Familienplanung Entscheidungen, während ein Ehepartner Krebs hat


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Ich kann es nicht glauben. Die Zwillinge werden am Freitag drei sein. Vor ein paar Wochen haben wir sie aus dem Krankenhaus nach Hause gebracht. Ich erinnere mich, dass ich gegen sieben abends nach Hause gekommen bin und sie auf unser Bett gelegt habe.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich kann es nicht glauben. Die Zwillinge werden am Freitag drei sein. Vor ein paar Wochen haben wir sie aus dem Krankenhaus nach Hause gebracht. Ich erinnere mich, dass ich gegen sieben abends nach Hause gekommen bin und sie auf unser Bett gelegt habe. Sie waren immer noch in ihren Babytragen. Wir sahen uns an und sagten: "Was nun?" Es ist lustig, wie die Zeit vergeht.

Wir haben über die Vergrößerung unserer Familie gesprochen. Ich hätte gerne ein anderes Baby. Wir sind nicht sicher, ob wir aufgrund Bobs Transplantation natürlich Kinder bekommen können. Als die Zwillinge schwanger wurden, geschah dies durch intrauterine Insemination. Wir hatten eine Weile versucht, ohne Glück und als Bob eine Chemotherapie beginnen musste, entschieden wir uns, dass es wichtig war, sofort schwanger zu werden. Ich möchte dieses Mal eine "normale" Schwangerschaft haben. Keine speziellen Verfahren und ein Baby. Wir haben uns entschieden, es in den nächsten sechs Monaten zu versuchen, und wenn wir kein Glück haben, können wir die Situation erneut bewerten. Ich bin mir sicher, dass die Leute denken müssen, dass wir verrückt sind. Wir haben bereits zwei gesunde, schöne Kinder und mit Bobs Krankengeschichte sollten wir aufhören. Ich denke, wir werden sehen, was passiert. Wir wünschen Ihnen viel Glück! Zuletzt aktualisiert: 22.05.2007Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen und Meinungen sind die des Autors und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar