Missbrauch ist nicht immer physisch


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Menschen, die an chronischen Schmerzen leiden oder mit einer Form von Behinderung leben, sehen sich oft mehr als Krankheit, Missbildung oder Anpassung gegenüber.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Menschen, die an chronischen Schmerzen leiden oder mit einer Form von Behinderung leben, sehen sich oft mehr als Krankheit, Missbildung oder Anpassung gegenüber. Viele chronisch kranke Menschen leben mit körperlichem Missbrauch, aber es gibt viele andere, die von einem Ehepartner, einer Bezugsperson oder einem anderen Familienmitglied psychische Schäden erleiden. Beleidigungen, Verleumdungen, Drohungen und schwere Kritik können ebenso weh tun wie körperlicher Missbrauch. Sie haben nur keine äußere Prellung, um dafür zu zeigen. Die Wunden des Selbstwertgefühls, des Selbstvertrauens und der Freude an Beziehungen können von einem anderen Individuum weggenommen werden, ohne eine Spur von Ihnen zu hinterlassen; außer dass das große Messer bis ins Innerste verwurzelt ist.

Manchmal verstehen die Angehörigen und Freunde chronisch Kranker wie wir nicht, womit wir jeden einzelnen Tag unseres Lebens zu tun haben. Sie werden unserer Krankheit müde. Sie werden unserer Begrenzungen überdrüssig und es ist leichter für sie, uns niederzumachen oder zu kritisieren, als für sie zu verstehen. Vielleicht mögen sie den Blick nicht, den sie von sich selbst in unseren Augen sehen. Wir alle haben das kleinere Delikt erlitten, von jemandem herabgesetzt oder gar nicht geglaubt zu werden. "Du siehst gut aus für mich." "Ehrfurcht, du musst nur ein paar Vitamine zu dir nehmen." Oder mein persönlicher Favorit: "Du machst einfach zu viel daraus." Das sind oft nur die ersten Darts, die geworfen und geführt werden zur Zerstörung einer Beziehung. Ich bin leider schockiert darüber, dass einigen Menschen das Mitgefühl fehlt. Die meisten von uns haben Freunde und manchmal auch die Familie verloren, nur weil sie nicht mit unserem Schmerz, unserem veränderten Lebensstil oder, Gott bewahre, uns brauchen sie zu tun haben wollen.

Eine andere Form des traurigen Missbrauchs ist die völlige Vernachlässigung. Einige Menschen, die mit chronischen Schmerzen und Krankheiten leben, haben nicht die tägliche Hilfe, die sie in den kleinsten Bereichen der Selbstversorgung benötigen. Laut dem Nationalen Zentrum für Gewalt gegen ältere Menschen bedeutet "Vernachlässigung" typischerweise die Weigerung oder das Versäumnis, einer älteren Person solche Lebensnotwendigkeiten wie Nahrung, Wasser, Kleidung, Unterkunft, persönliche Hygiene, Medizin, Komfort, persönliche Sicherheit und andere wichtige Dinge zu bieten implizierte oder vereinbarte Verantwortung gegenüber einem Ältesten. "Dies würde wiederum auch für behinderte Menschen gelten, die sich nicht vollständig selbst versorgen können. Ich bin sicher, die Welt kann und ist ein beängstigender Ort für diese armen Seelen, die so schlecht behandelt werden. Ich habe viele von ihnen getroffen, und in den Augen von jemandem, der missbraucht wird, sieht solch tiefe Traurigkeit aus. Es ist, als ob die Lichter auf der ganzen Welt erloschen wären und sicherlich das Licht in ihrer Welt erloschen ist.

Finanzieller Missbrauch ist ein weiterer Bereich, in dem Behinderte und ältere Menschen verletzlich sind. Vor einigen Jahren hatte ich eine Großtante, die gestorben ist. Sie hatte keine eigenen Kinder und als sie starb, war sie in ihren Neunzigern. Das Timing bei der Entdeckung ihres Todes war seltsam, weil wir es entdeckt hatten, als ein Ermittler eine meiner Schwestern anrief, nur wenige Tage nachdem meine Mutter gestorben war. Diese Frau war die Tante meiner Mutter. Sie hatten sich seit Jahren nicht mehr gesehen, hatten aber Weihnachtskarten ausgetauscht. Meine Tante war seit über einem Jahr tot, als wir davon erfuhren. Der Ermittler versuchte, Familienmitglieder zu finden, weil meine Tante ohne Testament starb.

