Eine wöchentliche Cyber-Pause


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Ich habe hat kürzlich eine neue "Version" gefunden, wenn es darum geht, mit Multipler Sklerose zu leben. Nein, Sie sind nicht auf einen Blog über MS und Sex gestoßen ... Wir alle beschäftigen uns mit verschiedenen Ebenen von Cyber-Clog.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich habe hat kürzlich eine neue "Version" gefunden, wenn es darum geht, mit Multipler Sklerose zu leben. Nein, Sie sind nicht auf einen Blog über MS und Sex gestoßen ...

Wir alle beschäftigen uns mit verschiedenen Ebenen von Cyber-Clog. Während ich verstehe, dass ich wahrscheinlich mehr eingesteckt bin als Ihr durchschnittlicher Bär; Ich glaube nicht, dass ich allein in dem Schock bin, wenn ich meine Online-Zeit wirklich einschätze. Zwischen Recherchen, Antworten auf Kommentare, Facebooking (wir haben fast 1700 Follower auf der Seite von Life With MS), Tweeting und all den sozialen Medien, die wir tun, um diesen Blog zu "unterstützen", ist es kein Wunder, dass ich mich überwältigt fühlte Erst als ich ein Mittagessen mit einer lieben Freundin und Yogi von Yoga Empowered arrangierte (sie hat auch MS), stolperte ich über eine mögliche Lösung.

Eine automatische Antwort auf meine Bestätigung über unser Mittagessen ließ mich wissen dass sie an zwei Tagen pro Woche, als Regiment der "Selbstfürsorge", ihren Computer nicht anschaltet.

BRILLIANT!,

Ich dachte !!! In den letzten drei Wochen, Caryn und ich habe Sonntage gewählt, um mich von der Cyber-Welt zu trennen. Wir beide arbeiten samstags etwas härter, um unsere Arbeit zu erledigen und schalten die Geräte erst am Montagmorgen ein. Es ist ein wenig verstörend, wie oft wir in den ersten Wochen aus Gewohnheit zum Schreibtisch gingen oder das Smartphone abholten. Schon gestern gab es ein paar Mal ...

Der einfache Akt des Nicht-Einschaltens, Abstimmens und Verbindens hat zu einem überraschenden Ergebnis geführt. Wir finden tiefgreifende Gespräche über "Zeug", Dinge in Ordnung bringen und manchmal nur ein paar ruhige Momente mit dem Pack genießen.

Es könnte für jemanden, der einen Blog schreibt, nicht einleuchtend sein schalten Sie Ihren Computer ein, ich muss die Idee von ganzem Herzen unterstützen. Ich freue mich auf einen Tag ohne!

Also, haben Sie solche "Self-Care" -Initiativen, die für Sie arbeiten?
Oh, und ich wollte Sie wissen lassen, dass unser letzter Blog auf der MS Society of the United Kingdom veröffentlicht heute auch. Werfen Sie einen Blick darauf und hinterlassen Sie einen Kommentar.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute für Ihre Gesundheit.

Prost

Trevis

Vergessen Sie nicht, dass Sie mir auch über meine Facebook-Seite "Leben mit MS" folgen können auf Twitter. Und schau dir den neuen Blog an, den ich für die Multiple Sklerose Gesellschaft des Vereinigten Königreichs, A Yanks Leben mit MS, mache.

Letzte Aktualisierung: 11/14 / 2011Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen und Meinungen sind die der Autor und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar