Krämpfe und Zwillinge: Warnzeichen für noch schlimmere Symptome


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Etwa ein paar Monate vor meiner Diagnose-Attacke, mein Masseur bemerkte, dass ich Muskelkrämpfe in meinen Beinen hatte. Ich hatte sie nicht bemerkt, konnte sie nicht fühlen und als ich sah, worauf sie hinwies, schien es irgendwie lustig und interessant.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Etwa ein paar Monate vor meiner Diagnose-Attacke, mein Masseur bemerkte, dass ich Muskelkrämpfe in meinen Beinen hatte. Ich hatte sie nicht bemerkt, konnte sie nicht fühlen und als ich sah, worauf sie hinwies, schien es irgendwie lustig und interessant. Ich wusste es nicht, oder?

Am zweiten Tag dieser Exazerbation, als ich zu ihr ging, weil ich dachte, ich hätte einen eingeklemmten Nerv, der meine nachlassende Beweglichkeit verursacht, wies sie darauf hin, dass die Krämpfe aufgehört hatten. Ich dachte, das wäre gut. Wieder, wenig wusste ich, oder?

Wenn ich dieses eingeklemmte Nerven-Ding bemerke, habe ich meinen Stress immer in meinem linken M. trapezius getragen. Dort hatte es ein paar Tage lang einen Knoten gegeben, und ich dachte, das wäre der wahrscheinliche Schuldige meines Elends. (Ich sehe hier ein Thema.) Wenig wusste ich, oder?

In den Jahren seit diesem schrecklichen April habe ich gelernt, besser zu "wissen". Ich habe meinen Körper und meinen Geist bewusster wahrgenommen. Ich habe bemerkt, wenn Dinge geschehen, die vorher nicht oder noch wichtiger in diesem Fall vorher gewesen sind.

Dieser schmerzhafte Knoten in meinem linken oberen Rücken kam Tage vor allen sechs meiner nachfolgenden Rückfälle in den nächsten 18 Monaten . Ich fing an, darauf zu achten, sobald ich es fühlte! Das Bein Ding war jedoch ein wenig weniger zuverlässig Kanarienvogel im Bergwerk meiner MS.

Um sie am besten zu beschreiben, wenn sie aufkommen, sind diese Krämpfe überall auf meinen Beinen und fast konstant. Ich nenne es "Popcornbein", wie es aussieht, direkt unter meiner Haut explodieren Körner von knallendem Mais. Direkt unter der Oberfläche sprudelt und kocht Muskelgewebe bis zu dem Punkt, an dem ich auch an die alten Werbungen von "Ballpark Franks" denke, wo die Seiten des Kochbehälters mit expandierenden Hot Dogs wölben. Du erinnerst dich: "Sie plumpsen, wenn du sie kochst."

Wie dem auch sei ... dieses Symptom war eher ein Leitthema, als sich meine Krankheit verschlechterte / voranschritt. Bei einigen Gelegenheiten wäre Popcorn Bein ein Vorläufer einer Behinderung Behinderung. Ein anderes Mal kam und ging es, ohne etwas Neues mitzunehmen.

In den letzten paar Tagen, vielleicht in einer Woche, war es wieder.

Ich weiß nicht, was es bringen oder bringen wird, ich Ich weiß nicht einmal, wie lange es dauern wird - wir wissen nie, ob so etwas in unser MS-Portfolio aufgenommen wird. Ich weiß, dass es mir ein bisschen Angst macht und dass ich seit Beginn der Sache nervös war.

Haben Sie Vorläufer - Warnzeichen - wenn Sie auf Ihren Krankheitsverlauf zurückblicken? Viel Gutes scheint hier zu geschehen, wenn wir Informationen über Symptome teilen. Mal sehen, ob wir anderen keine Leichtigkeit bringen können, indem wir dies teilen.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute für die Gesundheit.

Prost,
TrevisLast Aktualisiert: 01.09.2006Wichtig: Die Ansichten und Meinungen in diesem Artikel ausgedrückt sind diejenigen des Autors und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar