Verhindert eine gute Einstellung Krebs?


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Eine Cousine hat mir einmal gesagt, sie würde keinen Krebs bekommen, weil sie so positiv war und eine so große Einstellung zum Leben hatte; Ich wollte sie schlagen.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Eine Cousine hat mir einmal gesagt, sie würde keinen Krebs bekommen, weil sie so positiv war und eine so große Einstellung zum Leben hatte; Ich wollte sie schlagen. Sie sagte dies, während meine damals 10-jährige Nichte versuchte, die Auswirkungen der sechsjährigen Behandlung von Leukämie im Kindesalter zu überwinden. Außerdem war mein Vater wegen Non-Hodgkins in Remission und meine Mutter hatte gegen Brustkrebs gekämpft. Dachte sie, wir wären nur eine Familie schlechter Einstellungen? Seitdem habe ich erkannt, dass es ihre Art war, Krebs abzuwehren. Sie hatte viel davon gesehen, Tanten waren daran gestorben, Onkel hatten dagegen gekämpft und sogar ihr Vater würde irgendwann eine Art von Krebs entwickeln.

In gewisser Weise dachte ich, ich sei vor Krebs geschützt, weil ich in die die Rolle des Betreuers, und sicher bedeutete das, dass ich allein gelassen würde, um sich um diejenigen zu kümmern, die krank wurden. Ich habe auch Vorsorge für meine Gesundheit getroffen. Ich habe in meinen Zwanzigern mit dem Bräunen aufgehört, um Hautalterung und Hautkrebs zu verhindern, ich habe nie geraucht, ich habe weniger Salz gegessen und meine Ernährung so gut ich konnte beobachtet, ohne ein Fanatiker zu sein. Als ich im Alter von 40 Jahren begann, Mammographien zu machen, war ich mir sicher, dass ich auf dem Fahrersitz saß. Außerdem fehlte mir nicht der Optimismus oder die positive Einstellung.

Seien wir ehrlich, es gibt keine wirklichen Garantien, dass wir keinen Krebs entwickeln werden, genauso wie es keine Garantie gibt, dass wir keinen Unfall oder kein Gesicht haben werden Tragödie. Krebs hat eine Möglichkeit, dich in einem sehr realen Sinn deiner Sterblichkeit zu stellen, aber es macht uns nicht verletzlicher als jeder andere Mensch zu einem frühen Tod.

Der Mut, der nötig ist, um mit einer Krebsdiagnose fertig zu werden und sich der Behandlung zu unterziehen ist die gleiche Art von Mut, die wir brauchen, um angesichts der Unsicherheit zu leben und zu gedeihen. Als Brustkrebsüberlebender können Sie sehr stolz auf sich selbst sein; Sie sind eine Inspiration für andere und sind wegweisend.

Die Ansichten und Meinungen in diesem Artikel sind die des Autors und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar