Die Blog-Supportgruppe


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Arimidex (Anastrozol) verursacht mir viel Schmerz; Ich kann das sagen, denn jetzt, wo ich seit mehreren Monaten davon weg bin, habe ich keine Schmerzen mehr. Ihre Kommentare warnten mich zunächst vor der Möglichkeit, dass mein Schmerz von Arimidex kam.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Arimidex (Anastrozol) verursacht mir viel Schmerz; Ich kann das sagen, denn jetzt, wo ich seit mehreren Monaten davon weg bin, habe ich keine Schmerzen mehr. Ihre Kommentare warnten mich zunächst vor der Möglichkeit, dass mein Schmerz von Arimidex kam.

Mentale Unschärfe und Müdigkeit sind jedoch nicht verschwunden. Chemo Gehirn ist immer noch bei mir. Zusätzlich zu Müdigkeit habe ich Gedächtnisprobleme, Gefühle der Abgeschiedenheit und weniger Fähigkeit zur Konzentration. Dies hat sich in den letzten zwei Jahren verbessert, aber es ist immer noch bemerkenswert.

Wir haben viel Zeit in diesem Blog verbracht und sowohl die Nebenwirkungen von Arimidex als auch das Einsetzen von Chemohirn beklagt. Was ich gefunden habe, ist, dass, obwohl wir nicht in der Lage waren, beides zu eliminieren, nur miteinander zu teilen; Zu wissen, dass andere erfahren, was Sie tun, und sich auf Ihrer Reise nicht so einsam fühlt, ist überraschend effektiv. Irgendwie funktioniert "creating community", wie ich es gerne nenne, im Umgang mit diesen großen Problemen in unserem Leben.

Alle deine Kommentare sind wichtig. Sie sind wichtig für mich und für andere, die sich auf den Blog einlassen. Deine Erfahrungen und Gedanken helfen uns allen. Vor diesem Blog war ich ein Neinsager über Selbsthilfegruppen, aber ich glaube wirklich, dass sie für das Wohlbefinden und den Seelenfrieden in der Heilung unerlässlich sind. Es bedeutet nicht, dass wir alle eine von Therapeuten geleitete Gruppe finden müssen, aber jeder von uns sollte sich bemühen, regelmäßig mit jemandem Kontakt aufzunehmen, der durchgemacht hat und ähnliche Probleme hat. Also dieser Blog ist meine Unterstützungsgruppe geworden. Ich freue mich auf jeden Kommentar und freue mich über alles, was Sie hier auf dieser Seite teilen.

Vielen Dank für Ihre Mitteilung.
Kathy-EllenLast Aktualisiert: 3/16 / 2007Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind die von der Autor und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar