Brustkrebs ist wie ein Dieb in der Nacht


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Der Big Guy lebt mit zwei Mitbewohnern in der Nähe seines College-Campus, und gestern, während sie in der Football-Praxis waren, wurde in ihr Haus eingebrochen.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Der Big Guy lebt mit zwei Mitbewohnern in der Nähe seines College-Campus, und gestern, während sie in der Football-Praxis waren, wurde in ihr Haus eingebrochen. Es wurden nur ein paar Sachen genommen, aber genug, um diese College-Kids zu erschüttern, als sie erkannten, dass selbst große Fußballspieler verwundbar sind. Zu der Zeit, als der Big Guy seine Mutter anrief, war er ruhig und wollte nicht, dass ich sauer war. Er wollte auch meinen Rat nicht, und wenn er den ersten Platz eingenommen hätte, hätte er vielleicht das ganze Verbrechen verhindert - aber das ist eine Diskussion für ein anderes Mal.

Ich fühle mich schlecht für meinen Sohn und seine Mitbewohner und wie die meisten Mütter, in die ich gerne eintauchen würde, tausche ihre Gegenstände aus und sperrte alle bösen Jungs aus. Sicherlich können diese drei hellen College-Kinder herausfinden, was sie ohne meine Einmischung tun müssen, aber es ist eine angeborene Notwendigkeit für eine Mutter, die Dinge richtig für ihren Sohn zu machen. Was würden sie jedoch lernen und wie würde dieses Ereignis einen Sinn ergeben, wenn sie nicht daraus entstünden, wie sie ihre eigene Verwundbarkeit lösen könnten? Also muss ich sie durchgehen lassen, sie unterstützen und verkleidete Ratschläge geben, wie Flugblätter für Alarmfirmen und Telefonnummern für Schlosser.

Brustkrebs hat mich wie ein Einbruch getroffen. Krebs kommt wie ein Dieb in der Nacht auf uns zu. Wir wissen nicht, dass es zuerst da ist, während es das Gelenk (unseren Körper) einhüllt, und als wir es herausfinden, hat es sich zu Hause gemacht und uns gezeigt, wie verletzlich wir sind. Wir haben es nicht weniger mit einem Kriminellen zu tun als mit meinem Sohn und seinen Freunden.

Brustkrebs stiehlt so viel von uns. Es raubt uns unseren Glauben an unsere Gesundheit und Körper, um uns zu stützen. Es nimmt unseren unschuldigen Glauben an eine Zukunft von morgen weg und es bedroht unsere Familien und Freunde mit unserem Tod. Es ist ein hinterhältiger Verbrecher, der hereinschlüpft, während wir uns mit unserem Leben beschäftigen und versuchen, es zu übernehmen. Deshalb ist es so ein Kampf, um den Krebs in unseren Körpern loszuwerden. Krebs ist ein engagierter und entschlossener Gegner, der unser Leben von uns stehlen will.

Mein Sohn und die anderen Jungs werden ihre Sicherheit niemals als selbstverständlich ansehen. Diejenigen von uns, die gegen Brustkrebs kämpften, werden unsere Gesundheit und Sicherheit niemals für selbstverständlich halten. Glücklicherweise musste mein Sohn dem Dieb nicht gegenübertreten. Bei Brustkrebs hatte ich nicht so viel Glück. Ich war, wie die meisten Überlebenden, nicht nur mit der Krankheit konfrontiert, sondern musste sie auch überwinden. Ich verstehe die Wut, die mein Sohn empfindet, denn das Wissen, dass ich von Brustkrebs befallen worden war, machte mich wütend. Es ist die Wut, die Angst und die Entschlossenheit, sicher zu sein und unser Leben zurückzugewinnen, das uns zum Kampf motiviert, und durch diesen Kampf lernen und wachsen wir. Deshalb muss ich meinen Sohn von diesem Vorfall lernen lassen, damit er wächst und die Waffen bekommt, die er braucht, um die größeren Dinge zu bekämpfen, die das Leben auf ihn werfen kann. Ich möchte, dass er stark ist - wie seine Mutter.

Eine starke Mutter,

Kathy-Ellen Letzte Aktualisierung: 9/9 / 2010Wichtig: Die Ansichten und Meinungen in diesem Artikel sind die des Autors und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar