Chemo, Strahlung und ... Mistel?


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Ich muss etwas zugeben. Ich bin überrascht, dass ich dir das nicht früher gesagt habe. Als großer Fan, dass ich der modernen Medizin bin, versuchte ich auch eine umstrittene alternative Therapie während der Behandlung von Brustkrebs.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich muss etwas zugeben. Ich bin überrascht, dass ich dir das nicht früher gesagt habe. Als großer Fan, dass ich der modernen Medizin bin, versuchte ich auch eine umstrittene alternative Therapie während der Behandlung von Brustkrebs. Bei der Krankenhauskonferenz vor der Operation stellte das Team mich den anderen Diensten vor, die mir über das Krankenhaussystem zur Verfügung standen. In der Metro Detroit hat das Oakwood Krankenhaussystem eine Reihe von medizinischen Zentren. Eines der Pakete befasste sich mit der Komplementärmedizinenklinik eines Internisten, die über alternative Komplementärtherapien diskutierte.

Nach der Operation traf ich mich mit dem Arzt und gab mir Informationen über die richtige Ernährung während der Therapie Forschungsergebnisse zu einer populären europäischen Therapie mit Mistel. Das Produkt war unter dem Markennamen Iscador erhältlich. Mistel wurde 1920 in Deutschland von Rudolph Stiener als Krebsbehandlung entdeckt. Es wird in Deutschland neben der konventionellen Behandlung wie Chemotherapie und Bestrahlung intensiv eingesetzt. Für einige Monate hatte ich Injektionen in meinen Magen von Mistelextrakt oder Iscador.

Mein Ehemann hat tatsächlich die Injektionen für mich zu Hause gemacht. Ich kann Ihnen nicht sagen, ob es meine Behandlung beeinflusst hat, aber der Internist hat darauf geachtet, dass es die Chemotherapie, an der ich teilnahm, nicht störte. Ich muss zugeben, die Behauptung, dass es mein Immunsystem stärken und die Krebszellen beeinflussen würde, gab mir mehr Selbstvertrauen. Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass US-Studien nicht gezeigt haben, dass Mistelextrakt einen wirklichen Effekt auf Tumore oder die Gesundheit oder Überlebensraten bei Menschen hat, aber es zeigt sich in Tierstudien vielversprechend.

Die meisten alternativen Behandlungen sind teuer und zweifelhaft. Wichtig ist, mit einer glaubwürdigen Quelle zu arbeiten. Dies war die Behandlung, die mit Suzanne Somers umstritten war, als sie beschloss, auf eine Chemotherapie zu verzichten; Sie entschied sich jedoch für eine Bestrahlung nach der Lumpektomie und setzte fortwährend Iscador-Injektionen durch. Mistel bleibt in Europa eine beliebte und etwas konventionelle Behandlungsoption.

Ich wollte Sie nur wissen lassen, dass ich "außerhalb der Box" war. Welche alternativen oder fragwürdigen Behandlungen haben Sie ausprobiert? Was hat dich davon überzeugt, sie auszuprobieren?

-Kathy-EllenLast Aktualisiert: 21.07.2006Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen und Meinungen sind die des Autors und nicht die Gesundheit des Alltags. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar