Big Pink Bus Battles Brustkrebs


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Weil von meinem Blog kontaktieren mich viele Menschen, um mir von ihren Bemühungen zu berichten, Brustkrebsbewusstsein oder andere Initiativen zur Bekämpfung von Brustkrebs zu fördern. Eigentlich sind die meisten von ihnen lohnenswert.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Weil von meinem Blog kontaktieren mich viele Menschen, um mir von ihren Bemühungen zu berichten, Brustkrebsbewusstsein oder andere Initiativen zur Bekämpfung von Brustkrebs zu fördern. Eigentlich sind die meisten von ihnen lohnenswert. Ich bin immer wieder erstaunt über die Hingabe und Hingabe, die Menschen haben, anderen zu helfen. Ich bin noch mehr erstaunt, wenn ich von einer Geschichte höre, wie sie heute in meinen lokalen Nachrichten vorkommt. Eine Frau in ihren Vierzigern wurde kurz nach dem Verlassen ihres Jobs mit Brustkrebs diagnostiziert. Sie hatte keine medizinische Versorgung und kein Einkommen. Sie hat tatsächlich Nachforschungen angestellt, um nach einem Ort zu suchen, an den sie gehen könnte, um zu sterben. Auf keinen Fall würde sie sich eine Behandlung leisten können. Mit ein wenig Hilfe von ihrer lokalen Krebsgesellschaft fand sie ein Programm, das Frauen mit Gebärmutterhals- oder Brustkrebs behandelte, die keine Krankenversicherung hatten, es rettete ihr Leben. Glücklicherweise treten Organisationen auf, um dem Mangel an medizinischer Versorgung in diesem Land zu begegnen.

In diesem Sommer hat eine Frau eine Notiz auf meiner Facebook-Seite über eine Initiative gepostet, die sie in Puerto Rico fördert. Es wird von der Doral Bank in Zusammenarbeit mit Susan G. Komen gesponsert. Es ist ein wundervoller rosa Bus, eine mobile Mammogrammklinik, die buchstäblich mit einem Ärzteteam durch die Insel reist und Frauen und Männer auf Brustkrebs untersucht. Ich habe sogar einige Zeit mit ihrer Sprecherin Lucienne Gigante am Telefon verbracht, die wirklich begeistert von diesem Programm war. Ich liebe es! Neben dem Leben retten ist es genial und kreativ.

Ich applaudiere der Doral Bank und ich bin ein großer Fan von Susan G. Komen und all der Arbeit, die diese Organisation leistet. Es gibt so viele andere Organisationen, die unsere Bewunderung verdienen. Ich muss nur sagen, dass ein großer rosa Bus wirklich etwas Besonderes ist - vor allem, wenn es Leben rettet.

Kathy-EllenLast Aktualisiert: 10/9 / 2009Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind die des Autors und nicht jeden Tag Gesundheit. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar