Eine essbare Heilung?


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Wie ich las Oprah diesen Monat stolperte ich über einen Artikel, der darauf hinwies, dass die richtige Diät unsere beste Waffe bei der Krebsprävention sein könnte. Keine neuen Nachrichten, aber aus einer anderen Perspektive geschrieben.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Wie ich las Oprah diesen Monat stolperte ich über einen Artikel, der darauf hinwies, dass die richtige Diät unsere beste Waffe bei der Krebsprävention sein könnte. Keine neuen Nachrichten, aber aus einer anderen Perspektive geschrieben.

Für mich, zweimal an Brustkrebs erkrankt, wünschte ich mir, es wäre so einfach, dass eine Ernährungsumstellung ein Wiederauftreten verhindert hätte (seit ich ein Rezidiv hatte, frage ich mich immer wieder) in meinem Fall hätte es den Tod verhindern können!). Ich esse schon sehr gesund und habe den größten Teil meines Lebens. Auch meine Ärzte haben mir gesagt, dass es zwar wahr ist, dass gesunde Ernährung die Wahrscheinlichkeit vieler Krankheiten senkt, es aber immer noch Veganer und Vegetarier mit Brustkrebs gibt. Vielleicht, weil ich nicht alle Nahrungsmittel aufgeben will, die ich liebe. Ich versuche und esse eine gesunde Dosis von all den "guten Lebensmitteln", aber ich esse immer noch mageres rotes Fleisch, Hühnchen, Fisch und gelegentlich Schweinefleisch. Ich kann einfach nicht voll werden mit Salaten, Obst und Gemüse, so sehr ich sie auch liebe.

Der Artikel Oprah besagt, dass laut einigen Studien bis zu 40 Prozent der Frauen zwischen 40 und 50 Jahren haben winzige Krebse in ihren Brüsten die ganze Zeit, aber unser körpereigenes Abwehrsystem hält sie in Schach. William Li, MD, Präsident und medizinischer Direktor der Angiogenesis-Stiftung, wird in dem Artikel zitiert, dass das Stoppen der Angiogenese oder die Bildung neuer Blutgefäße dazu führt, dass sich diese kleinen Tumoren nicht zu größeren Problemen entwickeln.

Das Beste Nachrichten, die ich in dem Artikel fand, ist, dass es mehrere Studien gibt, die zeigen, dass die Hinzufügung bestimmter Nahrungsmittel zu unserer Diät - wie grüner Tee, Beeren und Grüns - diese Blutgefäßbildung hemmen kann, und zufällig sind sie auch Antioxidans-reich. Ich liebe die Idee, dass ich nichts wegnehmen muss, aber kann meine aktuelle Ernährung um gesunde Entscheidungen ergänzen. Das ist generell die Art, wie ich esse.

Hier ist mein Lieblingstipp: Im Fitnessstudio braue ich eine kleine Tasse sehr starken grünen Tees und gieße es über ein großes Glas Eis, um sofort Eistee zu machen, auf dem ich trinke mein Morgenspaziergang. Da ich das meiste Koffein aus meiner Diät entfernt habe, gibt mir das einen kleinen Schub, und ich hydratiere und nehme meinen täglichen grünen Tee auf einmal.

Was machst du, um gesunde Antioxidantien in deinem Tag zu bekommen? / 6 / 2010Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind die des Autors und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar