Krebs-Datenschutz


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Ich versuche immer meine kleine Tochter zu unterrichten Lektion, sich in die "Schuhe" anderer Leute zu versetzen, wenn man mit anderen spricht oder Entscheidungen trifft, usw. Also für alle von Ihnen, bei denen Krebs diagnostiziert wurde, können Sie verstehen.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich versuche immer meine kleine Tochter zu unterrichten Lektion, sich in die "Schuhe" anderer Leute zu versetzen, wenn man mit anderen spricht oder Entscheidungen trifft, usw. Also für alle von Ihnen, bei denen Krebs diagnostiziert wurde, können Sie verstehen. Für diejenigen von euch, die es nicht (und hoffentlich auch nie) getan haben, bitte ich euch, sich vorzustellen, dass ihr Krebs an einem Abend zurückgekommen ist und darüber in der Zeitung gelesen habt, BEVOR ihr eine Chance habt, es eurem Kind zu erzählen. Als ich die Sonntagszeitung der Los Angeles Times (6. April 2008) las, las ich von Farrah Fawcetts Verletzung der Privatsphäre. Eine Angestellte (die nicht an ihrer Behandlung beteiligt war) griff auf ihre Unterlagen zu und verkaufte die Informationen angeblich an den National Enquirer, der sie VOR ihrer Ansprache an ihre Familie und enge Freunde druckte. Sie wurde sogar unter einem Alias ​​behandelt, daher sind sie sich nicht sicher, wie der Angestellte überhaupt von dem falschen Namen wusste. Anscheinend wurde dieser Angestellte gekündigt. Im Laufe der Geschichte scheint es, dass viele Prominente angeblich ihre Aufzeichnungen einschließlich Britney Spears und Maria Shriver abgerufen haben.

Ich bin wirklich entsetzt. Obwohl ich einen Blog für Frauen schreibe, die mit dieser Krankheit konfrontiert sind, schätze ich meine Privatsphäre so intensiv. Ich hoffe, dass das Teilen der persönlichen Details meiner Erfahrung andere unterstützen kann und so mache ich etwas, was mir wie ein Opfer erscheint, für das größere Wohl. So war ich sehr überrascht, als Freunde aus der Kindheit, die ich mir nicht über das Wiederauftreten meines Brustkrebses erzählt hatte, anriefen, um zu sagen, dass sie die Nachrichten gehört und gesehen hatten, wie ich war. Ich wurde an das Spiel erinnert, das du als Kinder spielst, wo du eine Geschichte beginnst und wie du jeder nachfolgenden Person erzählst, ist das Ende der Geschichte völlig anders als das Original. In meinem Fall reiste die Geschichte genau und ich lernte bald den Grund. Als ich anfing, meiner Jugendfreundin von den letzten paar Monaten und meiner letzten Tortur zu erzählen, kannte sie bereits alle Details. Als ich ihr sagte, es gehe mir gut, sagte sie, das wisse sie auch. Am Ende fragte ich, woher sie alles über meine Behandlung wusste und was ich durchgemacht hatte. "Ich habe Ihren Blog blitzschnell gelesen", sagte sie!

-SuzetteLetzte Aktualisierung: 4/9 / 2008Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind die des Autors und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Empfohlen


Lassen Sie Ihren Kommentar