Ich erinnere mich an sie als eine rabenhaarige Schönheit, die immer "gut" heiratete. Jeder Mann hinterließ ihr Geld im Laufe der Jahre. Es scheint, dass ein Cousin von mir sie überredet hatte, Kalifornien zu verlassen, um in den Bundesstaat zurückzukehren, in dem er lebte, damit sie in der Nähe seiner Familie sein konnte. Als sie starb, sagte dieser Cousin ihrem Anwalt, dass sie keine lebenden Verwandten habe. Tatsächlich hatte sie einige von uns. Als die Geschichte entwirrt wurde, scheint diese Cousine ihre Besitztümer und ihr Geld von ihr gestohlen zu haben. Wir wissen nicht, wie lange er es schon getan hat, aber wir nehmen an, dass sie, als sie in ihrem Alter Demenz erlitt, ihn voll ausnutzte. Nach drei Jahren der Untersuchung, als wir alle von uns fanden und das Anwesen besiedelt wurde, stellten die Behörden fest, dass er mindestens $ 97.000 von ihr genommen hatte. Unnötig zu sagen, sein Anteil an ihrem Nachlass war null und nichtig und diese arme Seele, die er war, starb er während der Untersuchung. Wie traurig für seine Familie, sich an ihn als Dieb und Schuft erinnern zu müssen. Eigentlich war er immer einer. Ich erinnere mich an ihn als einen gutaussehenden jungen Mann als ich ein Kind war, aber wir alle wussten, dass er verwöhnt und egoistisch war, selbst damals.

Leider ist dieses Ereignis in unserer Familie nicht ungewöhnlich. Das RN Magazine veröffentlichte in seiner Ausgabe vom März 2009 einen ausgezeichneten Artikel über ältere Ausbeutung. Wenn ich aus diesem Artikel zitieren könnte: "Eine 2003 durchgeführte Umfrage bei staatlichen Erwachsenenschutzbehörden (APS) im ganzen Land fand etwa 38.000 Fälle von finanziellem Missbrauch älterer Menschen, aber viele Experten glauben, dass die Zahl viel höher ist." Der Artikel ging weiter "Für jeden Fall, der einer Behörde gemeldet wird, zeigen Studien, dass zwischen 12 und 15 Fällen nicht gemeldet werden." Krankenschwestern werden oft auf dieses Problem aufmerksam, wenn ältere oder behinderte Menschen ihre Medikamente nicht nehmen, weil sie sich nicht daran halten Ich habe kein Geld, um dafür zu bezahlen. Diabetiker, die sich ihr Insulin nicht leisten können, geraten sehr schnell in Schwierigkeiten. Diejenigen, die mit chronischen Schmerzen leben und eine Vielzahl von Drogen benötigen, leiden mit dieser Art von Missbrauch unnötig.

Eine Studie der NCEA aus dem Jahr 2007 definiert finanziellen Missbrauch als "den illegalen oder missbräuchlichen Gebrauch von Mitteln einer älteren Person oder gefährdeten Erwachsenen." Eigentum oder Vermögen. "Manchmal ist es ein Verwandter, manchmal ist es eine Agentur, die sich um die Individuen kümmert. Zum Glück, als meine Schwiegermutter kürzlich eine Zeit der Verwirrung durchgemacht hatte, die durch ein Elektrolytungleichgewicht mit einer Blasenentzündung hervorgerufen wurde, hatte sie einen liebevollen Bruder in der Nähe, einen Sohn, dem sie vertrauen und sich sorgen kann, zuverlässige Nachbarn. Nicht jeder hat so viel Glück.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Anzeichen von Vernachlässigung zeigt, nicht gut isst oder keine Hilfsmittel in seinem Haus hat, ziehen Sie die Möglichkeit in Erwägung, die Behörden anzurufen. Heben Sie einfach das Telefon ab und äußern Sie Ihre Bedenken bei Ihrer örtlichen Polizei, Ihrer örtlichen Gesundheitsbehörde oder rufen Sie Ihr örtliches Krankenhaus an. Denken Sie daran, dass das Böse gedeiht, wenn gute Männer / Frauen tatenlos zusehen und nichts sagen oder tun.

Wäre es nicht eine schöne Welt, wenn wir alle der goldenen Regel folgen würden, anstatt dem Gold zu folgen? "Behandle andere so, wie du es tun würdest." Zuletzt aktualisiert: 4/9 / 2009Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind die des Autors und nicht die Gesundheit des Alltags. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Empfohlen


Lassen Sie Ihren Kommentar