Umgang mit MS: "Es könnte schlimmer sein" Gut genug?


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Hinweis: In diesem Beitrag ist kein Urteil vorgesehen. Wenn "es könnte schlimmer sein", arbeitet für Sie für jetzt, gut für Sie! Ich glaube jedoch, dass es an der Zeit ist, diese Methode der Bewältigung anzugehen.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Hinweis: In diesem Beitrag ist kein Urteil vorgesehen. Wenn "es könnte schlimmer sein", arbeitet für Sie für jetzt, gut für Sie! Ich glaube jedoch, dass es an der Zeit ist, diese Methode der Bewältigung anzugehen. TLG

Wann immer ich eine Multiple-Sklerose-Frage stelle - sei es über Symptome, einen schlechten Tag oder eine Anzahl von Sonden, die ich über die Jahre verteilt habe - kann ich immer mit mindestens einer Antwort rechnen: "Es Es könnte schlimmer sein. "Ich frage mich, ob das uns selbst und anderen angemessen ehrt.

" Es könnte schlimmer sein "scheint ein ziemlich logischer Ort zu sein, um mit einer nicht optimalen Situation fertig zu werden könnte schlimmer sein?). In der Tat, als ich in einer klinischen Studie über Schmerz und die Reaktion des Geistes war, war es der erste Gedanke, den wir bekamen, um eine negative Rutsche zu stoppen.

Als der leitende Doktor der Studie unsere Gruppe (die aus einem Rollstuhl bestand) erzählte - ein Mann, der sich den Hals gebrochen hatte, als er von einem Dach fiel, ein Unterschenkelamputierter / Krebsüberlebender, ein Vietnamkriegstierarzt, der sein ganzes Bein bis zu einer Landmine verlor, und ich), um genau diesen Gedanken zu benutzen - "es könnte schlimmer sein "- es war sehr effektiv, die Negativität zu stoppen, um die Oberhand zu gewinnen.

Immer bekannt für meinen" dunklen "Sinn für Humor, sagte ich zu dem Arzt:" Ja, ein paar Einbeinige Männer, ein Mann, der sich den Hals gebrochen hat, und jemand mit MS ... wir haben das irgendwie herausgefunden. Wir wissen es könnte schlimmer sein. Könnten Sie uns den nächsten Schritt geben? "

" Es könnte schlimmer sein "wird normalerweise von (entweder in Gedanken oder Worten) gefolgt," Ich könnte _______ haben. "Ich muss sagen, als eine Person, die" Es gehört hat " könnte schlimmer sein. Ich könnte Multiple Sklerose oder so etwas haben, "dass die Menschen, die mit den Krankheiten leben, die wir in diesen leeren Raum bringen, wahrscheinlich nicht wollen, dass Sie sagen, dass Sie froh sind, dass Sie MS haben und nicht ihren Zustand.

Wenn wir es wollen sei ehrlich zu uns selbst, der volle Gedanke könnte sein: "Es könnte schlimmer sein. Es hat war schlechter ... und es war besser. Es wird wahrscheinlich noch schlimmer werden, und ich hoffe, es wird besser. "

Vielleicht bin ich es nur - und ich arbeite immer noch, aber zumindest für mich könnte" es schlimmer sein "wie eine Grammatik Schule Antwort auf eine Graduate School Frage.

Es könnte als eine schnelle Konversation Ablenkung von dem Thema wegziehen, wenn wir uns unwohl über MS sprechen. Ich verstehe das. Es geht mir um Pat-Antworten, um mich davon abzuhalten, zu einem Thema zu sprechen, das ich lieber vermeiden würde. Aber vermeidet das Thema, uns wirklich irgendwohin zu bringen?

Ich denke, ich bin auch beeindruckt von der Anzahl der Leute, die denken "es könnte schlimmer sein" ist eine Art positiv zu denken. Wenn Ihr Kind eine weniger als zufriedenstellende Note bekommt, sagen wir: "Es könnte schlimmer sein, Sie hätten versagen können."? NEIN. Wir ermutigen sie, es besser zu machen. Um das Positive in einer schlechten Note zu sehen, muss ich auf die Möglichkeit des Fortschritts hinweisen.

Ich sehe nicht das Positive daran, dass wir nur halbwegs am Brunnen sind ...

Es gibt eine alte Geschichte, die ich liebe um mehrere Punkte (und mehrere Toasts) zu markieren:

Ein Mann fällt in ein tiefes Loch und kann nicht raus. Sein Arzt kommt vorbei und der Mann schreit: "HEY, DOC! Da ich bin. Ich bin hier unten in diesem Loch. "Der Arzt schreibt ein Rezept, wirft es weg und geht weg.

Dann kommt ein Priester vorbei und unser Mann ruft:" HE Y, VATER! Da ich bin. Ich bin hier unten in diesem Loch. "Der Priester schreibt ein Gebet, lässt es in das Loch fallen und geht weg.

Ein alter Lehrer des Mannes kommt vorbei, so schreit der Mann:" HE, PROFESSOR! Da ich bin. Ich bin hier unten in diesem Loch. "Der Professor notiert eine Leseaufgabe und schickt sie runter.

Dann kommt der Freund des Mannes vorbei. "HALLO KUMPEL! Da ich bin. Ich bin hier unten in diesem Loch. "Der Freund des Mannes springt mit ihm in das Loch. "Was machst du gerade? Jetzt sind wir beide hier unten ... "

"Ja", sagt der Freund, "aber ich bin schon mal hier unten gewesen. Ich kenne den Ausweg. "

Wir sind alle schon einmal in diesem Loch gewesen; Einige von uns sind jetzt dort unten. Lassen Sie uns nicht eine Notiz werfen, die sagt: "Es könnte schlimmer sein." Wie können wir einander helfen, einen anderen Weg zu finden?

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie die beste Gesundheit.

Prost

Trevis

Vergiss nicht, dass du mir auch über meine Facebook-Seite "Leben mit MS" und auf Twitter folgen kannst. Schauen Sie sich unseren zweimonatigen Blog an, den ich für die Multiple Sklerose Gesellschaft des Vereinigten Königreichs mache, A Yanks Leben mit MS, sowie unseren ganz speziellen neuen monatlichen Blog für die National MS Society. Letzte Aktualisierung: 1 / 20 / 2012Wichtig: Die Ansichten und Meinungen, die in diesem Artikel zum Ausdruck kommen, sind die des Autors und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar