Chemotherapie zeigt uns bei unseren schlimmsten


Wir respektieren Ihre Privatsphäre Das Einzige, was herausfordernder ist, als mit einem Teenager zusammen zu leben, ist das Leben mit einem College-Jungen, der für die Frühlingsferien nach Hause kommt. Wie die meisten Eltern sehe ich eine Seite meines Sohnes, die niemand sonst tut.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre Das Einzige, was herausfordernder ist, als mit einem Teenager zusammen zu leben, ist das Leben mit einem College-Jungen, der für die Frühlingsferien nach Hause kommt.

Wie die meisten Eltern sehe ich eine Seite meines Sohnes, die niemand sonst tut. Wenn du den Großen Kerl treffen würdest, würdest du mir sagen, dass ich einen höflichen, charmanten, intelligenten und sensiblen jungen Mann habe und mir gratuliere, dass ich ein so tolles Kind großgezogen habe, wie es die meisten Leute tun. Wenn Sie dieses Kind treffen, schicken Sie ihn bitte nach Hause, weil ich denke, dass ich das falsche bekommen habe. Aber eigentlich muss ich ihm etwas straffen, weil er wegen der Schmerzen, die er durch seine Knieverletzung hat, schlecht gelaunt ist. Ich kann mich darauf beziehen.

Als ich eine Chemotherapie durchmachte, gab es Zeiten, in denen ich auch ein wenig verschroben war.

Der Versuch, Chemotherapie und die Welt gleichzeitig zu behandeln, kann etwas überwältigend sein. Wir sind erschöpft, fühlen uns krank, kahl und allgemein miserabel während der Behandlung. Wenn wir in dieser Zeit arbeiten oder in der Öffentlichkeit sind, müssen wir uns immer noch zivil verhalten und unser Elend für uns behalten. Es ist unsere Familie zu Hause, die die kahlköpfige Person sieht, die sich nur übergeben will. Manchmal machte mich das zu einer nicht gerade wundervollen Person.

Oft sehen die Menschen, die wir am meisten lieben, die Schlimmsten von uns. Sie sind diejenigen, die während unseres Kampfes gegen Brustkrebs zu uns stehen. Sie schmerzen mit uns und versuchen zu tun, was sie können, um unser Leiden zu lindern. Dafür sind wir launisch, kurzgesotten und schlecht gelaunt. Die Wahrheit ist, dass sich kein Mitglied meiner Familie beschwerte oder mich wegen meines schlechten Benehmens anrief; Sie liebten mich einfach und sorgten sich um mich. Jetzt, wo der Big Guy ein bisschen launisch ist, bin ich froh, dasselbe für ihn zu tun. Außerdem ist die Frühlingsferien in einer Woche vorbei und er sollte bis dahin alles besser sein.

Den Tag genießen

Kathy-EllenLast Aktualisiert: 17/3/2010Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind die der Autor und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar