Depression und Prednison


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Mein Sohn ist 22 Jahre alt und wurde im Alter von 17 Jahren mit Morbus Crohn diagnostiziert. Er hat die meiste Zeit Prednison - so hoch wie 80 Milligramm und so niedrig wie 5 Milligramm täglich.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Mein Sohn ist 22 Jahre alt und wurde im Alter von 17 Jahren mit Morbus Crohn diagnostiziert. Er hat die meiste Zeit Prednison - so hoch wie 80 Milligramm und so niedrig wie 5 Milligramm täglich. Er klagt über Wut- und Depressionsgefühle, wenn die Dosis 40 mg oder mehr beträgt. Gibt es noch etwas, das ihm in Verbindung mit Prednison gegeben werden kann, um diese Gefühle zu lindern? Er würde lieber sein Prednison senken und Schmerzen haben, als mit den Gefühlen umzugehen, die er hat.

Die Nebenwirkungen von Langzeit- und Hochdosis-Prednison sind zahlreich und sehr ernst, einschließlich psychologischer Reaktionen. Anstatt die Nebenwirkung einer Droge mit einer anderen Droge zu behandeln, ist es am besten, in Richtung zur Beseitigung der Steroidverwendung zu arbeiten. Andere Mittel wie 6-Mercaptopurin, Azathioprin, Methotrexat oder Remicade (Infliximab) erlauben Patienten, ihren Morbus Crohn unter Kontrolle zu halten, wenn sie von Steroiden abkommen. Zu anderen Zeiten kann eine Operation erforderlich sein, um die Krankheit zu behandeln und den Patienten von Steroiden zu befreien. Eine umfassende Überprüfung der Alternativen zu Steroiden ist für Ihren Sohn unerlässlich.

Zuletzt aktualisiert: 12/11/2006

Lassen Sie Ihren Kommentar