Fisteln: Die gemeinsame Crohn-Nebenwirkung, die Sie beachten sollten


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Getty Images Wenn Sie Morbus Crohn haben, Sie bereits wissen, dass die Bewältigung von Komplikationen manchmal eine Herausforderung darstellen kann.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Getty Images

Wenn Sie Morbus Crohn haben, Sie bereits wissen, dass die Bewältigung von Komplikationen manchmal eine Herausforderung darstellen kann. Fisteln - abnormale Öffnungen, die sich in der Darmwand bilden und sich mit anderen Geweben oder Hohlorganen verbinden - sind ein solches Beispiel. Im Laufe der Zeit können Fisteln zu Schmerzen und Infektionen führen. Es gibt jedoch Behandlungsmöglichkeiten.

Bei Morbus Crohn kann sich ein tiefes Geschwür oder eine Wunde im entzündeten Darmtrakt ausbreiten und in tiefere Gewebe eindringen - am häufigsten in und um den Anus herum -, was zu einer perianalen Fistel führt. Ein im Februar 2015 im World Journal of Gastroenterology veröffentlichter Review ergab, dass 23 bis 38 Prozent der Menschen mit Morbus Crohn perianale Fisteln entwickeln.

Eine perianale Fistel kann erst nach Durchbrechen sichtbar werden die Hautoberfläche, sagt Shannon Chang, MD, Gastroenterologe und Assistenzprofessor für Medizin am NYU Langone Medical Center in New York City. "Diese Fisteln werden oft im Bereich des Gesäßes sichtbar, wenn Schmerzen beim Sitzen auftreten, ein tastbarer Knoten oder Flüssigkeit oder Eiter, der in Unterwäsche eindringt", sagt sie. Patienten können auch Fieber entwickeln.

Diagnose von Fisteln

Wenn Sie vermuten, dass sich eine Fistel gebildet hat, warnen Sie Ihren Arzt und planen Sie eine körperliche Untersuchung als ersten Schritt, sagt Jean Ashburn, MD, ein kolorektaler Chirurg, der sich auf IBD spezialisiert hat die Cleveland Clinic in Ohio. Anschließend wird ein Morbus Crohn-Spezialist alle notwendigen Tests einplanen, darunter:

  • Bluttests zur Feststellung einer Infektion
  • Spezielle Bildgebungstests wie Computertomographie (CT) oder Magnetresonanztomographie (MRT) zur Untersuchung die Fistel

Der Chirurg möchte vielleicht auch eine Anoskopie durchführen, sagt Dr. Ashburn. Diese Untersuchung besteht darin, ein kleines röhrenförmiges Instrument, ein Anoskop, in den Anus einzuführen, um Probleme im Analkanal zu sehen.

Behandlungsmöglichkeiten für Fisteln

Wenn eine Fistel klein ist, können Antibiotika und andere medizinische Behandlungen sie heilen The Crohn's & Colitis Foundation of America.

"Einige ältere Forschungsergebnisse zeigen, dass Antibiotika hilfreich sind", sagt Adam Ehrlich, MD, MPH, Assistenzprofessor für Medizin an der Lewis Katz School of Medicine an der Temple University in Philadelphia.

Neuere Daten unterstützen jedoch die Verwendung von biologischen Medikamenten, die den Tumornekrosefaktor Alpha (TNF-alpha) blockieren, ein Protein, das zu Entzündungen beitragen kann, fügt Dr. Ehrlich hinzu. Beispiele sind Remicade (Infliximab) und Humira (Adalimumab). "Anti-TNF-alpha-Medikamente sind zum Standard für die medizinische Behandlung von Fisteln bei Patienten mit Morbus Crohn geworden", sagt er.

Das Medikament Stelara (Ustekinumab), ein weiteres biologisches Mittel gegen Entzündungszellen, könnte ebenfalls eine Option sein , obwohl Daten über "viele Patienten noch nicht veröffentlicht worden sind", sagt Ehrlich.

Einige Medikamente gegen Morbus Crohn, die bei der Heilung von Fisteln helfen, können in Kombination mit einer Operation verschrieben werden, sagt Ashburn.

Wenn eine Operation erforderlich ist

Chirurgen können entscheiden, Abszesse (unter Anästhesie) abzuführen, die sie während einer Untersuchung finden. Sie können auch ein Seton platzieren, das eine schwere Naht oder eine Latexschleife ist, die verhindert, dass sich neue Abszesse bilden, sagt Dr. Chang. Das Seton bleibt in der Regel für "Monate bis Jahre", sagt sie.

In schweren Fällen können Patienten von einer Stomaversorgung profitieren, um den Analbereich ausruhen und heilen zu können, sagt Ashburn. Bei diesem Verfahren wird der Darm zu einer Stomabohrung umgeleitet, wo der Abfall in einen Beutel gelangen kann. Diese Operation erfordert einen kurzen Krankenhausaufenthalt und kann nach dem Anus wieder rückgängig gemacht werden. Oder: "Wenn der Patient mit dem Stoma zufrieden ist, kann er so lange aufbewahrt werden, wie er möchte."

Zukünftige Ansätze zur Behandlung

Eine im Juni 2017 veröffentlichte Studie in Stammzellenforschung & Therapie zeigt, dass Stammzellen, die Zellen sind, die sich in fast jede Art von Gewebe im Körper verwandeln können, lebensfähig sind Behandlung von Fisteln an einem Tag, sagt Ehrlich. Dieser Ansatz ist zwar noch experimentell, beinhaltet jedoch die Entnahme von Stammzellen aus dem Fettgewebe des Patienten und die Schaffung eines Gewebestopfens , den Chirurgen in die Fistel legen und dort heilen können.

"Es gibt neue Medikamente, die verfügbar sind Jedes Jahr hoffen wir, dass es bei der Kontrolle des Morbus Crohn mit weniger Nebenwirkungen effektiver sein wird ", sagt Ashburn und fügt hinzu, dass Chirurgen auch untersuchen, wie Patienten mit Fisteln am besten behandelt werden können. "Wir hoffen in Zukunft, einen Weg zu finden, um Morbus Crohn vorzubeugen oder zu heilen, aber in der Zwischenzeit arbeiten wir hart daran, unseren Patienten das Leben so gut wie möglich zu machen." Zuletzt aktualisiert: 23.06.2017

Lassen Sie Ihren Kommentar