5 Tipps zum Finden eines neuen Psoriasis-Arthritis-Doktors


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Einige fortgeschrittene Vorbereitung kann Ihnen helfen, reibungslos zu einem neuen zu gelangen Wenn Sie sich bewegen, ist das medizinische Team.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Einige fortgeschrittene Vorbereitung kann Ihnen helfen, reibungslos zu einem neuen zu gelangen Wenn Sie sich bewegen, ist das medizinische Team. Sally Elford / Getty Images

Der Umzug in ein neues Zuhause ist hart genug, vor allem aber, wenn Sie an einer chronischen Krankheit wie Psoriasis-Arthritis leiden und Ihr Ärzteteam oder Ihren Versicherungsschutz wechseln müssen.

Ich lebe mit Psoriasis-Arthritis, Psoriasis und einer Gelenkerkrankung, die als hypermobiles Ehlers-Danlos-Syndrom bekannt ist. Im vergangenen Dezember zogen mein Mann und ich von New York City nach Dallas.

Hier sind einige Tipps aus meiner eigenen Erfahrung, von denen ich hoffe, dass sie anderen in einer ähnlichen Situation einen reibungslosen Übergang ermöglichen können.

1. Sehen Sie sich das Verzeichnis der Anbieter von Krankenversicherungen Ihres Versicherers an und prüfen Sie sorgfältig die Informationen.

Wenn Ihr Umzug aufgrund eines Arbeitsplatzwechsels oder eines neuen Jobs erfolgt, sollte Ihr Personalmanager Ihnen Informationen über Ihre neue Richtlinie zur Verfügung stellen können Sie werden 90 Tage nicht versichert sein.

Ich habe festgestellt, dass die Verzeichnisse der Versicherungsgesellschaften häufig nicht auf dem neuesten Stand sind und Adressen und Telefonnummern falsch sein können.

Ein Arzt mit einem günstigen Standort hat das möglicherweise geschlossen Büro. Daher ist es sehr wichtig, Adressen und andere Informationen zu überprüfen, bevor Sie einen Termin buchen.

2. Websites können Ihnen helfen, einen Anbieter für Infusionstherapie zu finden

Wenn Sie diese Art von Medikamenten verwenden, die intravenös injiziert werden müssen, habe ich Websites wie www.2infuse.com gefunden, die von Pharmahersteller Janssen Biotech betrieben wird, sehr hilfreich.

Ich erfuhr von dieser Stelle, nachdem mein erster Rheumatologe seine Infusionspraxis an das örtliche Krankenhaus verkauft hatte. Ich war es gewohnt, nur meinen Spezialisten für meine Infusion zu bezahlen. Aber nachdem ich mich in einer Krankenhausumgebung infundiert hatte, wurde mir klar, dass meine Versicherungsgesellschaft mich für einen größeren Teil der Kosten verantwortlich machen würde. Also musste ich einen anderen Rheumatologen finden, der meine Medikation in einer Büroumgebung infundierte.

Auf der Website können Sie herausfinden, ob ein Arzt Infusionen im Büro, in einem Infusionszentrum oder in einem Krankenhaus verabreicht. Die infundierten Drogen sind aufgeführt, ebenso wie die Versicherungsgesellschaften, mit denen sie in Verbindung stehen.

Die National Infusion Centre Association hat auch ein durchsuchbares Tool auf ihrer Website, um Infusionszentren in Ihrer Nähe zu finden.

3. Lernen Sie, was Sie über die Praxis eines Arztes wissen können, bevor Sie einen ersten Termin planen

Dies ist mein Lieblingsteil. Nachdem ich die obigen Untersuchungen durchgeführt hatte, war ich ziemlich sicher, wen mein neuer Rheumatologe sein sollte - obwohl ich mich wie ein Stalker fühlte, der alle Seiten auf ihrer Website las.

Ich wählte meinen Arzt, weil sie damit einverstanden zu sein schien sowohl östliche als auch westliche Medizin, und ich möchte beides in meinen Behandlungsplan einbeziehen. In der Vergangenheit hatte ich andere Doktoren, die der Meinung waren, dass Ernährungsumstellungen oder Akupunktur bei der Behandlung meiner Psoriasis-Arthritis hilfreich sein könnten.

4. Glauben Sie nicht alles, was Sie in Online-Bewertungen lesen

Ich schreibe dies, weil die meisten Leute nur eine Rezension schreiben, wenn sie unzufrieden sind. Haben Sie jemals eine günstige Online-Rezension für Ihr Lieblingsdokument geschrieben? Ich habe mir auch nie die Zeit dafür genommen.

Ich persönlich finde keine Online-Bewertungen hilfreich.

5. Planen Sie den Termin Ihres ersten Arztes vor dem Verschieben

Dies zu tun ist der einzige Fehler, den ich in diesem Prozess gemacht habe. Es endete mit einer Lücke in meinen Invaliditätszahlungen, und ich ging zwei Monate ohne Lohn, nachdem ich meine Anstellung in New York verlassen hatte. Meine kurzfristigen Leistungen bei Invalidität dauerten noch sechs Monate, aber sie begannen zu spät.

Auch plant mein Rheumatologe nur eine Woche pro Monat erste Termine. Als ich anrief, war sie bis zum nächsten Monat ausgebucht. Dies ist weil sie sehr empfohlen wird, und die Termine sind eine Stunde pro Person. Sie hört wirklich zu und nimmt sich die Zeit, um ein gutes Bild von mir und meinem Krankheitszustand zu bekommen.

Vergiss nicht: Wenn du mit dem ersten Arzt, den du wählst, nicht zufrieden bist, kannst du immer von vorne anfangen und ein anderes ausprobieren.

Ich hoffe, dass diese Tipps hilfreich sind. Viel Glück beim Umzug - und mit Ihrem neuen Ärzteteam!

Lori-Ann Holbrook lebt mit ihrem Mann in Dallas, Texas. Sie schreibt einen Blog über "einen Tag im Leben einer Stadt Mädchen mit Psoriasis-Arthritis leben" bei www.CityGirlFlare.com. Letzte Aktualisierung: 7/5 / 2017Wichtig: Die Ansichten und Meinungen in diesem Artikel ausgedrückt sind diejenigen des Autors und nicht Everyday Health. Weitere InformationenAndere Meinungen, Ratschläge, Erklärungen, Dienstleistungen, Anzeigen, Angebote oder andere Informationen oder Inhalte, die von Drittanbietern, einschließlich Informationsanbietern, auf den Websites ausgedrückt oder zur Verfügung gestellt werden, sind die der jeweiligen Autoren oder Vertriebshändler und nicht Everyday Health. Weder Everyday Health, seine Lizenzgeber noch Drittanbieter von Inhalten garantieren die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Nützlichkeit von Inhalten. Darüber hinaus sind weder Everyday Health noch seine Lizenzgeber für die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Meinungen, Ratschlägen oder Aussagen auf einer der Websites oder Services verantwortlich oder dafür verantwortlich, die von einem anderen als einem autorisierten Everyday Health- oder Lizenzverantwortlichen abgegeben wurden Kapazität. Sie sind möglicherweise durch die Websites oder Dienste für Inhalte exponiert, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sexuell explizit sind oder anderweitig beleidigend sind. Sie greifen auf die Sites und Dienste auf eigenes Risiko zu. Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, dass Sie Inhalte Dritter auf den Websites oder in den Diensten sehen. Everyday Health und seine Lizenzgeber übernehmen keine ausdrückliche Verpflichtung zur Beschaffung und Aufnahme von Informationen, die nicht von Dritten stammen. Es ist zu beachten, dass wir nicht für die Verwendung von Produkten oder Verfahren eintreten, die auf den Websites oder über die Dienste beschrieben sind, und dass wir nicht für den Missbrauch eines Produkts oder Verfahrens aufgrund von Tippfehlern verantwortlich sind. Siehe Weniger

Lassen Sie Ihren Kommentar