Kannst du deinem Körper nach Krebs wieder vertrauen?


Wir respektieren deine Privatsphäre. Ich bin einer dieser "vertrauensvollen" Leute. Ich gehe davon aus, dass Sie jemandem vertrauen können, bis Sie das Gegenteil beweisen. Ich bin normalerweise ziemlich überrascht, wenn jemand nicht vertrauenswürdig ist.

Wir respektieren deine Privatsphäre.

Ich bin einer dieser "vertrauensvollen" Leute. Ich gehe davon aus, dass Sie jemandem vertrauen können, bis Sie das Gegenteil beweisen. Ich bin normalerweise ziemlich überrascht, wenn jemand nicht vertrauenswürdig ist. Darüber habe ich in letzter Zeit viel nachgedacht, als jemand, der mir nahe stand, kürzlich mein Vertrauen gebrochen hat. Wie kann ich lernen, wieder zu vertrauen?

Ich bin sprachlos, wenn ich meine Tochter nicht dazu bringen kann, mir zu vertrauen. Ich habe nur gute Absichten und ihr Herz ist im Herzen und ich bin ihre Mutter! Probieren Sie dieses Essen, Ava, es ist köstlich. "Ich mag es nicht", antwortet sie. "Aber du hast es noch nie probiert", fordere ich sie heraus. Nach langem Hin- und Hertrinken beißt sie meistens ein und sagt mir, wie sehr sie es mag, was immer es ist, ich ermutige sie, es zu versuchen. Warum wird sie mir nicht vertrauen? Ich habe mich sehr angestrengt, sie nie im Stich zu lassen. Ich halte immer mein Wort, sage ihr die Wahrheit und doch kann ich sie nicht davon überzeugen, etwas zu essen, was ich auch esse.

Ich vertraue dagegen zu viel. Ich nehme an, wenn jemand ein Versprechen ablegt, wird er es behalten wie ich es tue. Ich denke, wenn sie sagen, dass sie lange und intensiv über etwas nachgedacht haben, dass sie sich über ihre Entscheidungen im Klaren sind.

Das schwerste Vertrauensproblem, das ich habe, ist mit meinem Körper. Ich fühlte mich großartig, als ich zum ersten Mal mit Brustkrebs diagnostiziert wurde, als ich 36 war. Ich trainierte, war in guter Verfassung und war völlig geschockt, als ich herausfand, dass meine Biopsie positiv war. Also habe ich alles gemacht, was die Ärzte empfohlen haben und mehr. Ich hatte drei Monate Chemotherapie, eine Operation, weitere drei Monate Chemotherapie für ein besonders gutes Maß und schließlich eine Bestrahlung. Ich dachte, seit ich all die "richtigen Dinge" getan habe, dass ich meinem Körper vertrauen konnte, dass dieser Krebs mich nie wieder fassen konnte. Nun, als es 2008 zurück kam, war ich wieder völlig geschockt. Wie ist das passiert? Wie können Sie anderen wieder vertrauen, wenn Sie nicht einmal Ihrem eigenen Körper vertrauen können? Letzte Aktualisierung: 17.04.2009Wichtig: Die Ansichten und Meinungen, die in diesem Artikel zum Ausdruck kommen, sind die des Autors und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar