Brustkrebs gegen Laryngitis


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Ich weiß, Ich weiß, ich sollte mich ausruhen. Ich will mich ausruhen. Ich brauche den Rest. Ich bin seit fast zwei Wochen krank.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich weiß, Ich weiß, ich sollte mich ausruhen. Ich will mich ausruhen. Ich brauche den Rest. Ich bin seit fast zwei Wochen krank. Die meisten Leute, die mich kennen, sagten mir, dass sie denken, dass ich mit diesem Virus kränker geworden bin als je zuvor mit Brustkrebs. Ich wache jeden Morgen auf und frage mich, wie alleinstehende Frauen mit fünf Kindern es sogar zur Haustür schaffen. Ich fühlte mich so mies, dass ich eines Tages meine 4-jährige Tochter bitten musste, ihr eigenes Frühstück zu bekommen. (Dann fühlte ich mich so schuldig ich stand auf und machte ihre hausgemachte Gemüsesuppe zum Mittagessen)! Zuerst war es die Kehle, dann die Brust und die Verstopfung und die Schmerzen und der Husten, der mich eine Woche lang wach hielt. Meine Stimme ist zurückgekehrt und gestern, gerade als ich dachte, es geht mir besser, bin ich mit einem rosaroten Auge (Konjunktivitis) aufgewacht.

Ich denke, jemand möchte, dass ich rausgehe, auf die Weide gehe oder wenigstens für einen Tag bettle! In den letzten zwei Wochen war ich nicht in der Lage, einen ganzen Ruhetag zu erledigen. Ich habe Familie und Freunde, die bereit sind zu helfen, aber es gibt nicht genug Leute auf der Welt, die mir helfen, meinen Job und meinen Nachtjob zu erledigen. Wie kann ich mich um meine Tochter kümmern, wenn ich nicht einmal ein einziges Wort sprechen kann? Wie kann ich einen Kunden zurückrufen, wenn ich meine Stimme komplett verloren habe? Jetzt, wo ich mehr denn je arbeiten muss, streikt mein Körper.

Vielleicht sollte ich auf seinen Urschrei hören? Was denken Sie? Bleibst du im Bett und ruhst dich aus, wenn du krank bist? Oder aktualisierst du weiter mit deinem normalen Leben? Letzte Aktualisierung: 20.03.2009Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen und Meinungen sind die des Autors und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar