Der Hühnerfänger gegen die Oper Singer und der Krebs-Überlebende


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Ein großes Lob an den Gewinner von America's Got Talent, aber ich bin mir nicht sicher, ob er es verdient hat zu gewinnen. Sein Talent war bestenfalls marginal, also muss ich sagen, dass die Leute von seiner Geschichte beeinflusst waren.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ein großes Lob an den Gewinner von America's Got Talent, aber ich bin mir nicht sicher, ob er es verdient hat zu gewinnen. Sein Talent war bestenfalls marginal, also muss ich sagen, dass die Leute von seiner Geschichte beeinflusst waren. Ein arbeitsloser Hühnerfänger mit einer Familie zur Unterstützung, die zu seiner Frau sang, war Amerikas Wahl, den Million Dollarpreis und eine Show in Vegas zu gewinnen. Es scheint, dass das Schwester-Tanz-Team oder das übertriebene Perkussion-Team in Vegas eine größere Show machen würde, aber die Amerikaner wollten das nicht. Es schien sogar, dass Amerika den bemerkenswert talentierten Opernsänger auswählen würde, der Krebs überwunden hatte, als die letzten beiden Seite an Seite standen. Aber nein, Amerika wollte den Hühnerfänger.

Geht das nicht manchmal so? Du weißt, wie es sein sollte, du spürst, was eine bessere Geschichte machen würde, aber so wird es nicht. Die Dinge kommen außer Kontrolle. Dies ist passiert, als ich mit Brustkrebs diagnostiziert wurde. Der Chirurg sagte, es würde nur eine Lumpektomie machen, um den Tumor zu entfernen, aber zwei Wochen später war ich wieder in der Operation, um die Brust zu entfernen, da die Ränder bei der Lumpektomie nicht klar waren und nur die Entfernung der Brust sicherstellen würde . Eine einfache Lumpektomie hätte für mich sowieso eine bessere Geschichte gemacht. Ich war nicht derjenige, der die Geschichte schrieb. Es kam einfach nicht so, wie es sein sollte.

Barbara Padilla kämpfte gegen das Hodgkin-Lymphom, um ein Leben zu führen, das sie auch in die Top 2 der TV-Show America's Got Talent brachte. Als sie auf der Bühne stand und Klasse und wahre Schönheit ausstrahlte, war ihr atemberaubendes Gewand so geschnitten, dass die verräterische Narbe über ihrer Brust zu sehen war, wo wahrscheinlich ein Port installiert und entfernt wurde. Diese kostbare Frau wie die meisten von uns, die gegen Brustkrebs kämpften, Chemotherapie ertrugen und die Portnarbe haben, um dafür zu zeigen. Die Chemotherapie, sagte man uns, war hier unfruchtbar und so adoptierte sie ihr wunderschönes kleines Mädchen. Nun, wenn Amerika für eine Geschichte stimmen würde, hätte das eine sein sollen! Ehrlich gesagt, wenn sie über Talent abstimmten, gab es einen talentierten Haufen zur Auswahl, aber keiner so groß wie ihre Opernstimme. Die Geschichte hätte also ein anderes Ende haben sollen; Die Dinge sollten sich mehr wie das Märchen entwickelt haben, in das Barbara leicht hineinspielen konnte, aber das taten sie nicht. Amerika wählte einen Hühnerfänger. Vielleicht gibt es einfach mehr Leute, die sich mit einem Land identifizieren können, das Hühnerfänger singt, als sich mit einem Krebsüberlebenden einfühlen können, der wie ein Engel singt. Go figure.

Kathy-EllenLast Aktualisiert: 18.09.2009Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen stammen vom Autor und nicht von Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar