Reinigung Schränke nach Chemo


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Im Gegensatz zu so vielen Menschen, die Mit dem Abnehmen während der Chemo gesegnet wurden, nahm ich an Gewicht zu.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Im Gegensatz zu so vielen Menschen, die Mit dem Abnehmen während der Chemo gesegnet wurden, nahm ich an Gewicht zu. Die Kombination der Steroide, das Essen, was auch immer gefüttert wurde (während der Chemo wurde Kartoffelbrei mit Butter und Sahne an mindestens drei Abenden in der Woche), und Sport, wann immer ich meine Perücke halten konnte, hielt mich während meiner sechsmonatigen Chemotherapie geschwollen und prall Cocktails.

Nach der Chemo kam die Feier der Krebsfreiheit, gefolgt von einer Zwillingsschwangerschaft, wo ich glaube, dass die Leute mich oft für den "Großen Kürbis" halten und dann einen wirklich gesunden Körper nach der Schwangerschaft. Ich tendiere zur Seite der "Packratten" und jeder, der etwas über "Energiearbeit" weiß, wird Ihnen sagen, dass das Festhalten an den Dingen Ihnen hilft, die Pfunde, die Vergangenheit festzuhalten und Ihr "Chi" stagniert.

Also, danach Bei jedem Ereignis versuchte ich, meinen Schrank zu säubern, aber dafür brauchte ich Unterstützung. Könnte ich meine Schwangerschaftsgarderobe weggeben, wenn ich keine Kinder mehr haben wollte? Ein lautes "Nein" mein inneres Recycling, nicht verschwenden-nur-Fall Mund sagte. Was ist mit der Babykleidung meiner Tochter? Ich behalte lieber alle netten (die waren alle) als Backup. Habe ich erwähnt, dass ich mich nicht im Schrankputz auskenne?

Mein bester Freund fliegt normalerweise aus Nordkalifornien, um mir bei meinem kleinen Problem zu helfen, obwohl ich vier Kinder und ein volles Haus von Hunden, Schlangen, Hamstern und der ganzen Nachbarschaft habe Kinder, ich fühlte mich selbstsüchtig, da sie auch an jeder einzelnen meiner Chemotherapie-Sitzungen teilgenommen hatte und unzählige bessere Dinge zu tun hatte.

Ich habe versucht, meine Schränke in den letzten sieben Jahren allein zu reinigen. Einige Leute haben zwei Größen in ihrer Garderobe, aber ich hatte fünf. Ich hatte meine Pre-Chemo-Kleidung, meine Chemo-Kleidung, meine Post-Chemo-Kleidung, meine Schwangerschafts-Kleidung, meine Post-Schwangerschafts-Kleidung, meine Post-OP-Kleidung, etc. Es war eine ziemliche Auswahl. Ich habe mich auf meinen Lieblingsteil eingelassen, Dinge zu verschenken, die darin besteht, ein gutes Zuhause für sie zu finden. Viele Dinge liefen liebevoll vor meiner Haustür, die andere genießen würden und viel mehr nutzen als ich. Die alten Anzüge (waren sie wirklich aus den 80ern?) Gingen an arbeitende, misshandelte Frauen. Kinderkleidung huschte auf dem Weg zu Freunden mit kleinen Mädchen. Meine Tochter räumte Kleidung und Spielzeug aus, um sie für zwei Kinder nach Afrika zu bringen. Seltsamerweise waren die Perücken schwer zu verraten. Erstens, sie waren teuer, zweitens, was ist, wenn ich einen guten Gag für eine Halloween-Party brauche? Ich habe versucht, so zu tun, als sei ich eine junge, alleinstehende, kahle Frau, die damals nicht besonders traumatisch war - das Wichtigste war, dass ich lebte. Aber im Nachhinein war es wirklich schwer, 36 und kahl zu sein.

Während ich immer noch ein paar Dinge finden konnte, die ich nicht brauche, fühle ich mich wundervoll, leichter, glücklicher und wahrhaftig "abgelöst" (eigentlich nicht Ich weiß, ob ich vorher feststeckte, aber ich fühle jetzt definitiv das Gegenteil davon)! Es fühlt sich auch an, als ob man Brustkrebs an seinen wahren Platz gebracht hätte - die Vergangenheit, in die er gehört. Letzte Aktualisierung: 10/15 / 2009Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind die des Autors und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar