Der Assologe entwickelt sich


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Nachdem Sie dies geschrieben haben blog seit fast fünf Jahren, ich finde, ich habe wenige Geheimnisse. Mein Leben ist ein offenes Buch.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Nachdem Sie dies geschrieben haben blog seit fast fünf Jahren, ich finde, ich habe wenige Geheimnisse. Mein Leben ist ein offenes Buch. Ich bin eine dieser irritierenden Frauen, die in der Schlange auf dem Markt mit dir reden, mich von total fremden Leuten aus der Menge abholen lassen, um nach dem Weg zu fragen, und immer tierfreundliche, pelzige Hunde auf Straßenmärkten. Ich hatte schon immer eine Zunge, die ein Eigenleben hatte, aber jetzt bin ich viel schlimmer.

Mein Leben hat sich ungefähr zur Hälfte verändert, als ich über einen Zeitraum von einigen Monaten zwei seltsame Symptome entwickelte. Diese beiden irritierenden und schließlich schmerzhaften Probleme haben mein Leben für immer verändert.

Wenn ich auf die letzten 20+ Jahre zurückblicke, erkenne ich die Frau, die ich einmal war, nicht mehr. Es gibt etwas über chronischen Schmerz jeden Tag deines Lebens, der dich dazu bringt, sich zu entwickeln. Ich habe vor langer Zeit entschieden, dass es an mir liegt zu entscheiden, ob diese Entwicklung für immer gut oder schlecht ist. Würde ich mich zum Guten entwickeln oder würde ich mich verschlechtern? Würde ich mich zum Besseren wandeln oder würde ich meinem Kummer erlauben, dass der "alte" mich übernimmt? Es dauerte nicht lange, bis ich erkannte, dass die Evolution eines Lebewesens mit Sicherheit einen gewissen Grad an Verfall mit sich bringen würde, wenn ich mich nicht darüber ausbilden würde, was ich tun könnte, um den Abfahrtslauf meines Körpers zu stoppen. Als Krankenschwester wusste ich, dass ein Muskel, der nicht benutzt wurde, ein verlorener Muskel war. Ich wusste das für eine Tatsache, aber nur intellektuell. Dann, nachdem ich meine selbstmitleidigen Worte von den Wänden hallte, wurde mir klar, wie langweilig ich geworden war. Es muss mehr im Leben als in der Krankheit geben.

Ich fand es immer etwas ironisch, dass meine ersten beiden Symptome, die schließlich meine alte Lebensweise zerstören würden, so ungewöhnlich waren. Als RN hatte ich Patienten mit Hämorrhoidenoperationen betreut, andere mit zurück Problemen aller Art und hatten sicherlich meinen Anteil an Hautausschlägen gesehen. Dort wurde ich plötzlich von der Tatsache gequält, dass ich für einige Zeit nicht sitzen konnte, besonders auf einer harten Oberfläche aus Holz oder Plastik, und ich wusste nicht warum. Es war nicht Hämorrhoiden , es war keine Rückenverletzung, und was war es dann? Ich musste mich auch jedes Mal, wenn ein Teil von mir der Sonne ausgesetzt war, mit dem Schmerz und dem Juckreiz eines schmerzhaften Hautausschlags auseinandersetzen. Ich war ein kalifornisches Mädchen, fuhr ein Cabrio und besaß ein Skiboot. Was zum Teufel war los?

Während meiner Suche nach Antworten sah ich viele, viele Ärzte. Ich hatte mehr Vorschläge, Ideen und Gedanken, als ich jemals für möglich gehalten hätte. Es wäre sehr hilfreich gewesen, wenn einige dieser Ärzte hätten sagen können: "Ehrlich gesagt, ich weiß nicht, was mit dir los ist." Teile meines Lebens wurden durch Schmerzen und die Unfähigkeit, zu sterben, reduziert sitzen. Ich fing an, Hüte zu tragen, weil die Ausschläge auf meiner Kopfhaut schmerzhaft waren und für eine Weile anhielten und sich in Wunden entwickelten. An meinen Armen und Beinen juckten sie nur wahnsinnig. Aloe Vera wurde mein bester Freund. Federkissen wurden mein anderer neuer Freund.

Es ist schlimm genug, mit all diesen körperlichen Leiden fertig zu werden, aber sie haben leider nicht bei mir angehalten. Mein Mann machte sich Sorgen um mich und über Finanzen. Wir hatten mein Einkommen verloren. Er war in der Krankenpflegeschule und arbeitete nachts als Atmungstherapeut im Krankenhaus. Meine Kinder waren auf dem College und ich habe so viel mit ihnen verpasst. Alles Leben wurde von diesem "Ding" ohne Namen neu geordnet und manchmal gequält. Schließlich hörte ich viele Diagnosen, aber nur wenige von ihnen hielten lange an. Es würde Jahre dauern, um eine endgültige Diagnose zu bekommen, und selbst jetzt ist es mit anderen rheumatischen Erkrankungen beschattet. Ich habe eine Rückfall Polychondritis. Es ist eine fortwährende Krankheit, die die Zerstörung des Knorpels in meinem Körper beinhaltet. Es betrifft meine Iliosakralgelenke am meisten, wissen Sie, die großen Gelenke, auf denen man sitzt? Sie sind die Gelenke, die dein Steißbein und deine Wirbelsäule an deinen Hüften befestigen. Ihre Entzündung macht nicht nur das Sitzen schwierig, sondern beeinträchtigt auch meine Fähigkeit, auf die Toilette zu gehen, wenn sie sich entzündet. Andere Probleme schienen auf den Bandwagen meines Lebens wie Herzunregelmäßigkeiten, Reizdarmkrankheit und Sjögren-Syndrom zu springen. Da ich Knorpel in vielen Teilen meines Körpers habe, ist es immer ein bisschen Mist, was jeden Tag schmerzt.

Verschlechtere ich mich? Ja. Bist du nicht? Sind wir nicht alle? Die Antworten auf diese sich entwickelnde Abwärtsspirale scheinen ein guter Kampf zu sein. Ich weiß, das klingt allzu simpel. Manchmal sind die weisesten Bewegungen und das Bewusstsein im Leben einfach. Jedes Mal, wenn ich mich darauf vorbereite, mein Rheumatologe-Büro zu verlassen, sagt er: "Bleib in Bewegung." Er hat Recht. Ich habe vor langer Zeit beschlossen, nicht mehr auf Leute zu hören, die sagen: "Sue, das solltest du nicht tun." Das bezieht sich ausschließlich auf Aktivitäten und Bewegungen. Ich wollte nicht, dass du denkst, ich würde das Gesetz brechen, legal oder moralisch. Wenn ich wäre, würde ich sicherlich keinen Blog darüber schreiben, oder?

Im Moment stehe ich vor einer schwierigen Situation. Ich muss mit meiner Tochter nach CA fliegen, während wir uns darauf vorbereiten, die erste Welle zu sein, die damit beginnt, meine liebe Schwiegermutter zu demontieren. Sie ist letzten Mai gestorben und wir können endlich mit der Arbeit beginnen. Ich teile das mit dir, weil ich während der Vorbereitungen für diese Aufgabe oft daran erinnert wurde, wie sehr sich mein Leben entwickelt hat. Ich kann diese Reise machen, ich kann die Arbeit machen und wir werden es schließlich schaffen, aber es wird schwierig werden. Ich bin dankbar für eine liebevolle Tochter, die bereit ist, ein paar Tage weg von ihrem Ehemann, ihren Kindern und ihrer Arbeit zu nehmen, um das mit mir zu machen. Die nächste Welle wird stattfinden, wenn mein Mann zum Haus in Kalifornien geht und unser Sohn aus Texas ihn für einen Teil der Zeit treffen wird.

Das Leben läuft einfach weiter und manchmal müssen wir uns ein Seil schnappen und uns festhalten. Entwickeln. Evolve.

FOOTNOTE: Ich habe viele Anfragen von Ihnen, meinen treuen Lesern, erhalten, mich auf Facebook zu begleiten. Wenn Sie eine Anfrage senden, können Sie mir bitte sagen, ob dieser Blog Ihre Motivation oder etwas über sich selbst ist? Es würde mir das leichter machen, denn ich kenne Sie nicht alle persönlich. Vielen Dank. Sue

Sue hat jetzt eine Facebook-Seite - schau sie dir an und "mag" sie jetzt! Letzte Aktualisierung: 28.04.2011Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen und Meinungen sind die des Autors und nicht Everyday Health . Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar