Was ist, wenn ich mich nicht von einer MS-Attacke erholen kann?


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Bei Multipler Sklerose haben wir Rückfälle und Rücküberweisungen, Angriffe und Genesungen, schlechte Tage und gute Tage. Wir alle haben uns daran gewöhnt, den größten Teil dessen wiederzuerlangen, was wir während einer Exazerbation verlieren.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Bei Multipler Sklerose haben wir Rückfälle und Rücküberweisungen, Angriffe und Genesungen, schlechte Tage und gute Tage. Wir alle haben uns daran gewöhnt, den größten Teil dessen wiederzuerlangen, was wir während einer Exazerbation verlieren. Obwohl die Wissenschaft beginnt zu verstehen, wie ein allgemeiner Verlauf unserer Krankheit aussehen könnte, wissen wir alle, dass Fähigkeiten, mit denen wir schlafen gehen, nicht bei uns sein können, wenn wir aufwachen. Aber wir sind daran gewöhnt, diese Funktionen (innerhalb von ein paar Wochen bis zu einigen Monaten) wiederzuerlangen.

Was passiert, wenn wir nicht mehr auf die Ausgangswerte zurückkehren?

Ich habe fast acht Jahre mit meiner Diagnose gelebt und es war eine Rolle Achterbahnfahrt sicher. Ich hatte längere Perioden von Rückfällen, die ziemlich grob waren, aber von ihnen allen erholt. Ich geriet in eine weniger entzündliche Krankheit mit wenigen "Stacheln" in der Behinderung, aber einem allgemeinen Rückgang in meinem Kurtzkes EDSS-Score. Es gab auch relativ gute Zeiten in meinem MS-Kurs.

Aber die Dinge haben sich geändert ...

Ich habe in den letzten Monaten bemerkt, dass ich an einem neuen Ort bin und es nicht so läuft um besser zu werden.

Nun, diese Aussage könnte einige unangenehm machen. Viele sprechen von einer guten Einstellung und positiven Aussichten, den MS in Schach zu halten. Ich bin nicht dieser Typ. Ich komme pragmatisch mit meiner Krankheit zurecht und es funktioniert für mich. Ich glaube, ich habe mich an ein gewisses Maß an "Ärgernis" von MS gewöhnt. Dieses Ärgernis scheint zu einer Belästigung für mich geworden zu sein und ich bin damit beschäftigt, dass ich nicht besser werden kann.

Die Anpassung an eine neue Basis ist für jeden schwierig; besonders schwierig für diejenigen, die daran gewöhnt sind, die meisten ihrer Funktionen wiederzuerlangen. Es ist nicht notwendig, auf die Details dieser neuen Stufe der Fähigkeit / Behinderung einzugehen. In der Tat, jetzt, wo ich darüber nachdenke, ist es schwer zu erklären. Es genügt zu sagen, dass ich mehr müde bin, meine linke Seite fühlt sich ungefähr 40 Pfund schwerer an als meine rechte und ich finde mindestens eine Unterarmkrücke (manchmal zwei) robuster und bequemer als irgendeine meiner Sammlung von Stöcken. Und fange nicht mit Müdigkeit an!

Also, ist es eine Art Resignation, um eine neue Basis zu akzeptieren? Gib ich zu früh etwas nach, das sich korrigieren kann? Ich denke nicht.

Dieser fühlt sich einfach anders an. Wie viele von Ihnen in Ihren Kommentaren geschrieben haben, dass Sie einfach "gewusst" hatten, dass Sie multiple Sklerose hatten (manchmal Jahre zuvor), hat jemand eine medizinische Erklärung für Ihren Zustand angeboten, ich weiß nur, dass dies meine neue Norm ist.

Das ist nicht ein Schlag auf die Pausen Art der Offenbarung für mich. Ich habe mich ein paar Monate damit abgefunden. Ich habe mit meinen Doktoren und Krankenschwestern gesprochen und ihre Reaktionen sind fast die gleichen wie meine: eine gespitzte Lippenfraß und ein Kopfnicken ... "Ja, wir haben das irgendwie erwartet, oder?"

Also Wenn der MS Elefant nach einem Besuch das Haus nicht mehr verlässt und seine Masse in den nächsten Raum eingedrungen ist, was machst du dann?

Ich fühle mich, als ob ich ziemlich gut handle, aber lass uns es niemandem besser machen fragen Sie sich, als die, die schon einmal waren.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute für die Gesundheit.

Cheers,
TrevisLast Aktualisiert: 4/15 / 2009Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen und Meinungen sind die von der Autor und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Empfohlen


Lassen Sie Ihren Kommentar