Brustkrebs und mein einzigartiges Sicherheitsproblem


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Ich reise fast einmal im Monat über die Grenze zwischen Kanada und Michigan, um meine Familie in Ontario zu besuchen.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich reise fast einmal im Monat über die Grenze zwischen Kanada und Michigan, um meine Familie in Ontario zu besuchen. Dank Brustkrebs habe ich ein interessantes Problem - ich habe drei ID-Stücke, die ich benutze, jedes mit einem Bild von mir, das eine andere Frisur und Haarfarbe hat. In Zeiten erhöhter Kontrolle und engerer Grenzsicherheit ist diese Unterscheidung keine gute Sache. Mehrmals habe ich Grenzbeamte meinen Pass sehen lassen, dann meine permanente Aufenthaltskarte ("grüne Karte"), und nachdem ich bemerkt habe, dass ich blond bin und brünett in einem anderen bin, frage nach einem dritten Ausweis. Es hilft nicht, dass ich ihnen dann meinen Führerschein gebe, der mir eine dritte Haarfarbe zeigt.

Das passierte, weil ich meinen Führerschein bekam, als ich während der Brustkrebs-Behandlung eine Perücke trug, ich bekam mein Grün Karte, als meine Haare zurückwuchsen, und dann bekam ich meinen Pass, nachdem ich meine Haarfarbe wieder auf blond geändert hatte. Am Ende muss ich meine Geschichte mit Brustkrebs erklären, um den extremen Unterschied in meinem Aussehen zu erklären.

Der Weg durch Brustkrebs und Behandlung war lang und schwer, und ich bin immer noch auf dem Weg zurück. Die Reise durch Bilder zu dokumentieren ist, was viele von uns tun, aber die verschiedenen Phasen auf wichtigen Dokumenten aufzuzeichnen ... naja, das ist keine so gute Idee. Nimm es von mir, als ich heute Nacht aus Kanada zurückreiste, musste ich dem Offizier an der Grenze noch einmal meinen Ausweis zeigen und meine Geschichte erzählen.

Ich habe festgestellt, dass amerikanische Grenzbeamte alles gehört haben, und Unter ihrer extremen Professionalität sind sie immer noch menschlich. Jedes Mal, wenn ich einer von ihnen meine Geschichte erzähle, hat der Agent mir gratuliert, dass er die Krankheit besiegt hat. Dennoch machen die drei Gesichter von Kathy-Ellen das Leben etwas schwieriger.

Den Tag genießen,

Kathy-EllenLast Aktualisiert: 29/29 / 2010Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind die der Autor und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar