Krebs gewinnt - aber wir können nicht aufgeben Hoffnung


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Krebs gewinnt den Krieg! Mit dem Verlust von Steve Jobs zu Bauchspeicheldrüsenkrebs, wir werden wieder daran erinnert, dass diese heimtückische Krankheit behauptet, unsere hellste und beste.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Krebs gewinnt den Krieg! Mit dem Verlust von Steve Jobs zu Bauchspeicheldrüsenkrebs, wir werden wieder daran erinnert, dass diese heimtückische Krankheit behauptet, unsere hellste und beste. Dieser tapfere, mutige Mann traf einige sehr schwierige Entscheidungen, als er vom Fortschreiten seiner Krankheit erfuhr. Die Entscheidung, mit seiner Familie abseits des Rampenlichts zu sein, bedeutete auch für Mr. Jobs, dass er den Job, den er geschaffen und geliebt hatte, aufgegeben hat. Krebs nimmt so viel von uns.

Ich wünschte, ich wüsste genug über Mr. Jobs, um einen Tribut zu schreiben. Die Wahrheit ist, dass, während ich Farrah Fawcett im Fernsehen sah und "Georgie Girl" Lynn Redgrave eine Lieblingsschauspielerin von mir war, ich der Karriere von Mr. Jobs nicht folgte. Steve Jobs war ein interessantes Rätsel für mich. Er kam aus einer Garage mit einem der revolutionärsten Produkte aller Zeiten, das in vielerlei Hinsicht unser ganzes Leben beeinflusst hat. Die Welt wäre ohne Apple ein anderer Ort und ich denke, dass die Welt vielleicht nicht dahin kommt, wo Mr. Jobs es immer noch ohne ihn machen wollte. Krebs ist bösartig; Es kreuzt alle Klassenlinien und kann nicht mit Geld gekauft werden. Der einzige Weg, es zu überwinden, ist die Vereinigung gegen diesen Terroristen, der so viele Amerikaner fordert.

Jeden Oktober vereinen wir uns alle, um zu tun, was wir können, um Brustkrebs zu bekämpfen. Jeder Krebs muss geschlagen werden, aber da wir auf diesem Weg weiter sind, müssen wir weiter kämpfen. Wenn wir diese Heilung finden können, wenn wir diesen Mörder für ein für allemal beseitigen können, dann können wir uns gegen die nächste Krebsform vereinigen, und dann die nächste, bis wir schließlich alle Krebsarten ausrotten.

Ich erinnere mich, dass ich bis zur Canadian Cancer Society Motto - Krebs kann geschlagen werden. Das habe ich immer geglaubt. Es war ein Mantra, das ich jedes Mal wiederholte, wenn ich in der Chemotherapie-Klinik mit giftigen Medikamenten saß, die die Krankheit mit mir bekämpften. Die Realität ist jedoch, dass wenn überlebensgroße Ikonen wie Steve Jobs ihr Leben an Krebs verlieren, mein Selbstvertrauen ein wenig erschüttert wird. Es mag erschüttert sein, aber ich werde die Hoffnung nicht verlieren.

Diesen Monat trage ich pinke Bänder, ich strecke meine rekonstruierte Brust aus und ich sage Brustkrebs, dass ich NIEMALS HOFFNUNG GEBEN WIRD UND NICHT WEG VON DER GEHEN WERDE KAMPF!

Hast du deinen BH schon nach Washington geschickt?

Kathy-EllenLast Updated: 06.10.2011Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen und Meinungen sind die des Autors und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar