Halten der Romantik mit COPD


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Golf ist eine großartige Möglichkeit für Paare, aktiv zu bleiben - ohne den COPD-Patienten außer Atem zu lassen 4 Tipps zur Verbesserung Ihres Liebeslebens mit COPD Pflegen Sie einen gesunden Haushalt, indem Sie nicht rauchen.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Golf ist eine großartige Möglichkeit für Paare, aktiv zu bleiben - ohne den COPD-Patienten außer Atem zu lassen

4 Tipps zur Verbesserung Ihres Liebeslebens mit COPD

  • Pflegen Sie einen gesunden Haushalt, indem Sie nicht rauchen.
  • Freizeit- und romantische Aktivitäten finden, die COPD-freundlich sind.
  • Treten Sie einer Supportgruppe bei, um Freunde zu finden beziehen.
  • Drücken Sie Ihre Gefühle zu Ihrem Partner aus.

Der Ausdruck "Liebe erobert alles" kann eine Herausforderung sein, zu glauben, wenn Sie oder Ihr Partner COPD hat. Die Krankheit kann alle Aspekte Ihrer Beziehung in Mitleidenschaft ziehen und sowohl den Patienten als auch den Partner betreffen. Symptome wie Atemnot, Keuchen, Husten und Müdigkeit können es schwierig oder sogar unmöglich machen, viele der Dinge zu tun, die Sie beide als Paar genießen. Aber Bildung, Planung, Unterstützung und offene Kommunikation werden Ihrer Beziehung helfen, solide zu bleiben, trotz der Herausforderungen, die auftreten, wenn Sie COPD und Liebe mischen.

Lockerung der Belastung und Belastung, dass COPD zu Ihrer Beziehung führt

"COPD ist eine chronische Krankheit, und der Stress für einen Hausmeister ist enorm ", sagt Marie Budev, DO, medizinische Direktorin des Lungentransplantationsprogramms an der Cleveland Clinic in Ohio. "Es ist die ständige Sorge darüber, was der nächste Tag bringt."

Aber du bist nicht machtlos, wenn dein Partner COPD hat. Es gibt Dinge zu tun, wenn Ihr Partner COPD hat, um die Symptome in Schach zu halten und Ihre Beziehung intakt zu halten, einschließlich:

Erstellen Sie einen gesunden Haushalt. "Ihr Haus muss rauchfrei sein", sagt Dr. Budev. Rauchen ist der Hauptrisikofaktor für die Entwicklung von COPD, aber es ist nie zu spät, aufzuhören. Selbst Passivrauchen kann ein Aufflammen auslösen.

Erkältungen, die Grippe und andere Atemwegserkrankungen können ebenfalls eine Verschlechterung der COPD-Symptome verursachen. "Waschen Sie Ihre Hände, damit Sie keine Keime verbreiten", ergänzt Budev. Auch eine Grippeschutzimpfung ist für die Pflegeperson genauso wichtig wie für die Person mit COPD. Und es hilft, so viel wie möglich über COPD zu lernen und wie es gehandhabt wird.

Entwickeln Sie ein starkes Unterstützungssystem. Freundschaften neigen dazu, zu leiden, wenn Ihr Partner krank ist, insbesondere mit einer chronischen und fortschreitenden Krankheit wie COPD. "Du gehst nicht raus und kannst nicht die gleichen Dinge tun, wie früher, wie zum Beispiel ins Theater oder auf eine Party", sagt Budev. "Es ist nur ein Mensch, dass Sie, wenn Sie nicht mehr an gemeinsamen Aktivitäten teilnehmen können, weniger Bindungen haben."

Lokale und Online-Supportgruppen stehen Betreuern zur Verfügung, die sich isoliert fühlen. Achten Sie auf Einzelpersonen - ob Freunde, Familienmitglieder oder bezahlte Hilfe -, die Ihnen helfen, wenn es schwierig wird.

COPD-freundliche Aktivitäten finden, die Sie als Paar genießen können. Paare müssen möglicherweise neue Wege finden Zeit verbringen zusammen, wenn ein Partner COPD hat, fügt Len Horovitz, MD, ein Lungenfacharzt am Lenox-Hügel-Krankenhaus in New York City hinzu. "Es begrenzt Aktivitäten, die Sie gemeinsam tun können", sagt er. "Bewegungstoleranz bei COPD ist weit unten. Du hörst auf, tauschst und nimmst ständig neue Aktivitäten auf, was wirklich ein Paar verletzen kann. "

Viele Menschen entwickeln COPD nach dem 40. Lebensjahr, und manche denken vielleicht an den Ruhestand oder sind bereits pensioniert, wenn ihr Partner diagnostiziert wird. Diese COPD-Diagnose kann sich sogar auf Pläne im Ruhestand auswirken, die Reisen, Sightseeing oder Touren beinhalten.

Aber alles ist nicht verloren, sagt Dr. Horovitz. Es gibt gute und schlechte Tage mit COPD, und an diesen guten Tagen sind viele Aktivitäten noch möglich - solange Sie Anpassungen vornehmen. Zum Beispiel muss man nicht auf COPD verzichten. Nehmen Sie sich stattdessen zusätzliche Zeit, um Ihre Reise so zu planen, dass Sie COPD-freundliche Touristenattraktionen und Denkmäler finden können. Das könnte bedeuten, dass Sie Orte wählen, die Aufzüge als Alternative zur Treppe anbieten, was für manche Menschen mit COPD zu anstrengend sein kann.

Paare können auch neue Wege entdecken, Zeit miteinander zu verbringen. Zum Beispiel, wenn Sie ein wöchentliches Tennisspiel mit einem anderen Paar hatten, versuchen Sie Golf oder eine andere Aktivität, die Sie zusammen machen können, die Ihren Partner nicht so atemlos verlassen wird. "Jede Beziehung braucht Arbeit und Geduld, und es sind zusätzliche Maßnahmen erforderlich, wenn jemand krank ist", sagt er.

Entscheidungen darüber, wo in Rente gehen, können ebenfalls betroffen sein, wenn Ihr Partner COPD hat. "Es ist einfacher, COPD in wärmeren Klimazonen zu behandeln, aber das verbessert nicht die Grundlinie", fügt Horovitz hinzu.

Kommunizieren Sie mit Ihrem Partner. COPD und Liebe erfordern Kommunikation. Das ist der Schlüssel in allen Beziehungen, aber besonders wichtig, wenn ein Partner COPD hat und die Beziehung oder Ehe gestresst scheint, sagt die in London ansässige Beziehungsexpertin und Psychotherapeutin Mary Jo Rapini, LPC. "Der gesunde Partner fühlt sich oft schuldig", sagt sie, "aber Sie müssen Ihr Leben nicht aufgeben, und Ihr Partner möchte nicht, dass Sie es tun." Machen Sie sich nur für Sie Zeit. "Geh mit Freunden aus und mache Dinge, die du genießt und immer noch tun kannst", fügt sie hinzu, "aber nimm dir immer Zeit für Date-Nächte."

COPD und Liebe können schwierig sein, besonders wenn es deine Intimität beeinflussen kann sagt Budev: "Viele Männer mit COPD haben auch eine erektile Dysfunktion, und Frauen mit COPD haben vielleicht das Interesse am Sex verloren", sagt sie. COPD macht die Menschen auch sehr müde und atemlos, was die Situation im Schlafzimmer noch weiter erschweren kann.

Aber, sagt Rapini, "Sie können ohne Geschlechtsverkehr intim sein - Berührung, Massage und warme Bäder können für beide Partner angenehm sein . "Zuletzt aktualisiert: 03.04.2014

Lassen Sie Ihren Kommentar