Mein Atem finden


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Ich möchte meditieren. Jede einzelne Person, die ich kenne, die es konsequent macht, scheint "zentrierter" zu sein als ich. Dies ist einer der Gründe, warum Yoga so gut für "Type A" -Persönlichkeiten funktioniert.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich möchte meditieren. Jede einzelne Person, die ich kenne, die es konsequent macht, scheint "zentrierter" zu sein als ich. Dies ist einer der Gründe, warum Yoga so gut für "Type A" -Persönlichkeiten funktioniert. Bis zu diesem Zeitpunkt in meinem Leben habe ich nicht gelernt, mich gut zu entspannen. Ich bin kein großer "Chanter", aber kürzlich besuchte ich einen Meditationskurs im Deepak Chopra Center in New York. Ich denke, wenn du in NY lebst, sollte es erforderlich sein, dass du jeden Tag meditierst. Wie wenn du deinen Token in die U-Bahn steckst, solltest du in einer mit Sauerstoff angereicherten Luftmatratze stecken bleiben, um dich für eine Minute zu entspannen, bevor du in deinem chaotischen Zug landest. Oder noch besser, Sie sollten aufgefordert werden, diese Luftmatratze zu betreten, bevor Sie die Stadt und ihre Hektik verlassen.

Ich besuchte eine 30-minütige Klasse in NY vor meinem kürzlichen Wiederauftreten von Brustkrebs, weil meine Körper hatte sich ein wenig gestört. Ich konnte nicht glauben, wie erfrischt und erregt ich mich nach dieser kurzen Klasse fühlte. "Ich sollte die ganze Zeit meditieren", sagte ich mir selbst.

Ich habe ein Meditationskissen und einen Altar für diese Praxis eingerichtet, aber ich benutze es nicht. Ich habe die Absicht und das Verlangen - doch ich kann es nie zu einem Teil meines Tages machen. Nachdem ich mich um meine Tochter gekümmert, trainiert, gearbeitet und gegessen habe, stürze ich mich nachts in mein Bett, nur um aus dem tiefen, verträumten Schlaf zu meiner kleinen Tochter, Bongiorno Mama, gekuschelt zu werden, wie sie mir heute morgen sagte. Und dann gehen wir zu den Rennen des Lebens.

Das Beste, was ich aufbringen kann, sind die gelegentlichen 10 tiefen Atemzüge eines tiefen Ein- und Ausatmens, bevor ich einschlafe. Und ich gratuliere mir selbst und sage, dass ich wenigstens auf dem Weg bin. Lassen Sie uns alle zusammen einen großen tiefen einatmen und ausatmen auf unserer Reise zum Wellness.

-SuzetteLast Aktualisiert: 4/30 / 2008Wichtig: Die Ansichten und Meinungen in diesem Artikel sind die des Autors und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar