Ist gebräunt und faltig gesund und krebsfrei?


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Vor kurzem hat mein Mann gesagt, wie braun meine Füße sind. Ich bin den ganzen Sommer lang in Flip-Flops (auch als Tangas bekannt) verliebt, so dass meine Füße ständig der Sonne ausgesetzt sind.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Vor kurzem hat mein Mann gesagt, wie braun meine Füße sind. Ich bin den ganzen Sommer lang in Flip-Flops (auch als Tangas bekannt) verliebt, so dass meine Füße ständig der Sonne ausgesetzt sind. Ich war ziemlich vorsichtig mit Sonneneinstrahlung seit meinen frühen Zwanzigern. Meine Haut hat von meiner Vorsicht profitiert, aber mit all den neuen Informationen über Vitamin D und seine Auswirkungen auf die Krebsvorsorge frage ich mich, ob dies eine gute Praxis war oder nicht.

Ich habe ein wenig über die Bedeutung von Vitamin D geschrieben Ergänzung vor allem für Frauen, die Kalzium oder für die auf hormonalen Drogen wie Aromataseinhibitoren benötigen. Vitamin D kann bei Frauen, die Arimidex, eine Art Aromatasehemmer, einnehmen, gegen Knochenschwund schützen und die Knochen-, Muskel- und Gelenkschmerzen verringern, die bekannte Nebenwirkungen dieses Arzneimittels sind. Jetzt kommt auch die Wirkung von Vitamin D auf die Krebsvorbeugung zum Vorschein.

Der beste Weg, um Vitamin D zu bekommen, ist natürlich die Sonne, denn die Sonneneinwirkung bewirkt, dass Ihr Körper diesen Nährstoff produziert. Aber Ergänzungen sind leicht verfügbar, und wir haben auch Lebensmittelprodukte wie Milch und Getreide, die mit Vitamin D angereichert sind. Ich habe nicht viele Informationen darüber gefunden, ob die Nahrungsergänzungsmittel so effektiv sind wie die natürliche Produktion, also erlaube ich mir mehr denn je dem Sonnenlicht ausgesetzt sein. Ich lasse meine Arme für kurze Zeit ohne Sonnencreme nackt und meine Beine und Füße sind oft ausgesetzt. Ich bin immer noch misstrauisch, mit nacktem Gesicht in der Sonne auszugehen, und ich habe die Angewohnheit, Sonnencreme aufzutragen und einen Hut zu tragen, wenn es draußen schwer zu brechen ist. Dies ist wirklich mehr auf Eitelkeit als alles andere zurückzuführen, da ich einen deutlichen Unterschied in der Haut von Frauen in meinem Alter sehe, die absichtlich sonnen, verglichen mit denen, die dies nicht tun. Aber auch die Warnungen vor Sonnen- und Hautkrebs sind mir ein großes Anliegen.

Ich bin weder Wissenschaftler noch Arzt, daher kann ich nur glauben, was ich bei Recherchen herausgefunden habe und was mein eigener Arzt mir erzählt. Aber das ist einer dieser Bereiche, der sehr verwirrend ist. Erhalten wir Sonne und Vitamin D, oder begrenzen wir die Exposition und nehmen Supplemente? Alles, was ich weiß, ist, dass Vitamin D sich als etwas herausstellt, was ich wissen muss, um weiterhin auf eine große Gesundheit und ein krebsfreies Dasein hinarbeiten zu können. In der Zwischenzeit habe ich entdeckt, dass ich mit ein bisschen Sonnenglut im Gesicht ziemlich gut aussehe. Ich bin mir sicher, dass ich mich so fühlen werde, bis ich eine oder zwei neue Falten sehe.

Hell und gesund,
Kathy-EllenLast Aktualisiert: 25.08.2010Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind die der Autor und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar