gibt einen Ausweg. Wenn du das nicht glaubst, bist du in Gefahr, niemals aus der Dunkelheit herauszukommen. Sie müssen sich weiter bewegen, hoffen und erwarten, dass dieser Lichtpunkt zum Leuchtfeuer wird. Irgendwann tut es das.

DAS LEBEN EINE HERAUSFORDERUNG AUF EINE ZEIT: Viele von uns haben so viele Probleme, dass wir die Hälfte von ihnen vergessen, wenn wir zum Arzt gehen. Deshalb schreiben wir lange Listen auf, damit wir uns daran erinnern. Wir erzählen unseren Familien und Freunden nicht all unsere Probleme, weil es zu viel wäre. Ganz besonders erzählen wir den Sad Sack Freunden nicht; vor allem, weil sie es wirklich nicht hören wollen und weil wir ihnen keine Entschuldigung dafür geben wollen, auf uns zu "fallen". Es könnte ihnen etwas anderes geben, um uns in diesem Kampf, den wir führen, zu benutzen. Der menschliche Verstand kann normalerweise mit einem Gedanken auf einmal umgehen. Ich versuche meine Gedanken zu wählen. Es ist oft schwierig, nicht immer möglich, aber es ist definitiv ein lohnendes Ziel. Wenn ich über das "Was wäre wenn?" Im Leben nachdenken würde, wäre es überwältigend. Viele dieser "was wäre wenn?" Werden nie zustande kommen. Andere werden in ihrer eigenen Zeit auftreten. Dann werden sie meine Aufmerksamkeit und Sorge bekommen. Es ist eine Herausforderung, dem Leben einen Schritt, ein Konzept und ein Problem nach dem anderen zu geben.

FLÜCHE WENN DU MUSST: Es gibt Zeiten, in denen du einfach nicht und definitiv nicht mit der Luft fertig werden kannst, die mit Negativität gesättigt ist. Manchmal muss man fliehen, um zu überleben. Sie könnten eine Freundschaft verlieren. Wenn die Quelle jemand ist, den Sie nicht verlieren möchten, müssen Sie möglicherweise das Thema wechseln, den Raum verlassen oder das Haus verlassen. Geh weg von Schaden. Sie müssen vielleicht sogar jemanden bitten zu gehen. Ein solcher Pessimismus ist extrem gefährlich. Es kann schädliche biologische Auswirkungen haben. Es kann Ihren Blutdruck erhöhen. Es kann Sie sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinne belasten. Fliehen Sie trotzdem, ob das bedeutet, den Hörer auflegen oder einen Fuß vor den anderen setzen. Bring dich in Sicherheit. Zuletzt aktualisiert: 9/3 / 2009Wichtig: Die Ansichten und Meinungen, die in diesem Artikel zum Ausdruck kommen, sind die des Autors und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar