Können Haustiere Menschen mit rheumatoider Arthritis helfen?


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Könnten Sie von einer Katze profitieren? Oder ein Hund? Recherchiere die Vor- und Nachteile dieser beiden liebenswerten Tiere, um zu entscheiden, ob ein Haustier für dich Sinn macht.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Könnten Sie von einer Katze profitieren? Oder ein Hund? Recherchiere die Vor- und Nachteile dieser beiden liebenswerten Tiere, um zu entscheiden, ob ein Haustier für dich Sinn macht.Nano Calvo / Alamy

Studien auf der ganzen Welt haben gezeigt, dass Tiere eine große "Therapie" für chronisch Kranke sein können oder Schmerz. Viele Menschen, die wie ich mit rheumatoider Arthritis leben, finden vielleicht, dass der Besitz eines Tieres wie eines Hundes oder einer Katze eine große Quelle des Trostes und der Stabilität in der Auseinandersetzung mit den Unbekannten ist, die von einer chronischen Krankheit herrühren.

Nach Angaben der amerikanischen Gesellschaft zur Prävention von Tierquälerei (ASPCA) haben 44 Prozent der US-Haushalte einen Hund, während 35 Prozent der Haushalte eine Katze haben.

Der Nutzen der Haustierhaltung

  • Mentale: Es ist kein Geheimnis, dass viele Patienten, die unter chronischen Bedingungen leben, irgendwann auch mit psychischen Problemen zu kämpfen haben. Wussten Sie, dass Forschungsergebnisse ergeben, dass fast 40 Prozent der Menschen mit RA Depressionen haben? Depression und RA sind auch mit erhöhten Schmerzen, Müdigkeit, reduzierter gesundheitsbezogener Lebensqualität und erhöhter körperlicher Behinderung verbunden. Die Daten legen nahe, dass Tiere eine hervorragende Begleiterscheinung darstellen und zur psychischen Gesundheit während schwieriger und wunderbarer Jahreszeiten beitragen.
  • Körperlich: Die Unterstützung von Tieren bei der Bekämpfung von Dingen wie Depressionen und Angstzuständen kann oft zu einer Steigerung der Energieniveaus für ihre Behandler beitragen / Besitzer. Geringwirkende Aktivitäten wie das Spazierengehen mit dem Hund oder das Spielen mit der Katze im Hinterhof können die körperliche Aktivität deutlich verbessern. In der Tat zeigte eine Befragung von über 40.000 Menschen in Kalifornien eine Verbindung zwischen Hundehaltung und körperlicher Aktivität.
  • Externe Verantwortung: Für diejenigen, die mit lähmenden chronischen Krankheiten und Schmerzen leben, kann es schwierig sein, Gründe zu finden aus dem Bett und sich bewegen, vor allem in den Morgenstunden. Ein Tier zur Pflege zu haben, kann zu einem Gefühl von Zweck und Verantwortung beitragen, das die körperliche Aktivität steigern und mentale Ablenkung vom Schmerz bewirken kann.

HUND ... ODER KATZE?

Denken Sie daran, ein Tier zu Ihrer Haushalts- oder Familiendynamik hinzuzufügen? Es kann schwierig sein zu entscheiden, welche Art am besten passt. Hier sind einige hilfreiche Unterscheidungen, die Ihnen helfen können, die richtige Entscheidung zu treffen:

  • Hunde: Bei der Berechnung der jährlichen Kosten sind Hunde wesentlich teurer zu pflegen und zu versorgen als Katzen. Das heißt, Hunde neigen dazu, als wahre Begleiter bekannt zu sein. Ob der Hund ein Haustier, emotionale Unterstützung Tier oder Service-Tier ist (es gibt einen Unterschied!), Können sie oft trainiert werden, um Aufgaben abzuschließen oder Eigentümer / Handler von Dingen wie Besucher an der Tür, Blutzuckerschwankungen, zunehmende Belastung zu informieren usw. Mein Hund Ophelia trainiert zum Service-Hund.
  • Katzen: Katzen sind leichter zu pflegen, sie kümmern sich praktisch um sich selbst und sind daher eine attraktive Option für Besitzer, die viel zu tun haben und / oder besorgt über die Unterhaltung eines Tieres während des Tages. Während diese Dinge erhebliche Boni sind, werden auch Katzen (und einige Hunde) vergossen, was einen Deal Breaker für diejenigen sein kann, die aufgrund ihres Zustandes nicht sauber werden können oder signifikante Allergien haben.

Was mein Hund für mich tat

Wie ein 21 Einjähriger College-Student, der im Cross-Country-Bereich arbeitete und vor meiner Diagnose einer rheumatoiden Arthritis ein unglaublich aktives Leben führte, fand, dass ein Hund das tiefgründigste Element in meinem Behandlungsplan war. Ophelia hält mich aktiv und ist die Nummer eins, für die ich morgens aufwache. Die Routine und Bindung, die wir jetzt teilen, hat mich durch viele "Aufflammen" und schwierige Jahreszeiten gebracht.

Mit freundlicher Genehmigung von Kenzie Libbesmeier

Stellen Sie einfach Facebook!

Wir können sehen, dass eine Vielzahl von Tieren weltweit Patienten mit rheumatoider Arthritis auf der Facebook-Seite von CrakyJoints anbietet. Wie CrackyJoints.com ist die Seite eine Online-Ressource, wo Menschen mit Arthritis Unterstützung finden können, indem sie sich mit anderen verbinden. Sie können die Seite hier mögen und an der Konversation teilnehmen Zuletzt aktualisiert: 26.07.2017Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen und Ansichten sind die des Autors und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar