Wie ist es, auf Solumentrol zu sein?


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Ich brauche einen coolen neuen Spitznamen. Versteh mich nicht falsch, Sunshine ist großartig, aber es ist kein passender Name für ein qualitätsgezüchtetes Pferd. Ich fühle mich, als wäre ich diesen Monat ein Pferd.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich brauche einen coolen neuen Spitznamen. Versteh mich nicht falsch, Sunshine ist großartig, aber es ist kein passender Name für ein qualitätsgezüchtetes Pferd. Ich fühle mich, als wäre ich diesen Monat ein Pferd. Ironischerweise habe ich nach dem Lauf des Kentucky Derby meinen eigenen wilden Pferderennen laufen lassen.

Vor zwei Wochen war ich an einem fünftägigen Kurs von IV Solumedrol [Methylprednisolon] und brachte es zurück. " liebe Erinnerungen an meine erste Runde mit der Droge. Es ist eine wertvolle Behandlung, um die Schwellung in meinem Gehirn zu reduzieren und meine Funken wieder in Flecken zu verwandeln. Aber es hat auch seinen Nachteil. In der Tat erinnerte ich mich an diesen Nachteil und verzögerte den Anruf beim Arzt wegen der Nebenwirkungen. Ich dachte, ich könnte den Rückfall alleine durcharbeiten, aber in den letzten Minuten der Vernunft habe ich diesen Anruf gemacht.

Und sie sind weg! Das Pferderennen war länger als das weniger als zwei Meilen Derby, aber ich habe keinen coolen Pferdenamen. Ich habe das Rennen namenlos und unsichtbar geführt. Ich schreibe heute über Solumbertrol, um meine Erfahrungen mit der Infusionsmedizin zu teilen, um anderen zu helfen, die in der Zukunft ihr eigenes Rennen mit dem Medikament führen müssen. Denken Sie daran, meine Meinungen und Erfahrungen sind kein Ersatz für medizinische Beratung.

Der beste Weg, um die Solumedrol Erfahrung für mich zu erklären, bringt mich zurück zu meinen frühen Zwanzigern, als ich so verzweifelt war zu ernähren, dass ich jede neue Diätpille ausprobiert habe kam auf den Markt. Ich habe damals auch viel Kaffee getrunken. Als ich mit dem Kaffee Diätmittel versuchte, fühlte ich mich verrückt, zittrig, mulmig, als ob ich in unsichtbaren Kreisen lief. Ich fühlte mich mit der Solumedrol so, ich nannte es "Solumedrol high". Meine Hände zitterten so sehr, dass ich kaum tippen konnte. Ich konnte meine Hochzeitstags- und Trauringe nicht tragen, weil meine Hände geschwollen waren, ebenso wie meine Füße (was es schwierig machte, in unkooperative Schuhe zu geraten). Mein Mondgesicht schwoll fast doppelt so groß an; der Mann stupste meine Beine und sah zu, wie die Welle von Flüssigkeiten mit jedem Stochern durch die Oberschenkel rollte.

Als ich Solumedrol zum ersten Mal erlebte, liebte ich die Energie, die es mir gab. Denken Sie daran, ich hatte meine erste Infusion, bevor ich von einem anstrengenden Aufenthalt im Krankenhaus entlassen wurde, wo ich herausfand, dass ich MS hatte. Meine letzten vier Infusionen wurden zu Hause gemacht. Ich war noch nicht auf der Arbeit und ich verließ das Haus nicht (nicht einmal um draußen im Schnee zu spazieren). Während dieser Infusionen ging das Leben weiter - ich arbeitete, lehrte und lebte mein Leben mit meinem Port-A-Cath in meinem Arm an meiner Seite. Allerdings fühlte sich die Energie beim ersten Mal anders an als beim ersten Mal ... störend sogar.

Manche Leute haben Probleme, während sie auf Solumedrol schlafen. Ich habe versucht, früh am Morgen zu infundieren, um nachts schlafen zu können. Ich behandele auch mit Tylenol PM und einer kleinen Dosis Clonazepam. Der Schlaf schien mir nicht zu entgehen, obwohl mir morgens um 6 Uhr die Augen aus dem Kopf wehten und ich hellwach war.

Duschen machte auch Spaß. Der Mann musste meinen portierten Arm wie ein Schweinekotelett mit Saran Wrap einwickeln, um die Dinge trocken zu halten. Eine Vene blies in meinen linken Arm, also war mein Port in meiner Rechten. Ich bin Rechtshänder, also war alles ein bisschen. Mein Arm war vollständig verklebt, damit er sich nicht leicht verbiegen konnte. Aber noch schlimmer, als ich meine Linie mit Heparin reinigen musste, war es meine linke Hand, die den Kolben drücken musste. Nur die umgekehrte Aktion, die Linie mit der Droge zu verbinden, war dieses Mal anders, mit meiner linken Hand, die die Führung übernehmen musste.

Als ich versuchte, lange Ärmel zu tragen, meinen Sockenarm (es ist eine Baumwollhülle, die bedeckt der Hafen und verbirgt meine Drähte) wurde unerträglich heiß und der Ärmel Druck auf den Hafen. Also, ich trug kurze Ärmel, um zu arbeiten. Mit einem Arm schwarz und blau von Ellenbogen bis Mittelarm und der andere in einer Armsocke, sah ich aus wie ein Freak. Ich hatte viele Fragen, aber ging alles als eine Lehrgelegenheit.

Ich fuhr immer noch auf Solumedrol, aber ich fühlte, dass ich auf jede Bewegung auf der Straße überempfindlich reagierte. Ich fuhr einmal 100 Meilen pro Stunde (etwa sechs Meilen pro Stunde schneller als normal, T-Shirt) und meine Gefühle eskalierten bis zur Unkenntlichkeit. Es ist ein heftiges, schnelles und verrücktes Pferderennen. Erschöpfung sogar.

Ich erinnere mich, dass ich am zweiten Tag, an dem ich Solumedrol eingenommen hatte, fühlte, dass meine Symptome schlimmer als zuvor verschlimmert waren. Ich schrieb das dem Prozess zu, der in meinem Gehirn vor sich ging, dem Bestreben, die Dinge wieder auf die "neue Normalität" zu bringen. Am wichtigsten ist, dass ich während meines letzten Aufenthalts bei Solumedrol die Erkältung abbrach. Das hat bei mir nicht funktioniert. In der Woche, nachdem meine Infusionen aufgehört hatten, kämpfte sich mein Körper zurück und sehnte sich nach den Steroiden. Um die Mittagszeit jeden Tag eine Woche lang fühlte es sich so an, als ob mein Körper in sich selbst versunken wäre. Ich habe unkontrolliert von innen nach außen geschmerzt und um 18 Uhr. Jede Nacht war ich im Bett und konnte nicht wach bleiben oder funktionieren. Ich war weniger als eine Woche von der Diagnose an diesem Punkt und erschrocken, albern zu denken, was ich fühlte, war von der MS. Mein intelligenter als mein Mann erkannte, dass es von den Steroiden kam und nicht von der Multiplen Sklerose.

Dieses Mal habe ich das Pferderennen mit einer Abkühlung des Yogas - einem Prednison-Kegel in Form einer Pille - abgeschlossen. Es wurde entwickelt, um meinen Körper von der hohen Dosierung, die mir in die Venen fließt, zu entwöhnen. Ich hielt nur vier von den 12 Tagen der Verjüngung und beendete die Prednisone-Erkältung; Ich konnte keinen weiteren Tag damit verbringen, Steroide in meinen erschöpften Körper zu stecken.

Hier ist noch etwas, was ich über Solumedrol gelernt habe. Viele MS-Patienten hoffen, dass die Minute, in der ihnen der Arm in den Arm geht, besser wird. Es funktioniert nicht so. Einige Patienten berichten, dass es nach den Infusionen Wochen dauert, bis sich die Dinge viel besser anfühlen. Das gleiche galt für mich beim letzten Mal. Ich hatte ernsthafte Sehprobleme mit diesem speziellen Angriff, und es dauerte zweieinhalb Wochen, bis meine Vision wieder so normal war, wie es jemals wieder sein würde.

Also akzeptiere ich, dass, während das Pferderennen vorbei ist und die Yoga hat begonnen, dass es noch ein paar Wochen dauern wird, bis ich mich "besser" fühle. Das sollte perfekt mit dem Beginn meiner Zugfahrt mit Tysabri zusammenfallen. Lustig, über Pferde und Züge fühle ich mich, als ob ich in letzter Zeit die Welt bereist habe, aber meine Heimatstadt nicht verlassen habe. Ich schätze, wir nennen es aus gutem Grund eine "Reise"!

-KimLast Aktualisiert: 27.05.2008Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind die des Autors und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar