ÜBerlebensstrategien nach Brustkrebs


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Einmal Wir haben Brustkrebs diagnostiziert, es gibt einen Behandlungsplan. Sobald wir die Behandlung überleben, gibt es wirklich keinen Plan für unser weiteres Überleben.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Einmal Wir haben Brustkrebs diagnostiziert, es gibt einen Behandlungsplan. Sobald wir die Behandlung überleben, gibt es wirklich keinen Plan für unser weiteres Überleben. Wir werden nicht mit einer Garantie nach Hause geschickt und niemand versichert uns, dass der Krebs sich nicht ausbreiten oder zurückkommen wird. Daher ist ein Plan für die weitere Gesundheit und das Überleben keine schlechte Idee.

Diesen Monat habe ich mich verpflichtet, meine Gesundheit zu einer Priorität zu machen, angefangen mit meinem Routine-Besuch bei meinem Onkologen. Von da an beabsichtige ich, jährliche Tests und eine Koloskopie durchzuführen. Nächsten Monat plane ich, zu meinem Augenarzt und dem Zahnarzt zu gehen. Darüber hinaus muss mein neuer Plan meine Verpflichtung zu mehr Bewegung und natürlich zu besseren Essgewohnheiten beinhalten.

Mein Hauptaugenmerk liegt jedoch darauf, zusätzliche Unterstützung durch alternative Medizin, vielleicht Kräuterergänzungen und Massagetherapie zur Steigerung der Lymphe zu finden Drainage. Da ich der Femara, die mein Arzt verschreibt, so ablehnend gegenüber stehe, suche ich nach einem Internisten oder holistischen Arzt, damit ich die Mistel als eine Option zur Bekämpfung von lauernden Krebszellen wieder besuchen kann. Ich habe große Angst vor durch die Chemotherapie verursachten Krebserkrankungen, daher beabsichtige ich, dies während meines Besuches nächste Woche mit meinem Arzt zu besprechen.

Mein Glaube hat immer eine Rolle in meiner Gesundheit gespielt und eine Schlüsselrolle in meinem persönlichen Leben gespielt Ansatz zur Behandlung. Als ich mich nach der Behandlung deprimiert und überwältigt fühlte, suchte ich einen professionellen Therapeuten auf. Dies sind Dinge, die auch in meine Strategien für einen Überlebensplan einbezogen werden müssen.

Ich werde auf diesen Gedanken aufbauen, während ich meine Strategien darlege und schließlich den Plan entwickle. Ich denke, wenn ich mir die Zeit nehme, es niederzuschreiben und Termine und Fristen festzulegen, wird es Gestalt annehmen und mir ein wenig Erleichterung von der Sorge und dem Unbehagen geben, die ich von Zeit zu Zeit empfinde.

Auch ich Ich bin mir schmerzlich der fehlenden Unterstützung für Brustkrebsüberlebende bewusst. Wie eine Abschlussballkönigin nach dem Abschlussball sind wir unbeaufsichtigt, sobald wir mit der Behandlung fertig sind. Erstellen Sie Ihren eigenen Überlebensplan und Ihr eigenes Support-Team ist wirklich eine wichtige Facette des Lebens stark und scheint heller nach Brustkrebs. Es ist ein Weg, wie wir uns weiterhin unter Kontrolle halten können.

Planung zu überleben und zu scheinen,

Kathy-EllenLast Aktualisiert: 24/24/2011Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind die des Autors und nicht Tägliche Gesundheit. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar