Chronischer Schmerz und die Angst vor dem Fallen


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Ich weiß, dass es klingt, als ob ich versuche, einen existentiellen Punkt zu formulieren oder ein Durchsetzungstraining zu fördern, aber das tue ich nicht. Ich spreche wirklich von der Angst, physisch herunterzufallen und die Folgen des eigentlichen Ereignisses.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich weiß, dass es klingt, als ob ich versuche, einen existentiellen Punkt zu formulieren oder ein Durchsetzungstraining zu fördern, aber das tue ich nicht. Ich spreche wirklich von der Angst, physisch herunterzufallen und die Folgen des eigentlichen Ereignisses. Normalerweise bin ich außerordentlich mutig in meiner Einstellung zum Leben. Aber wenn es um die Angst vor dem Umfallen geht, bin ich ein totaler Feigling. Bring die Schlangen, Spinnen und Erdbeben mit, ich kann es nehmen, aber fallend? Es ist mir peinlich, es zuzugeben, aber es ist meine tiefste Angst. Da hast du es, denn ich habe keine Geheimnisse von euch allen.

Es ist diese Zeit des Jahres, wenn die Gehsteige, Treppen und fast alles hier in unserem schönen Bundesstaat Oregon von unserem Regen mit Schnee, Eis oder Moos bedeckt ist . Ich bin in den letzten 20 Jahren mehrmals gefallen und jedes Mal waren die Ergebnisse schlechter als vorher. Jedes Mal war es wegen einer glatten Oberfläche. Wenn Sie mit einem Schlag auf Iliosakralgelenke sitzen, die bereits entzündet sind, ist es nicht schön. Das ist fast alles, was ich dazu sagen muss, außer dass die Erfahrung der Beschreibung widerspricht. Zunächst gibt es totale Taubheit. Das ist ein unheilvolles Zeichen, weil ich weiß, dass es schmerzen wird, wenn das Gefühl zurückkehrt. Während der Rückkehr gibt es Ischias Schmerzen auf beiden Beinen, oft zu den Füßen, gefolgt von vielen hässlichen Vorfällen im Bereich des Enddarms einschließlich Spasmen und die Unfähigkeit zu tun? Do-do ?? Pflicht. Das letzte Mal, als ich auf unsere Steine ​​gerutscht war, hatte ich ein Bein kürzer als das andere, bis ich zur Physiotherapie kam. Du kannst nicht sitzen. Du kannst nicht wirklich auf dem Rücken liegen, und deine gute Natur ist definitiv verbeult.

Was auch immer dein Problem ist, dieses ganze zufällige Fallen ist ein heikles Thema. Als Krankenschwester sah ich oft, wie sich Leben durch eine gebrochene Hüfte oder andere Katastrophen drastisch veränderten. Es gehört uns allen, ob wir jung oder alt sind, vorsichtig zu sein. Der einzige Unterschied zwischen denen von uns, die gefallen sind, ist, dass wir wissen, was zu erwarten ist und vielleicht den Sinn haben, Angst vor dem Fall zu haben. Ich habe gerade vor ein paar Tagen mit meiner Schwester Billie, die in Kalifornien lebt, darüber telefoniert. Sie ist vor ein paar Jahren auf einem Parkplatz eines Warenhauses gefallen und hat sich die Hüfte gebrochen, als sie im Dunkeln auf einen Zementparkplatz stolperte. Es ist unvergesslich und hat sie mit der Angst zurückgelassen. "Diese ganze Sache ist mir die ganze Woche in den Sinn gekommen, weil wir vor vier Tagen Schnee hatten, gefolgt von Eis jede Nacht und den größten Teil des Tages, also war ich drinnen bleiben mehr als üblich. Die Angst vor dem Fallen ist immer in meinem Hinterkopf. Dann, letzte Freitag Nacht, verließ mein Mann die Arbeit im Bezirksgefängnis, später als sonst wegen einer schweren Last von beunruhigt? Einzelpersonen. Und als er die Straße zu seinem Wagen überquerte, rutschte er im Dunkeln auf etwas schwarzes Eis, und seine Gummisohlen rutschten unter ihm hervor, und er ging hinunter. Zum Glück hat er keine gebrochenen Knochen, nur einen Muskelriss in seinem rechten Arm, aber wir sind uns bewusst, dass es so viel schlimmer sein könnte, da er schlechte Knie hat. Er hat immer noch große Schmerzen, es ist äußerst unbequem und sein Leben wird sich für die paar Wochen ändern, die es braucht, bis das gerissene Weichgewebe verheilt ist. Offiziell hat er nur ein schlechtes Knie, weil der andere ausgewechselt wurde, aber er ist ein großer, sehr kräftiger Kerl und wenn es ihm passieren könnte, könnte es jedem passieren.

Einen schweren Sturz zu nehmen kann dein Leben verändern, manchmal für immer. Hier im Nordwesten tragen wir wegen des häufigen Regens immer Schuhe mit Traktion - keine Ledersohlen für uns. Wir tragen bequeme Schuhe und ergreifen spezielle Maßnahmen, um sicherzustellen, dass unsere Außentreppen eine raue Struktur haben. Sie können Sand, altmodische Katzenstreu (nicht die Klumpen) verwenden, und es gibt auch ein Dosenspray, das auf Textur sprüht. Wir besitzen einen Hochdruckreiniger, um alles Grün von Ziegeln und Gehwegen abzuwaschen. Dieses Moos kann tückisch sein. Ich beobachte den Fuß des Hundes. Als sie mit grünen Pfoten kommen, ist es Zeit für Jim, den Hochdruckreiniger herauszuholen. Ich plane auch meine Ausflüge in den Laden usw. während der Tageslichtstunden im Winter nur für den Sicherheitsfaktor. Ich kaufte ein Paar Traktionsgeräte für meine Schuhe, die ein wenig wie Reifenketten aussehen, wenn sie über Ihre Schuhe gleiten. Ich habe sie noch nicht ausprobiert, werde es aber wissen lassen, wenn sie funktionieren.

Im Innenbereich verwenden wir nur Teppiche mit rutschfesten Oberflächen oder rutschfeste Teppichauflagen. Fliesenböden sind da ein wenig Wasser drauf und du hast ein Skateboard. Ich bin zu alt zum Skateboardfahren. Ich verstehe, dass es rutschfeste Fliesen gibt. Bars in der Nähe von Duschen und Bädern sind eine gute Idee, diese Duschhocker sind großartig. Gewachste Böden gehören definitiv der Vergangenheit an. Wer hat die Energie, Gesundheit oder Zeit, sich um all das zu kümmern? Ich muss auf die Hunde und die Katze aufpassen, wenn ich die Treppe hinunter und hoch komme. Diese kleinen Lebewesen können direkt unter deinen Füßen ausrutschen, dann das nächste, was du weißt, dass du auf dem Rücken liegst.

Sei vorsichtig, meine Freunde, ergreife zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen, denn ein Pfund Prävention kann eine ganze Wagenladung Ärger verhindern.

-SueLast Aktualisiert: 16.01.2007Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen stammen vom Autor und nicht von Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar