Für mich bedeutet Krebs Krieg


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. I Ich habe meinen Vater an Krebs verloren. Meine Mutter kämpfte gegen Brust- und Lungenkrebs, und meine Nichte überlebte Leukämie bei Kindern.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

I Ich habe meinen Vater an Krebs verloren. Meine Mutter kämpfte gegen Brust- und Lungenkrebs, und meine Nichte überlebte Leukämie bei Kindern. Ich wurde vor 10 Jahren mit Brustkrebs im Stadium 2 diagnostiziert und entdeckte auch, dass ich die BRCA2-Genmutation trage, genau wie meine Schwester und meine wertvolle Nichte. Ich habe jetzt Brustkrebs im Stadium 4 (metastasierend) diagnostiziert.

Krebs bedeutet für mich und meine Familie Krieg.

Up in Arms Over War Metaphern

Kein Wunder also, dass ich die neue Werbekampagne liebe - Bring Your Brave - von den Zentren für Seuchenkontrolle und Prävention, drängen Frauen unter 45 Jahren, sich ihres Brustkrebsrisikos bewusst zu sein. Die Website ist wunderschön. Es liefert Geschichten von jungen Überlebenden und Informationen darüber, wie man es testen kann, und es ermutigt eine Überprüfung der Familiengeschichte.

Aber die Kampagne sammelt einige schlechte Kritiken, hauptsächlich wegen des Wortes "mutig". Viele Leute haben dagegen protestiert es und seine Bezugnahme auf Krieg.

Frauen zu sagen, dass sie mutig angesichts einer Brustkrebsdiagnose sein müssen, ist, worum es geht. Viele Frauen, einschließlich mir selbst, haben keine Wahl: Wir sind in einen Kampf gestürzt, den wir nicht gefordert haben und der keine andere Wahl hat, als zu kämpfen.

Wir können uns fragen: "Wie macht uns das mutig?" Viele von uns sind erschrocken und müde. Darüber hinaus sind viele Frauen nicht allzu glücklich über die Idee, dass Krebs eine Schlacht ist; niemand will, dass ihr Nachruf auf die Worte reduziert wird: "Sie hat ihren Kampf gegen Krebs verloren."

Aber Brustkrebs in hübsche rosa Bänder zu wickeln, ist auch kein Trost.

Es ist Mut, getestet zu werden

Für viele Frauen ist Mut, nur eine Mammographie zu bekommen. Ich spreche mit vielen Frauen, die es ablegen, versuchen, es zu vermeiden, oder einfach sagen, sie wollen es nicht bekommen. Sie haben wirklich Angst herauszufinden, ob sie Brustkrebs haben.

Und wer kann ihnen die Schuld geben? Wenn Sie mit Brustkrebs diagnostiziert werden, verwendet niemand das Wort "Heilung". Sie erhalten Behandlungsmöglichkeiten, Zugang zu Selbsthilfegruppen und eine Lebensdauer von Follow-ups.

Wenn Brustkrebs in einem Stadium höher als 1 diagnostiziert wird Wahrscheinlich werden Sie Ihre Haare verlieren, und je nach Art des Krebses können Sie auch Ihre Brüste verlieren. Sie werden wahrscheinlich ziemlich krank von all der Behandlung, die hilft, Ihr Leben zu verlängern. Und wenn der Krebs zurückkommt und metastasiert, gibt es eine ziemlich gute Chance, dass Sie innerhalb von fünf Jahren eine der 40.000 Frauen sein werden, die jährlich an der Krankheit sterben.

Ob es stimmt oder nicht, Amerika befindet sich in einem Krieg mit Krebs

Vielleicht ist das ganze "Krieg" -Ding entstanden, als Präsident Nixon vor über 40 Jahren Krebs dem Krieg erklärte. Hier sind wir Jahrzehnte später, mit Milliarden von Dollar in Forschung und Behandlung investiert und Millionen von Frauen durch die Krankheit getötet - und wir haben immer noch kein Heilmittel gefunden.

Die Auswirkungen von Krebs auf das amerikanische Volk sind mindestens gleich in den Opfern und den Mitteln, die zu jedem Krieg in der neueren Geschichte ausgegeben werden.

Zu ​​glauben, dass es etwas weniger als einen Krieg gibt, wenn es um Krebs geht, könnte ein wenig naiv sein. So sage ich: Bringe deinen Mut, bringe deine Entschlossenheit und bringe deinen Glauben. Wenn wir weiter kämpfen, werden wir Krebs besiegen - wir müssen.

Foto-Kredit: Getty ImagesLast Aktualisiert: 28/7/2015Wichtig: Die Ansichten und Meinungen in diesem Artikel sind die des Autors und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar