Westliche Medizin mit östlicher Philosophie verbinden


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. I Lesen Sie vor kurzem, dass Donna Karan, die berühmte Designerin, an der Entwicklung eines integrierten Gesundheitszentrums für Menschen mit westlicher und östlicher Medizin arbeitet.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

I Lesen Sie vor kurzem, dass Donna Karan, die berühmte Designerin, an der Entwicklung eines integrierten Gesundheitszentrums für Menschen mit westlicher und östlicher Medizin arbeitet. Ist es nur ich, der denkt, dass dies die größte Kombination von Wissenschaft und Heilung ist?

Im Jahr 2002, als ich wegen Brustkrebs eine Chemotherapie durchmachte, benutzte ich oft "alternative" Therapien, um meine Beschwerden zu lindern, während ich traditionelle westliche Medizin erhielt. Ich fand Massage (nicht an der tatsächlichen Stelle des Tumors empfohlen oder wenn der Krebs Metastasen hat, so konsultieren Sie Ihren Arzt), um eine sehr zuverlässige Behandlung zu sein. Einer meiner Freunde, der sagte, dass sie während dieser Zeit nichts zu mir beitragen konnte, gab mir am Abend vor jeder meiner Chemositzungen eine Massage als Geschenk. Ich hatte sechs Monate mit drei verschiedenen Arten von Chemotherapie, und ich muss dir nicht von allen Geschenken erzählen, ich dachte, ich hätte die Lotterie gewonnen!

Eine andere Therapie, die ich ausprobierte, war Akupunktur. Bis ich mich tatsächlich auf den Tisch legte, konnte ich mir nicht wirklich vorstellen, wie es sich anfühlte, winzige Nadeln an bestimmten Meridianen in meinem Körper stecken zu haben, je nach der gewünschten Behandlung. Mein sehr kluger und intelligenter Akupunkteur erklärte mir, dass meine kürzliche Operation (doppelte Mastektomie und Rekonstruktion der Bauchmuskeltramplasie) dazu führte, dass mein "Qi" (ausgesprochen chi und frei übersetzt als Energiefluss) stecken blieb / stagnierte. Ich glaube wirklich, dass ihre Behandlungen mir nach meiner 14-stündigen Operation geholfen haben, schneller als normal (in Kombination mit meinen glücklichen, schnell heilenden Genen) zu heilen, und ich fühlte mich immer friedlicher, weniger gestresst und klar, nachdem sie an mir gearbeitet hatte Ich habe auch ein wenig mit einer makrobiotischen Diät experimentiert (obwohl ich das nie ganz verstanden habe), seit ich diese Diät für meinen Vater gelernt und vorbereitet habe, der vor Jahren einen schmerzhaften Kampf mit Lungenkrebs verloren hat. Ich dachte mir, seit er sowieso gestorben ist, warum ich mich verhungere oder strenge Regeln befolge, was ich essen soll? Außerdem schien es ihn nur ein wenig von der Freude am Essen zu berauben.

Ich versuche, einige Ergänzungen meiner Ernährung hinzuzufügen, wie rohe frische Säfte (besonders Gemüse). Ich mache einen besseren Versuch, ein hochwertiges Multi-Mineral / Multivitamin einzunehmen. Ich spiele mit anderen Supplements wie Pilzen und anderen, die dafür bekannt sind, krebsbekämpfende Eigenschaften zu haben, aber ich kann nie entscheiden, ob das Risiko im Vergleich zur Belohnung wert ist in Bezug auf FDA-Zulassungen oder deren Fehlen.

Dies sind nur ein paar meiner persönlich versucht, aber es gibt unzählige andere wie geführte Meditation, Kunsttherapie, Energieheilung usw. Die Liste geht weiter und weiter. Wenn Sie einen meiner früheren Blogposts gelesen haben, werden Sie sich vielleicht daran erinnern, wie stark ich die Intuitionsrolle während der Diagnose und Behandlung vieler Krankheiten empfinde. Ich habe unzählige Frauen kennengelernt, die nur ein Gefühl dafür hatten, dass etwas nicht in Ordnung war, und auf die schwierigen Antworten gestoßen, oft nachdem man ihnen gesagt hatte, dass es ihnen gut ging.

Ich bin mir sicher, dass viele andere Erfolg hatten Dinge, die ich nicht getan habe, und ich befürworte eine Heilung von was auch immer für Sie arbeitet.

-SuzetteLast Aktualisiert: 24.07.2008Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind die des Autors und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar