Krebs und das unvermeidliche Gefühl Entschuldigung für sich selbst


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Früher war es üblich, aber jetzt ist es ein seltener Genuss. Ich benutzte einen Geschenkgutschein, um eine Massage zu bekommen. Wie es ist, dass ich während meiner entspannenden Zeit immer auf diese ernsten Themen stoße, weiß ich nicht.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Früher war es üblich, aber jetzt ist es ein seltener Genuss. Ich benutzte einen Geschenkgutschein, um eine Massage zu bekommen. Wie es ist, dass ich während meiner entspannenden Zeit immer auf diese ernsten Themen stoße, weiß ich nicht. Innerhalb der ersten zwei Minuten der Massage erfuhr ich, dass die Frau, die sie mir gab, viele Operationen hatte. Sie hatte eine Hysterektomie und eine Eileiterschwangerschaft, die zu vielen Bauchoperationen führte. Ich bedauerte meine Frage sofort, als ich fragte, ob sie vor der Eileiterschwangerschaft, die sie verloren habe, ein Kind bekommen könne. "Ja, aber er starb nach 2 Monaten an SIDS (Sudden Infant Death Syndrome)", antwortete sie. Was ist mit mir und meinem großen Mund? Also hatte diese Frau, die mich massierte, ein Kind geboren, das sie verloren hatte und dann konnte wieder schwanger werden, nur um auch dieses Kind zu verlieren und danach kein Kind mehr zu tragen.

Glaub mir, ich wünsche niemandem Krebs, aber am Ende meiner Massage stand ich auf und sah sie an: "In meinen kühnsten Träumen kann ich mir deinen Verlust nicht vorstellen", sagte ich. "Es tut mir so leid, und ich weiß, dass die Worte völlig unzureichend sind. Ich hoffe, dass du mit der Zeit Frieden gefunden hast und Heilung. "

Es ist nicht oft, dass ich Krebs gegen andere Dinge wählen würde. Aber an diesem Tag war ich dankbar, eine Tochter bekommen zu haben und zweimal Brustkrebs zu haben als die andere Erfahrung. Es zeigt nur, dass nein Egal wie schlimm die Dinge manchmal aussehen können, es gibt immer jemanden, der mehr Herausforderungen oder Schmerzen hatte als ich selbst. Ich versuche mich selbst zu fangen, wenn ich jemals, Eva n für eine Sekunde, fange an, mich selbst zu bemitleiden.

Wie behälst du dich selbst bei Krebs und Behandlung leid?

-SuzetteLetztes Update: 10.10.2008Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind diejenigen des Autors und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar