Männergesundheitswoche führt zum Vatertag


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. "Es gibt eine stille Gesundheitskrise in Amerika ... es ist diese Tatsache, dass amerikanische Männer im Durchschnitt kränker leben und jünger sterben als amerikanische Frauen." - Dr.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

"Es gibt eine stille Gesundheitskrise in Amerika ... es ist diese Tatsache, dass amerikanische Männer im Durchschnitt kränker leben und jünger sterben als amerikanische Frauen."

- Dr. David Gremillion
Men's Health Network

" Das Erkennen und Verhindern von Gesundheitsproblemen bei Männern ist nicht nur ein Problem für Männer, sondern auch für die Gesundheit von Männern, da Frauen, Mütter, Töchter und Schwestern davon betroffen sind. "

-Bill Richardson
Gouverneur, New Mexico

Seit 1994 wird die Männergesundheitswoche jedes Jahr in der Woche vor und einschließlich des Vatertags gefeiert. Der Zweck der Men's Health Week ist es, das Bewusstsein für vermeidbare Gesundheitsprobleme zu schärfen und die Früherkennung und Behandlung von Krankheiten bei Männern und Jungen zu fördern.

Im Jahr 1920 lebten Frauen laut CDC durchschnittlich ein Jahr länger als Männer. Jetzt sterben Männer fast sechs Jahre früher als Frauen. Nach Angaben des Bureau of Labor Statistics sterben Männer häufiger als Frauen unter den zehn häufigsten Todesursachen und sind Opfer von über 92% der Todesfälle am Arbeitsplatz. Darüber hinaus stellt die CDC fest, dass Frauen den Arzt für jährliche Untersuchungen und Präventionsdienste zu 100% häufiger besuchen als Männer.

Angesichts dessen, was besseres Vatertagsgeschenk als Ermutigung, die dringend benötigte Routineuntersuchung zu planen? Männer jeden Alters müssen regelmäßig Blutdruck und Cholesterin messen, um das Herzkrankheitsrisiko zu identifizieren (Familiengeschichte und Rauchen sind auch hier wichtige Faktoren). Etwa ab dem 40. Lebensjahr sollten Männer mit der Früherkennung von Diabetes und Prostatabeschwerden beginnen. Dann, beginnend im Alter von 50, sollte Screening für Darmkrebs beginnen.

Natürlich ist Lebensstil wahrscheinlich der wichtigste Faktor bei der Bestimmung der aktuellen und zukünftigen Gesundheitsprobleme. Alle Männer sollten ermutigt werden, mit dem Rauchen aufzuhören, da dies der größte Einzelfaktor für gesundheitsschädliche Folgen ist. Richtige Ernährung ist auch extrem wichtig. Weniger essen, besser essen: Junkfood, Fastfood, zuckerhaltige Getränke, fettreiches, cholesterinreiches, salzreiches und hochverarbeitetes Essen reduzieren; vermehren Sie frische Lebensmittel (insbesondere Obst und Gemüse), Vollkornprodukte, Fisch, biologisch angebaute Lebensmittel und lokal angebaute Lebensmittel.

Und zu guter Letzt: Bewegung, Bewegung, Bewegung. Unzählige Studien zeigen die Vorteile regelmäßigen Trainings, sogar so wenig wie ein paar Mal pro Woche. Verschenken Sie eine Mitgliedschaft in einem Gesundheitsclub, einige Zeit mit einem persönlichen Trainer, neue Lauf- / Wanderschuhe oder sogar etwas so kleines wie einen Schrittzähler. (Studien zeigen, dass Schrittzähler eine subtile Ermutigung darstellen, das Gehen zu erhöhen.)

Machen Sie diesen Vatertag zu einem gesunden Tag. Planen Sie einige gesunde Mahlzeiten, geben Sie gesundheitsfördernde Geschenke, machen Sie einen Familienspaziergang oder machen Sie andere körperliche Aktivitäten und erhalten Sie eine Verpflichtung, eine körperliche Untersuchung zu planen, die eine Vorsorgeuntersuchung für alle altersgerechten Männergesundheitsthemen beinhaltet. Welche bessere Weise, den Vatis in unseren Leben zu zeigen, dass wir sie lieben Letztes aktualisiert: 6/12 / 2008Wichtig: Die Ansichten und Meinungen, die in diesem Artikel ausgedrückt werden, sind die des Autors und nicht der täglichen Gesundheit. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar