So erhalten Sie eine Mammographie, wenn Sie sich keine leisten können


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Mein Mann und ich genießen es, gemeinsam einkaufen zu gehen. Gestern verbrachten wir einige Zeit damit, unseren riesigen Supermarkt zu durchqueren und passten unsere Essenspläne an, basierend auf einigen der hohen Preise und der Auswahl von Verkaufsartikeln.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Mein Mann und ich genießen es, gemeinsam einkaufen zu gehen. Gestern verbrachten wir einige Zeit damit, unseren riesigen Supermarkt zu durchqueren und passten unsere Essenspläne an, basierend auf einigen der hohen Preise und der Auswahl von Verkaufsartikeln. Viele amerikanische Familien machen das gerade jetzt. Glücklicherweise stammt unsere Hauptkette aus Michigan und versucht, die schrumpfenden Haushalte der Familien hier unterzubringen. Der Versuch, Essen, Rechnungen, Nebenkosten und Gesundheitskosten für eine Familie auszugleichen, belastet die Haushalte im ganzen Land enorm. Nicht viele Haushaltsbudgets umfassen heute Screening für ein Mammogramm. Ich denke, viele Frauen verzichten auf wichtige Tests, damit sie ihre Kinder ernähren können, und Sie können es ihnen nicht verdenken. Ich musste meinen Blog vom Freitag überdenken und alle dazu auffordern, eine Mammographie zu machen.

Es kam mir in den Sinn, dass viele Frauen nicht wissen, dass es kostenlose und kostengünstige Möglichkeiten für Mammogramme gibt, die sie ausnutzen können. Für die meisten Frauen wird es empfohlen, Mammographien in den 40ern zu machen. Wenn Sie eine Familiengeschichte haben, möchten Sie möglicherweise früher beginnen. Der Frühling ist die perfekte Zeit für eine Gesundheitsvorsorge, und wenn Sie keine Krankenversicherung haben, dann finden Sie einen Platz, um zumindest das Mammogramm zu haben.

Hier sind einige Vorschläge:

  1. Beginnen Sie mit Ihrem lokalen Amerikaner Krebs-Gesellschaft. 1-800-227-2345 - Fragen Sie nach Kliniken in Ihrer Nähe, die Ihnen diese kostenlos anbieten.
  2. Sie können auch die Helpline von Susan G. Komen unter 800-462-9273 erreichen. Es gibt andere solche Organisationen, aber diese sind die besten, um damit zu beginnen.
  3. Rufen Sie Ihre lokalen Krankenhäuser und Kliniken fragen Sie nach ihren Community-Informationen und finden Sie heraus, ob sie Tests dort oder in anderen Kliniken

Ich habe eine Liebe Freundin, die in der Lage war, eine Brustuntersuchung und einen Pap-Abstrich von einer örtlichen Frauenklinik zu bekommen, weil sie arbeitslos war. Dies sind nur einige Vorschläge, aber eine Stunde herumrufen sollte Sie eine Chance in Ihrer Nähe. Wenn Sie etwas finden, zögern Sie nicht, es hier in diesem Blog unter Kommentare zu posten. Der Kommentarbereich hier könnte ein großartiger Ort sein, um Ressourcen zu sammeln, die Frauen helfen können, mit weniger oder gar keinen Kosten auf das Screening zuzugreifen.

Get Getestet!
Kathy-EllenLast Aktualisiert: 3/16 / 2009Wichtig: Die Ansichten und die in diesem Artikel geäußerten Meinungen sind die des Autors und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Empfohlen


Lassen Sie Ihren Kommentar