Wenn "Haltung" nicht ausreicht ...


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Lassen Sie mich wissen, dass ich mich sehr anstrebe, den "Platz" jedes Einzelnen zu respektieren, wenn es um Multiple Sklerose geht.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Lassen Sie mich wissen, dass ich mich sehr anstrebe, den "Platz" jedes Einzelnen zu respektieren, wenn es um Multiple Sklerose geht. Damit meine ich, dass jeder von uns auf der Reise (etwas) alleine ist und unsere Position durch so viele Faktoren bestimmt ist, dass es mich lächerlich machen würde, sie alle aufzulisten.

Hin und wieder - in unseren Kommentaren Abschnitt, in Zeitschriftenartikeln und im Internet - ich werde Zitate von Menschen lesen, die mit MS leben, die das Äquivalent von "Einstellung ist alles" oder "Ich werde mich MS nicht halten lassen" usw. nennen.

Erstens; Ich sage "Gut für Dich !!!"

Ich bin sehr froh, dass diese Person zu einem Gefühl des Friedens in dem Glauben gekommen ist, dass sie durch die Kontrolle ihrer Einstellung ihre Krankheit kontrolliert haben.

Sekunde; Ich denke, dass es auch unhöflich ist!

Ich lebe weder auf einem Berggipfel in Tibet, noch gebe ich vor, mich durch ein Leben mit MS zu stürzen und Gedanken zu haben, die so rein sind, dass sie die Winkel erröten lassen. Ich glaube jedoch, dass ich eine verdammt gute Einstellung habe und dass ich tue, was ich kann, um das beste Leben zu leben, das ich kann - MS oder nicht.

Meine MS ist immer noch Multiple Sklerose. Ich habe gute Tage (in denen ich versuche, mir selbst und anderen Gutes zu tun), aber ich habe immer noch schlechte Tage. Ich kämpfe immer noch gegen den langen Krieg, aber ich gewinne weniger (echte) Schlachten mit dieser Krankheit als ich gewinne.
Für mich (und mir ist klar, dass dies nur die Meinung einer Person ist; es ist aber immerhin mein Blog ... ) Das "Ich denkt, die Dame protestiert zu viel" Einstellung ist alles, ich werde nicht nachgeben, positiv denken und positiv leben und deine MS wird im Hintergrund bleiben ... Es ist BUNK!

Es ist eine Sache für uns zu hören "Wenn du nur besser trainierst / besser isst / meditierst / wenn du leer warst" von denen in der Peripherie des Lebens mit MS. Um es von den Brüdern und Schwestern zu hören, die mit uns zusammen leben ... Nein, danke!

Diese Tirade hört sich an, als würde ich diejenigen nicht respektieren, die diese Dinge tun und sagen und diesen "Frieden" gefunden haben. Ich respektiere hundertprozentig ihr Recht, so zu fühlen, und ich freue mich für sie. Wenn jedoch ihre glänzende, positive Einstellung dazu führt, dass andere in unserer Gemeinschaft sich weniger von sich selbst fühlen; ihnen das Gefühl geben, dass ihr Zustand auf einer gewissen Ebene ihre Schuld ist ... DAS ICH NICHT respektieren kann.

"Gut für dich", sage ich. "Lass uns in Ruhe! Wir versuchen hier ein reales Leben zu führen.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute.

Cheers,

TrevisLast Aktualisiert: 30.06.2010Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind diese des Autors und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar