Feiern Sie die Geschichte Ihres Brustkrebs-Kriegers


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Als ich meine Brustkrebsdiagnose bekam, war meine größte Angst, an Krebs zu sterben und keine Chance zu bekommen, in dieser Welt etwas zu bewirken.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Als ich meine Brustkrebsdiagnose bekam, war meine größte Angst, an Krebs zu sterben und keine Chance zu bekommen, in dieser Welt etwas zu bewirken. Ich wollte nicht plötzlich reich oder berühmt werden, aber ich wollte sicherstellen, dass ich das Leben berührt habe. Was wäre mein Vermächtnis? Wie würden sich die Leute an mich erinnern? Ich dachte an die Schuhschachteln aus gesammelten Erinnerungen unter meinem Bett und an die ordentlich gestapelten Aktenmappen mit interessanten Projekten, die ich beginnen wollte - wäre da noch Zeit, und wären diese Erinnerungen für andere wichtig?

Sechs Jahre später hatte ich Zeit, meine Erinnerungen an die Wand zu legen und sie mit meiner Familie und Freunden zu teilen. Ich war in der Lage, meine Projekte ins rechte Licht zu rücken, und ich beginne eine neue Mission, um einen zweiten Bachelor-Abschluss zu erhalten, diesen in der Krankenpflege, damit ich wirklich einen Wert für diejenigen haben kann, die Krankheiten verletzen und kämpfen. Oft werde ich angespornt, jemanden zu hören, der seine Chance, seine Träume wegen Brustkrebs zu verfolgen, verloren hat. Die Geschichten dieser schönen und brillanten Seelen erinnern mich daran, dankbar zu sein, dass die Medizin einen Weg gefunden hat, um mir zu helfen, Krebs zu überwinden.

Ich habe während meines eigenen Kampfes mit Brustkrebs so viele besondere Frauen getroffen. Ich weiß nicht, was mit vielen dieser schönen Frauen passiert ist, die ich im Kampf getroffen habe - diejenigen, die mit mir gelacht haben, während wir Seite an Seite in der Chemotherapie saßen, oder denen, die ich in verschiedenen Arztpraxen getroffen habe. Aber ich erinnere mich an sie. Jeder hatte Familie und Freunde, die ihnen in den Schützengräben beistanden und sie aufforderten. Ich frage mich oft, ob diese Frauen, wie ich, mehr Erinnerungen aufbauen und mehr Leben berühren können. Ich hoffe, ihre Lieben teilen ihre Geschichten, um andere zu inspirieren.

Nicht einer unserer mutigen Brustkrebskrieger sollte unerkannt bleiben. Jedes Leben, das Brustkrebs forderte, war das Herz von jemandes Welt. Ein Ehemann verlor eine Frau, ein Sohn oder eine Tochter verlor eine Mutter, eine Schwester verlor eine Schwester und wir verloren alle eine Person, die unser Leben hätte berühren können. Ihre Liebe schlägt weiter in den Herzen derer, die weiterleben. Diejenigen, die den guten Kampf geführt und gewonnen haben, inspirieren uns weiterhin mit ihrem Mut und ihrer Stärke.

In diesem Jahr für den Monat der Brustkrebs-Bewusstseins schaffen wir wieder einen Platz, um jene zu würdigen, deren Kampf gegen Brustkrebs sie vertrieben hat von uns oder denen, deren Kampf uns inspiriert hat. Kollegen, Freunde, Familie und Partner - jeder von uns hat eine Geschichte von einer dieser kostbaren Seelen, die wir teilen und mit der Welt feiern wollen. Dies ist Ihre Gelegenheit, dies zu tun. Teilen Sie Ihre Geschichte und lassen Sie den Rest von uns von Ihrem geliebten Menschen inspiriert werden.Letzte Aktualisierung: 17.09.2010Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind die des Autors und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar