Was jeder über die Verlangsamung der MS-Progression wissen sollte


Wir Respektieren Sie Ihre Privatsphäre. Morgen ist unser monatliches Treffen hier bei HealthTalk. Wir haben uns auf Programme umgestellt, die die schwierigen Fragen stellen, die Sie uns gesagt haben und die Sie beantwortet haben möchten.

Wir Respektieren Sie Ihre Privatsphäre.

Morgen ist unser monatliches Treffen hier bei HealthTalk. Wir haben uns auf Programme umgestellt, die die schwierigen Fragen stellen, die Sie uns gesagt haben und die Sie beantwortet haben möchten. In diesem Monat nehmen wir das Thema der progressiven Formen der Multiplen Sklerose in unserer Show: MS Progression: kann es verlangsamt werden?

Beitritt wird die üblichen Verdächtigen hinter den Kulissen sein - auf Sendung, zwei beeindruckende Köpfe kommen zu mir von angesehenen MS - Institutionen.

Dr. Heidi Crayton aus Georgetown und Dr. Norman Kachuck von USC werden Fragen, die Sie bei der Registrierung für das Programm gestellt haben, direkt per Telefon, E-Mail und natürlich aus unserem eigenen Blog beantworten.

In meiner Forschung zum Thema Ich war überrascht zu erfahren, wie viele von uns, die mit schubförmig remittierender Multipler Sklerose (RRMS) beginnen, in die sekundär progrediente Multiple Sklerose (SPMS) geraten und wie schnell es passiert.

Wussten Sie das zum Beispiel? fast die Hälfte aller Menschen, die mit RRMS leben, wird innerhalb von 10 Jahren nach der Diagnose in die SPMS-Form wechseln?!?!

Dies ist nicht einfach ein Programm für Menschen mit progressiven Formen von MS. Progression ist etwas, das wir alle berücksichtigen, planen und langsam machen müssen.

Wir besprechen nicht nur medikamentöse Behandlungen, sondern auch ergänzende und alternative Medikamente (CAM), Diät, Bewegung und eine Menge anderer Themen.

Wenn Sie es noch nicht getan haben, registrieren Sie sich noch heute. Die beste Verteidigung ist ein gutes Vergehen; Also komm zu unseren Gästen und den Freunden, die du hier getroffen hast Leben mit MS für dieses sehr wichtige Programm.

Bis dahin bin ich Trevis Gleason und wünsche dir und deiner Familie alles Gute.

Cheers,
TrevisLast Aktualisiert: 21.02.2007Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen und Ansichten sind die des Autors und nicht die Gesundheit des Alltags. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar