Eigentlich kann ich deine Schmerzen nicht spüren!


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Als ich eine junge Krankenschwester war, wurde ich für eine medizinisch-chirurgische Einheit verantwortlich gemacht. Eines Tages erhielt ich einen sehr guten Rat von einem der Chirurgen.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Als ich eine junge Krankenschwester war, wurde ich für eine medizinisch-chirurgische Einheit verantwortlich gemacht. Eines Tages erhielt ich einen sehr guten Rat von einem der Chirurgen. Er sagte mir, ich solle niemals zwei Patienten in den Zimmern mit Doppelbelegung unterbringen. Er erklärte, dass es für den Vergleich zwischen den Patienten immer zu sehr verlockend sei. Ich kam, um zu erfahren, dass er recht hatte.

Zwei Patienten im Krankenhaus, Zimmergenossen, würden ganz natürlich miteinander reden, um die Zeit zu vertreiben. Es war nur natürlich, dass man sagte: "Was für eine Operation hatten Sie?" Wenn sie herausfanden, dass ihr Zimmergenosse die gleiche Art von Operation hatte, würden die unvermeidlichen Fragen folgen. Wenn ein Patient "besser" als der andere war, indem er besser herumlief oder aß, dann würde derjenige, der "nicht besser" war, sich Sorgen machen und fühlen, dass etwas mit ihm oder ihm nicht in Ordnung war. Es war überhaupt nicht ungewöhnlich für Patienten, sich in den Fluren zu unterhalten, hinter Wanderern zu stehen oder sich an Türen zu lehnen, zu vergleichen, sich Sorgen zu machen und Ängste zu zeigen - menschliche Natur bei der Arbeit.

Es ist ein tiefes menschliches Bedürfnis, Trost zu suchen in Zeiten von Angst und Angst. Ich denke, wir tun es, um die verschiedenen Strenge des Lebens zu überleben. Sicher fällt die Sorge um unsere eigene Gesundheit tief in diese Kategorie ein. Über die Jahre meiner Pflegekarriere und meine eigenen gesundheitlichen Probleme habe ich mit Sicherheit erfahren, dass wir alle Individuen sind. Die Art und Weise, wie ich auf ein Medikament reagiere, wird anders sein als die Reaktion auf dasselbe Medikament. Haben Sie jemals eine Physicians Desk Reference gelesen? Weißt du, es ist dieser riesige Drogenführer, immer in der Schwesternstation oder in der Arztpraxis? Das Lesen dieses Buches kann Sie zu Tode erschrecken. Jede mögliche Nebenwirkung, die jemals der Menschheit bekannt war, muss irgendwo aufgeführt werden. Das bedeutet nicht, dass du oder ich auf diese Weise reagieren wirst. Es bedeutet nur jemand, irgendwo hat.

Ich bin einzigartig ich. Du bist einzigartig du. Danke Gott dafür. Wir können Symptome teilen. Wir können Schmerzen, Hautausschläge oder andere Manifestationen unserer Krankheit teilen, aber wir werden beide auf unsere eigene Art und Weise Fortschritte machen, in unserem eigenen Tempo. Das ist einer der Gründe, warum ich persönlich ein Problem mit Selbsthilfegruppen habe. Ich weiß, dass es da draußen einige ausgezeichnete gibt, und ich wurde sogar gebeten, mit einigen zu sprechen. Ich muss jedoch gestehen, dass diejenigen, an denen ich im Laufe der Jahre teilgenommen habe, eher Wettbewerbe waren. "Spieglein Spieglein an der Wand. Bin ich der Krankste von allen? "Patienten, die versuchen, andere Patienten mit ihren Horrorgeschichten zu übertreffen. Ist es wichtig? Ich denke, das ist der Grund, warum ich mich zu HealthTalk hingezogen fühlte - einfache Informationen sowie eine persönliche Note. Es ist gut, die Geschichte eines anderen Patienten zu hören, ohne dass dies der "Miss Sick America" ​​-Wettbewerb ist.

Ich kann nur meinen eigenen Schmerz fühlen. Ich kann deine nicht fühlen, egal was einige Politiker behaupten. Ich kann mich in dich hineinversetzen. Ich kann mit Bestimmtheit mit dir sympathisieren, aber es spielt überhaupt keine Rolle, wer der Krankste von allen ist. Wenn dies ein Wettbewerb ist, dann ist der Hauptpreis ein Doozie. Wer will das überhaupt gewinnen?

Wir können einige der gleichen Medikamente nehmen. Wir können den gleichen Rat bezüglich Ruhe, Bewegung und Nahrungsergänzung befolgen, aber wir sind immer noch anders. Deshalb sollte junges oder altes medizinisches Personal, das sich auf Patienten als ihre Diagnosen bezieht, gezappt werden. Du und ich sind weder die "Appendektomie in Raum 12", noch sind wir die "Rückenschmerzen in Untersuchungsraum 5". Ich hatte einmal das Vergnügen, einen Pfleger zu entlassen, der mit lauter Stimme von einem Ende des Ganges her brüllte zum anderen: »Also, was ist mit den alten Geezers in Zimmer 20?« Offensichtlich war Pflege nicht ihre Berufung. Ich glaube, ich habe ihr einen Gefallen getan.

Mir ist klar, dass es schwierig ist, sich besonders zu fühlen, wenn du auf diesem kalten, harten Untersuchungstisch in einem Papierkleid sitzt. Manchmal werfen sie einen Papiergürtel für den langen Gang durch den Flur ins Labor. Große Sache. Es ist einschüchternd und überhaupt nicht förderlich für Würde oder Selbstvertrauen, aber es ist die genaue Zeit, an die Sie sich erinnern müssen, Sie sind Sie. Einzigartig, besonders und wie kein anderer. Gott segne jene Ärzte, die Stoffkleider haben, und lassen Sie auch ein Blatt für Wärme und Bescheidenheit.

Ich weiß, dass es für Ärzte sehr schwierig ist, jeden Tag zwischen 20 und 60 Patienten zu sehen. Ich glaube, es liegt an uns, sie und das andere medizinische Personal daran zu erinnern, dass wir alle einzigartig sind, ihre Zeit und Fähigkeiten verdienen und immer die Wahrheit suchen, wie es uns gehört. Niemals mit zweitklassiger Pflege zufrieden sein. Sucht immer Mitgefühl, Fairness und Wissen. Ich liebe einen Arzt, der sagt: "Ich weiß es nicht, aber ich werde es herausfinden oder an jemanden schicken, der es weiß", nicht wahr?

-SueLetzte Aktualisierung: 11.11.2006Wichtig: Die Ansichten und Meinungen in diesem Artikel sind die des Autors und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar