Was eine neue Gehirnentdeckung für MS bedeuten kann


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Wenn die Schlagzeilen über das "Brain-Immun System Missing Link" fehlten "In Form eines peer-reviewed Briefs in der Zeitschrift Nature im letzten Monat war die erste Anlaufstelle für viele mit MS, zu überprüfen, ob die vielversprechenden Geschichten wahr sind.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Wenn die Schlagzeilen über das "Brain-Immun System Missing Link" fehlten "In Form eines peer-reviewed Briefs in der Zeitschrift Nature im letzten Monat war die erste Anlaufstelle für viele mit MS, zu überprüfen, ob die vielversprechenden Geschichten wahr sind. Nicht nur die Berichte über eine neu entdeckte lymphatische Systemverbindung im Gehirn, sondern auch einige Jahre zuvor (theoretisch) wurden vorhergesagt.

Aber was bedeutet diese Entdeckung wirklich für Menschen mit MS (und anderen neurologischen Zuständen)? ?

Erstens, hier ist ein Link zu einigen guten Berichten über die Entdeckung. Das Papier selbst kann etwas trocken und wissenschaftlich sein.

Was bedeutet das für Menschen mit Multipler Sklerose?

Ehrlich gesagt - zumindest jetzt - nicht viel. Aber da könnte etwas für uns sein.

Ein wenig Hintergrundwissen über das Lymphsystem: Es ist im Grunde unser Straßenkehrersystem. Antigene (Schadstoffe, die Ihr Immunsystem dazu veranlassen, aus einem Bereich von Schäden oder Krankheiten im Körper zu reagieren) werden von weißen Blutkörperchen oder Makrophagen (unserem kleinen Kerl mit einem Besen) an der Verletzungsstelle aufgenommen. Diese Makrophagen wandern zusammen mit ihren gesammelten Trümmern durch das lymphatische System zu den Lymphknoten, die diese Region des Körpers entleeren.

Das Lymphsystem ist ein System von Gefäßen, nicht anders als Blutgefäße, aber sie transportieren kein Blut . Stattdessen bringen sie interstitielle Flüssigkeit (die Flüssigkeit zwischen den Zellen) und Makrophagen aus den Geweben zu den Lymphknoten, die in Gruppen im ganzen Körper verteilt sind.

In den Lymphknoten werden Infektionen bekämpft (denken Sie daran, wie Ihr Arzt nachschaut) bei geschwollenen Lymphknoten im Nacken, in den Achselhöhlen und anderswo, wenn Sie Anzeichen einer Infektion haben) und Antigenrückstände werden zerstört und beseitigt.

Sobald die Flüssigkeit (als "Lymphe" bezeichnet) gereinigt ist, wird sie aus der Lymphknoten zurück in den Blutkreislauf.

Es wurde lange angenommen, dass das zentrale Nervensystem kein lymphatisches System hatte. Wie also würden Makrophagen Antigene vom Gehirn zu ihren lokalen Lymphknoten bekommen? Wie würden die weißen Blutkörperchen, die ihren Weg durch das Gehirn finden, in den Kreislauf zurückkehren? Diese Fragen waren die Quelle großer Vermutungen für einige Wissenschaftler, aber sie ruhen im Hinterkopf (kein Wortspiel beabsichtigt) für die meisten praktizierenden Neurowissenschaftler.

Also wurde die Entdeckung gemacht und bestätigt: Unser Gehirn hat ein lymphatisches System. Nun, was wird dies für Menschen mit MS tun?

Die Antwort ist leider unklar.

"Wir sind von diesem Ergebnis begeistert", sagt Timothy Coetzee, PhD, Chief Advocacy, Services und Research Officer von die Nationale Gesellschaft für Multiple Sklerose. "Offensichtlich gibt es mehr zu tun, um es zu verstehen, aber es könnte eine sehr wichtige Entdeckung sein."

James Bowen, MD, medizinischer Direktor des Multiple Sklerose Centers am schwedischen Neuroscience Institute in Seattle, sagt: "Es ist unsicher, ob dies Auswirkungen auf die Behandlung von MS haben wird. Alle unsere krankheitsmodifizierenden MS-Therapien sind bereits auf die Immunaktivität ausgerichtet, und ich würde erwarten, dass neue Therapien in naher Zukunft ebenfalls auf das Immunsystem ausgerichtet sein werden. "

Wie viele andere bei der MS (und anderen neurologischen Erkrankungen) ) Welt, ich war und bin von dieser neuen Entdeckung begeistert. Wenn etwas so Wichtiges wie ein ganzes Körpersystem so lange unerkannt geblieben ist, was könnten Forscher sonst noch finden?

Da es der Schlüssel ist, der die Antworten auf unsere und so viele andere Krankheiten freigibt, erwarte ich nicht die Versprechen von übertriebenen Schlagzeilen erfüllt werden. Aber jedes Teil des Puzzles gibt uns ein klareres Bild der Krankheit und somit eine bessere Chance, den Kampf zu gewinnen.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie alles Gute für die Gesundheit.

Cheers

Trevis

Mein Buch, Chef unterbrochen, ist unter Amazon verfügbar. Folge mir auf der Life With MS Facebook Seite und auf Twitter und abonniere das Leben mit Multipler Sklerose .

Bildnachweis: Simone Brandt / Corbis; ThinkstockLast Aktualisiert: 7/7 / 2015Wichtig: Die Ansichten und Meinungen, die in diesem Artikel zum Ausdruck kommen, sind die des Autors und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar