Brauchen wir wirklich eine kahle Barbie-Puppe?


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Everyday Health veröffentlichte kürzlich einen Artikel über einen Aufruf von Mattel, eine kahle Barbie-Puppe für Krebspatienten und Mädchen, die ihre Haare verloren haben, zu produzieren. Ich bin ein Barbie-Fanatiker.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Everyday Health veröffentlichte kürzlich einen Artikel über einen Aufruf von Mattel, eine kahle Barbie-Puppe für Krebspatienten und Mädchen, die ihre Haare verloren haben, zu produzieren. Ich bin ein Barbie-Fanatiker. Sie ist genauso alt wie ich und ich habe immer noch meine erste Barbie-Puppe. Freunde kaufen mir immer noch Barbie-Puppen als Geschenke. Als das ultimative girly Girl aufwuchs, war das Spielen mit Barbie meine Lieblingsbeschäftigung. Ich liebte es, ihre Garderobe zu bauen und lernte Nähen, indem ich Kleider für sie herstellte.

Das Konzept einer glatzköpfigen Barbie ist für mich jedoch nicht neu. Eine andere Puppe, die ich als kleines Mädchen hatte, war kahl. Ich bin mir sicher, dass sie ein Abschlag war, aber mit sieben und acht Jahren hätte ich das nicht gewusst. Sie kam mit mehreren Perücken und ich liebte es, sie zu bürsten und neue Frisuren auszuprobieren. Als ich meine Haare während der Chemotherapie verlor, dachte ich oft an diese Puppe, während ich die drei Perücken kaufte, die ich benutzte, um meine Glatze zu bedecken. Eine kahle Barbie ist eine wunderbare Idee, solange Sie Perücken zur Verfügung stellen. Glatze mag schön sein, aber viele von uns mögen die Wahl der Haare.

Als bei meiner Nichte im Alter von vier Jahren Leukämie im Kindesalter diagnostiziert wurde, verlor sie während der Behandlung ihre Haare. Sie weigerte sich, die meiste Zeit eine Perücke zu tragen oder ihren Kopf zu bedecken. Sobald die Behandlung vorbei war und sie unterwegs war, um ein ganzes Haar zu tragen, bemerkten die Leute, wie wunderbar es war, dass sie so schönes Haar hatte. Ein Bankangestellter sagte zu ihr, dass sie sich daran erinnerte, wie niedlich sie ohne Haare aussah, aber noch wichtiger, wie schön es war, dass es ihr wieder gut ging. Danach brachte dieses kleine Mädchen ihre Bestürzung zum Ausdruck, indem sie meine Schwester fragte: "Wie kannst du mich so kahl machen, Mama?" Schwester war verärgert und musste meine Nichte daran erinnern, dass sie es war, die ihre Deckung verweigert hatte. Vielleicht wird Bald Barbie kleine Mädchen ermutigen, so kühn wie meine kleine Nichte zu sein, ohne irgendein Bedauern.

Um ehrlich zu sein, brauchen wir wirklich Barbie, um es okay zu machen, kahl zu sein? Es ist eine nette Geste, wenn Mattel eine kahle Diva produziert und ihr kleine kranke Mädchen präsentiert. Frauen in meinem Alter versuchen immer noch, mit der Tatsache klarzukommen, dass wir nicht mit Barbies Brüsten aufgewachsen sind. Es ist noch schmerzhafter für diejenigen von uns, die die Brüste verloren haben, die wir hatten Brustkrebs . Wenn Mattel wirklich Krebspatienten helfen will, können sie vielleicht mit Mastektomie Barbie beginnen. In der Tat, Barbie ohne Schnullern würde das Selbstwertgefühl einer ganzen neuen Generation von Frauen in vielerlei Hinsicht verbessern.

Kathy-Ellen Letzte Aktualisierung: 13/13 / 2012Wichtig: Die Ansichten und Meinungen in diesem Artikel sind die des Autors und nicht jeden Tag Gesundheit. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar